Zahnfeekatze

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zahnfeekatze

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 30 Mai 2011 - 8:33


story ohne schöpferischesBauen heißt Zahnfeekatze.
Zahnfeekatze ist mindestens EmpfänglichkeitFürIdeen.


Zuletzt von Erlkönig am Di 31 Mai 2011 - 7:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Begriffe: Sokrates und Buddhanatur

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 30 Mai 2011 - 8:33


Buddhanatur verhält sich zu Sokrates wie sich Karma zu Dharma verhält. Buddhanatur ist die Externalisation der bestimmten Einsicht und kein objektiver Begriff mittels der Wahl. In Asien kennt man keine Wahl und somit ist Buddhanatur der Topos der Maya. Was im indischen Maya heißt ist im Buddhismus die Buddhanatur. Die Buddhanatur ist also der Ort wo sich das Selbst mit dem praktischen Wissen der Erscheinung auseinandersetzen muss.

Buddhanatur ist auch das Bewußtsein des Nirwana über dem Tod. Wenn ich die Buddhanatur pflege muß ich nicht durch Todeserfahrungen gehen um bestimmte Dinge zu erkennen. Sokrates hat auch keine Wahl. Sokrates ist die gemeinsame Willenserkenntnis der Gesellschaft anstatt der Diffuzität des Wünschens mittels der der Substanz innewohnenden Lust.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Seminar: Jesus - Kontakt - Sokrates

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 30 Mai 2011 - 8:41


Sokrates bezieht den rechten Okkultisten mittels des Kontakt mit ein. Jesus unterwirft sich dem Okkultisten nach dem Kontakt. Jesus verbleibt als Dialektik und nicht als abstrakter Idealismus. Jesus ist Dialektiker und das alte Testament hat den abstrakten Idealismus als Naturwesen des bestimmten Okkultisten. Sokrates läßt die Substanz unter die Gegenwart fallen.

Sokrates ist nicht Schiwa. Sokrates ist die gesellschaftliche Qualität die nach Schiwa verbleibt. Platon beherrscht den ersten Satz mittels des Okkulten. Nach dem ersten Satz ist der Dialog und nicht das Okkulte. Der Ritualismus hat das Okkulte aber nicht den ersten Satz. Der erste Satz ist das Argument unter der Rhetorik. Der erste Satz kann sich nicht mehr unterwerfen. Substanz unterwirft sich instinktiv während man sich intellektuell der Gewalt unterwirft. Das Ego kann sich nicht unterwerfen und muß daher noch affekktierter als die Affekte sein.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Akropolis: Willensgestalt und Sokrates

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 30 Mai 2011 - 8:52


Die Anthroposophie arbeitet sich notwendig an der Willensgestalt ab. Die Willensgestalt ist das der Substanz eingeborene Dharma. Die Willensgestalt ist keine Erscheinung. Sokrates ist Willensgestalt und Mehr. Die Willensgestalt ist kein Geist. Der Sonnenengel läßt die geistigen Attribute der Willensgestalt fallen.

Die Willensgestalt ist das Buddhi der Metaphysik. Avalon ist der Geist der Willensgestalt. Avalon hat keine Schnittmenge mit Maya oder Buddhanatur oder Erscheinungsproblematiken.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Mediation: mehr Grünfutter

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 30 Mai 2011 - 8:53


Grünfutter ist kein Getreide und auch kein Nahrungsstoff. Grünfutter macht den rechten Stoff aber nicht den bestimmten Stoff transparent.

Grünfutter ist keine Definition. An der Stelle von Grünfutter kann man billig ohne von Substanz verflixtpiekt zu werden seinen eigenen Erscheinungspfusch zu unbewußten Definitionsansätzen veredeln.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Präzipitation: die menschliche Monade von Wilhelm Zwei

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 30 Mai 2011 - 9:48


Wilhelm Zwei ist kein Selbst und keine Rhetorik. Wilhelm Zwei ist menschliche Monade mittels Generalstab und dann Gesang und Mehr.

Wilhelm Eins ist preußischer Kaiser aus Berlin. Der Generalstab ist nicht mit Krischna zu verwechseln. Wilhelm Zwei rezeptiert Krischna aus der rechten Schriftform und verbleibt als Avalon.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Maharadscha: unzählige Autoren gelesen

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 30 Mai 2011 - 9:52


Im Affenhaus geht unzählige Autoren gelesen nie. Unter Sarasvarti geht unzählige Autoren gelesen immer. Unzählige Autoren gelesen ist ein rechtes und maßvolles Opfer für die geistigen Triade.

Bei der Freundin geht das Opfer für die geistige Triade zusätzlich mit Lust durch. Der Altgrieche ist die Transzendenz des Mafiapaten. Der Christus rezeptiert die Unpersönlichkeit aus dem Altgriechen.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Aurora: Prinzip und Stammessolidarität geformt

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 30 Mai 2011 - 12:17


Nur wenn man das Prinzip anfasst kann man danach den bestimmten Pfusch formen. Wenn das Detail reinspringt statt dass das Prinzip aufspringt dann gibt es Stammessolidarität. Wenn das Prinzip als Prinzip aufgeht, dann hat man weder Stammessolidarität noch geformt, sondern schlicht das Prinzip dass das Prinzip ist.

Das Prinzip ist kein Herr. Vor dem Prinzip ist Hari der höchste Herr der Macht. Das Prinzip ist keine Weisheitslehre. Nach dem Prinzip ist Hari der höchste Herr der Regierung.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Swami: die Energie des Dialektiker

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 30 Mai 2011 - 12:27


Der Dialektiker ist kein Prinzip und doch ist der Dialektiker das Prinzip mittels des allgemeinen Attribut. Der Dialektiker ist keine Qualität und doch rezeptiert der Dialektiker die Qualität aus der Energie. Der Dialektiker ist kein Erscheinung und doch knippst der Dialektiker die Erscheinung mittels des Diskus.

Der Dialektiker ist keine Kraft und doch reagiert die Kraft äußerst gerne auf den Dialektiker. Der Dialektiker fällt unter keinen Instinkt und unter keinen hierarchischen Begriff. Der Dialektiker ist die Gesellschaft unter dem hierarchischen Begriff.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Rudra: die Erzeugerpreise

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 30 Mai 2011 - 12:29


Die Polizeigewalt Platons ist herrschend in der deutschen Wirtschaft. Die Erzeugerpreise sind weder Gewerbe noch Wirtschaft. Die Erzeugerpreise sind also Karma aus den Verleugnungen zum Zeitgeist. Wer die Identität des Zeitgeist nicht anstrebt und so gut es geht beim Namen nennt der verleugnet Krischna. Die Erzeugerpreise verleugnen also mittels impotenter Attribute den Namen.

Die Erzeugerpreise sollten Begriff generieren und saufen doch Milch aus den Krischnakreisen. Milch die Wünsche erfüllt kommt jedoch von Surabhi und zwar subjektiv und nicht im Außen. Die Erzeugerpreise sind Maya die sich für das immanente Muschelhorn halten.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Attribute: die Energie des Hochsinnigen

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 30 Mai 2011 - 12:32


Der Hochsinnige ist kein Saldo und keine Buchführung. Die Buchhaltung fällt unter den Diskus und nicht unter die Energie. Das Prinzip rezeptiert den Hochsinnigen aus der Erscheinung. Das Prinzip rezeptiert die Hochsinnigkeit aus dem Mahachohan. Das Prinzip rezeptiert das Selbst aus der Energie des Hochsinnigen und nicht aus der Mystik. Die Mystik hat keine Schnittmenge mit dem Prinzip.

Der Hochsinnige rezeptiert die Tugend aus der geistigen Triade. Tugend ist bei Platon der Angriff auf die geistige Triade. Platon zieht in altgriechischen Verhältnissen das Detail um der Energie willen dem Prinzip vor.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Herr Müller: Tugendmacht und Zahnfeekatze

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 30 Mai 2011 - 14:43


Die Zahnfeekatze ist Tugendmacht nach Bestimmtheit und nicht nach Platon. Die Zahnfeekatze hat im Vermeiden der Verleugnung von Krischna also den rechten empirischen Standpunkt ohne die world in Anspruch zu nehmen.


Ziel der Welt
Das Odinselbst rezeptiert die Machttugend aus der Zahnfeekatze.

Konfuziusstrahl
Die Zahnfeekatze rezeptiert den Odem aus keine Manschette.

König Arthus Regent
Die Krischnadialektik rezeptiert die Logostugend aus der Zahnfeekatze.

Ästhetik
Das alte Eisen ist keine Manschette und Kostet daher nichts. Kostet nichts ist das negative Gut unter dem Odinselbst. Kostet nichts ist Selbstreproduktion der Kraft des Wissens und Mehr. Die Krischnadialektik ist unter der königlichen Universität und nicht unter Tigerfellen.

Poesie
Der Odem rezeptiert die Zahnfeekatze aus dem Tugendlogos.

Eigenthümlichkeit
Der Vorname rezeptiert die Willenstugend aus der Zahnfeekatze.

Loccum
Geist Josef rezeptiert den Zeigefinger von Kant aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit (Kapitalismus) und nicht aus der Zahnfeekatze.

Ehrenamt
Geist ist Odem und Mehr. Odem ist besser als jede Dialektik und doch ist Odem noch kein Geist. Der Name und auch der Vorname sind Volkstümlichkeiten und kein Name und auch kein Geist. Geist Josef schließt also die Schlußfolgerung unter Josef aus. Josef Geist bezieht die Schlußfolgerung unter Josef mit ein.

Schwingungstugend
Die Tugendtriade rezeptiert die Zahnfeekatze aus dem Aspiranten.

Seelenkraft
Die Zahnfeekatze rezeptiert den Willenskraftsokrates aus keine Darstellung.

Haus Melchizedek
Das hat mich sehr gefreut passiert keinen Aspiranten mehr. Das hat mich sehr gefreut ist eine Erscheinung und keine Darstellung.

Raumgestalt
Im Dialog rezeptiert die Polizeimacht aus der Zahnfeekatze.

Identitätsprotokoll
Die Zahnfeekatze rezeptiert die magische Gegenwart aus den Integrationsproblemen.

Ontologiker
Kräfte sind im Dialog und nicht im Fluß. Integrationsprobleme geht man mittels Zentrierung und Tugend an.

Olymp
Die Willensrelativa rezeptieren die Worldgegenwart aus der Zahnfeekatze.

Aristotelesgeist
Das Tagesgeschäft rezeptiert die amerikanische Gegenwart aus der Zahnfeekatze.

Akzidensgeist
Das Tagesgeschäft ist der Ort in dem man die Willensrelativa einfliessen läßt ("Die S-Bahn schafft es nicht").

Boddhisattva
Die amerikanische Sprachregelung rezeptiert den Detailsokrates aus der Zahnfeekatze.

Logik
Alchemie rezeptiert das Sokratesdetail aus der Zahnfeekatze.

Mahakala
Interesse ist eine amerikanische Sprachregelung und hat in der Wirtschaft nichts verloren. Alchemie ist Wirtschaft und Mehr.

Hermetik
Eine Erscheinung rezeptiert den Yogakraftwillenlogos aus der Zahnfeekatze.

Telos
Die Definition rezeptiert den Meditationskraftwillenlogos aus der Zahnfeekatze.

Geometer
Der Gegenstand rezeptiert die Platonpolizei aus der Zahnfeekatze.

Verfassung
Prozesse fallen unter Karma und unter Willensrelativa aber nicht unter den Gegenstand. Der Gegenstand hat keine Zeit und keinen Verkehr. Der Gegenstand ist sich selbst eine Erscheinung. Die Definition ist mittels des Gegenstand und nicht mittels der Erscheinung.

Hermes
In der Summe rezeptiert die Zahnfeekatze aus der Willensgestalt.

Wissen
Die Zahnfeekatze rezeptiert die Willensrelativa aus der Gestalt.

Simkarte
Der Alltag rezeptiert die Zahnfeekatze aus dem Aufguß.

Zentrierung
Meditation veredelt den Alltag. Meditation verleiht seinen alltäglichen Dingen Kraft und spart in der Summe Zeit. Wo ich vorher überhetzt war habe ich dank der Meditation Zeit für Muße und leiste doch formal in Zeit und Raum mehr als Vorher. Meditation ist Kohäsion nach den Willensrelativa. Der Gegenstand ist der mind der Meditation.

Deutscher Hof
Die Zahnfeekatze rezeptiert den Yogawillen aus dem Wissen.
Das Wissen rezeptiert das Fichteyoga aus der Zahnfeekatze.

Akzident
Die Zahnfeekatze rezeptiert das Geheimnis aus der Willensgestalt.
Das Geheimnis rezeptiert Sokrates aus der Zahnfeekatze.

Piätismus
Die Zahnfeekatze rezeptiert die Willenskraftmeditation aus Daath.
Daath rezeptiert den Mediationskraftwillen aus der Zahnfeekatze.

Indogermanisch
Die Zahnfeekatze rezeptiert die monadische Substanz aus den Fertigkeiten.
Die Fertigkeiten rezeptieren die Zahnfeekatze aus der Flußtugend.

Platonkammer
Die Zahnfeekatze rezeptiert das Ländergefüge aus der Hingabe.
Die Hingabe rezeptiert die Zahnfeekatze aus der Zufallsgrenze.

Schamballa
Die Zahnfeekatze rezeptiert das Schweigen aus auf Zeit.
Das Schweigen rezeptiert die Zahnfeekatze aus der bestimmten Weltkarte.

Vrajapani
Die Zahnfeekatze rezeptiert das Punktprinzip aus dem Gehorsam.
Der Gehorsam rezeptiert das Punktdetail aus der Zahnfeekatze.

Beherrscherin
Die Zahnfeekatze rezeptiert den Lehrer aus Mut und Energie.
Mut und Energie rezeptiert die Gegenwarttugend aus der Zahnfeekatze.

Zukommen
Die Zahnfeekatze rezeptiert die Freunde der Erziehungskunst aus der Hingabe an das große Werk.
Die Hingabe an das große Werk rezeptiert den daímóndienst aus der Zahnfeekatze.

Avalon
Die Zahnfeekatze rezeptiert das Platondenken aus der Selbstlosigkeit.
Die Selbstlosigkeit rezeptiert den Sonnenengeldaímón aus der Zahnfeekatze.

Herr der Weisheit
Die Zahnfeekatze rezeptiert die Wahrhaftigkeit aus der berliner Direktheit.
Die Wahrhaftigkeit rezeptiert die Platonwahrnehmung aus der Zahnfeekatze.

Akriomatik
Die Zahnfeekatze rezeptiert die Tugendrhetorik aus der Unabhängigkeit.
Die Unabhängigkeit rezeptiert die Zahnfeekatze aus der Steuerkarte.

Bismarck
Die Zahnfeekatze rezeptiert das Doppelte aus der Unterdrückung.
Die Unterdrückung rezeptiert die Tugend aus der Zahnfeekatze.

http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-68414.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-68334.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-68456.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-68465.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-68638.html
http://www.spiegel.de/flash/flash-26006.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-68479.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-68125.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-68448.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-68640.html

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Alexa Kriele Forum: Die Aneinanderreihung der Seele

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 30 Mai 2011 - 15:16


2. Die Seele
Jetzt stelle dir vor, dein Körper sei aus Kristallglas gebla-
sen, er sei also hohl und bilde eine wunderschöne Skulp-
tur. In ihrem Innern siehst du eine Aneinanderreihung
von herrlichen und belebten Landschaften.

Die Seele hat keine Aneinanderreihung. Die Lust hat die Aneinanderreihung mittels Brahma. Brahmayoga ist noch nicht die reine Lust.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Selbstbetrachtungen (6.5.) : Das Bewußtsein der Tugend

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 30 Mai 2011 - 15:43


Bei solcher Ausführung dieser
Vorsätze muss mein Leben glücklich dahinfließen, so
glücklich, als der Wahrnehmung nach das Leben eines
Bürgers dahinfließt, der von einer seine Mitbürger be-
glückenden Tat zur anderen fortschreitet und, was ihm
nur der Staat auferlegt, mit Freuden übernimmt.

Das Bewußtsein der Tugend ist Wahrnehmung des Glück und Mehr.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Buddha: Thag 551

Beitrag  Der Erlkönig am Di 31 Mai 2011 - 8:04


Die Weisheit lässt im Leiden schon
uns Freuden finden eigensam.

Tatsächlich ist der Diskus von Krischna der Kern aller Weisheitslehren. Die bestimmte Weisheitslehre ist die einzige Erscheinung des Inders. Die Weisheitslehre ist nie ein Erleiden. Tugend nach dem Erleiden heißt Semantik.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Weimar: Personengeltung

Beitrag  Der Erlkönig am Di 31 Mai 2011 - 8:11


Wer etwas taugt, der schweige still,
Im stillen gibt sichs schon;
Es gilt, man stelle sich, wie man will,
Doch endlich die Person.

Die Personengeltung nimmt keinen Diskus in Anspruch und ist die billige Weisheitslehre des Deutschen. Wenn der Deutsche die Weisheitsgeltung aus altgriechischen Augen anschaut dann spricht man vom Verhältnis.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ganzlichtwesen: Sanskritdiskus

Beitrag  Der Erlkönig am Di 31 Mai 2011 - 8:24


Der Sanskritdiskus rezeptiert die Attribute aus Martin Luther. Martin Luther ist keine Person sondern die beste Metaphysik der Welt.
Der Sanskritdiskus nimmt keine Kohäsionskraft in Anspruch und ist so die Herrschaft der Vernunft über die Information.

Gesundheit geht aus dem Selbst in die Erscheinung und nicht andersherum. Gesundheit ist die Autorität und das Piktogramm ist die Anweisung.

Die Dialektik des Du fällt unter den Leierkastenmann. Mittels der Politik den Leierkastenmann als negative Begriffsbestimmung vor dem Licht der Integration zu nutzen kommt Bern und Sokrates zu. Bern ist Sarasvati und Kraft des Wissens und Mehr.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kein Durchhaltevermögen

Beitrag  Der Erlkönig am Di 31 Mai 2011 - 8:39


Berliner ohne keinDurchhaltevermögen heißt Zeushelm.
Knirps zerstört mindestens keinDurchhaltevermögen.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die Promis und das Alter

Beitrag  Der Erlkönig am Di 31 Mai 2011 - 8:41


Weisheitslehremond zerstört mindestens diePromisUndDasAlter.
Diskus ohne diePromisUndDasAlter heißt Fußnotenimmanenz.

Kohäsion zerstört mindestens denRestVerschlafen.
AllgemeinesAttribut ohne denRestVerschlafen heißt Okkultist.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Aristoteles: Einkommensbezieher

Beitrag  Der Erlkönig am Di 31 Mai 2011 - 8:47


Erscheinung zerstört mindestens Einkommensbezieher.

Warnhinweise zerstört mindestens Aigner:.

Bundesverkehrsminister zerstört mindestens Bundeskartellamt.

Rappsfeld zerstört mindestens epochaleWeichenstellung.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Infationsbereinigte Veränderung

Beitrag  Der Erlkönig am Di 31 Mai 2011 - 9:19


InProzent zerstört mindestens InfaltionsbereinigteVeränderung.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am Sa 16 Jul 2011 - 17:36


Berlinbuddha
Seitenwechsel ist mindestens Berlinbuddha.
Topik ohne Berlinbuddha heißt Zeuswissenschaft.

Hierarchdenken
Aristoteles ohne Hierarchdenken heißt Zeuswissenschaft.
Hadesmonade zerstört mindestens Hirarchdenken.

Hierarchwahrnehmung
Rhetorik ohne Okkultist heißt Hierarchwahrnehmung.
Hierarchwahrnehmung zerstört mindestens Bomber Harris.

Denkenverkehr
Denkenverkehr zerstört mindestens materiellen Fortschritt.
Denkenverkehr ohne Kingehrgeiz heißt Dharma.

Wahrnehmungsverkehr
Dharma ist mindestens Wahrnehmungsverkehr.
Wahrnehmungsverkehr ohne Frau heißt Schneckenmonade.
(by Monte Rosa)

flower

_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kalenderweise

Beitrag  Die Tante am Di 9 Aug 2011 - 9:36


Trostspruch
Das Schicksal kann den Körper prügeln,
kann mit Kandare, Sporen, Bügeln
den Fuß, die Hand, die Stimme zügeln.
Der Geist steigt auf mit freien Flügeln
und lacht ins Tal von Wolkenhügeln.
(by Erich Mühsam)




_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Monte Rosa

Beitrag  Die Tante am Mo 29 Aug 2011 - 15:59


Indien: es nicht besser können
Es nicht besser können ist noch nicht wir lieben den Erwachten.
Es nicht besser können pfuscht nicht beim Fenster.
Es nicht besser können erfährt das Zukommen des Auges.
(by Monte Rosa)



_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am Di 27 Sep 2011 - 10:29


Alabaster
Ein Haus aus Alabaster.
Marmorwände.
Spiegelsäle.
Holzschnitzereien.
Den Vögeln zum Fraß vorgeworfen.
Die weite Reise ins Niemandsland.
Die neuesten Erkenntnisse.
Auf der Überholspur sein.
Sich selbst überholen.
Die Stimme der Wahrheit.
Bis auf den Grund blicken.
Alles wird klar mit einem Schlag.
Leichte Schläge auf den Hinterkopf
erhöhen die Denkfähigkeit?
Der Volksmund hat gesprochen.
Berliner Schnauze.
Die Hamburger schnacken.



_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Die Tante am Sa 22 Okt 2011 - 21:48


Die Farbe Blau

"Die Verwendung von Farben in Harmonie mit dem Mondkalender kann sich segensreich auswirken:
Blau ist die Farbe der Schulter- und Halsregion sowie der Unterschenkel und Knöchel,
die Farbe von Mond in Stier, Zwillinge, Krebs und Wassermann - die Farbe der
Schöpferkraft und tiefen Einsicht, des Glaubens und der Hingabe.

Blau kann bei Fieber eingesetzt werden und wirkt generell kühlend, ist also auch für Verbrennungen geeignet.
Wer viel mit Menschen zu tun hat, kann sich mit Blau in der Kleidung besser gegen negative Gedanken anderer Menschen schützen. Blau macht ruhig und gelassen und öffnet den Geist für schöpferische Gedanken ohne Beeinflussung von außen." P&P




_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am Mi 23 Aug 2017 - 11:13

Die 24 Stunden lächelnde Sonne deckt Maya auf. Wenn sie Elton John mit der Nase in den Rücken stubst, ist da nix, er ist leer, ist Maya. Das ist der Menschentest. Aber Elton John ist religiös sehr wichtig. Eine negative Gestalt von Odin. Gefühl und Klecks und Gestalt, das ist Elton John. Er macht immer Nebelkrähen-Devotion. Lässt sich von der Nebelkrähe auf den Kopf klecksen und singt dann: I`m still standing. Die Nebelkrähe fliegt weg nach dem Klecks und es wacht auf, das I`m still standing. Früher war Elton John das Zugpferd von England und heute ist er ein kleines Minus. Wo sammelt Odin die ein? Etebu - Gottheit rechts/links mittelgroß, das Kommen der Avatare macht er allgemein.

Allah bei Odin? Ist zu bieder für Odin. Es ist immer noch ein Phantomas dazwischen. Allah ist Herr der Liebe bei Odin. Aber dieses "Herr der Liebe" ist zu bieder. Platon hat einen Allah gemacht, den Odin gern hat. Den Allah von Rudra. Wer ist Rudra? Der ältere Bruder von Wotan, der Schwarze. Chinesisches Feuerwerk. Der unbewusste Wille gleich der Lebenswunsch. Bei Schiwa ist der Deva die Lebenseinheit. Die Bild Zeitung ist mehr Pfusch als angenommen. Die verflixpiekt das Subjekt vorsätzlich, das hatte Platon nicht gewusst. Mara - wir haben tatsächlich einen Feind, die Bild Zeitung.

Martin Schulz kann sich als Mensch individualisieren. Er möchte als Mensch da rausgehen. Er umkreist Mara. Das letzte Dorf? Das ist der McDonalds in der Clayallee. Platon vermutete bislang, es sei wegen der genialen Leuchtreklame. Aber der entscheidende Punkt ist, dass die Bild Zeitung in Folie verpackt ist. Avatare der Nachtseite machen das punktgenau, umkreisen die Mara.



_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Die Tante am So 1 Okt 2017 - 9:50

und immer bereit sein,
sich lächerlich zu machen ...


_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vergebung

Beitrag  Die Tante am So 1 Okt 2017 - 19:45


Alles braucht seine Zeit,
hab Geduld mit Dir und den anderen.



Ihr Lieben!
Die große Veränderung mit der neuen JETZT-Energie
ermöglicht ein anderes DASEIN, neue Möglichkeiten, neue
lichtvolle Erfahrungen. Euer Einverständnis, Euer Wunsch für
ein liebevolles, gesegnetes Mit- und Füreinander wird Euch
ein WUNDERVOLLES Dasein schenken. In herzlicher Ver-
bundenheit kommen LIEBESGRÜSSE zu Euch
von Barbara


Vergebung ist eine große Tat!
Vergib und auch DIR wird vergeben. Vergib und schließe Frieden mit ALLEN  
und mit Allem. Lass Vergangenes vergangen sein. Deine Zukunft ist viel spannender
als das Alte. Habe vertrauen in die Menschen und in alles Kommende. Durch Erneuerungskräfte
bekommt die Lebensenergie eine WUNDERVOLLE Form und ein neues Maß. Vergeben kann der, der
wirklich liebt. Versuche ALLEN, allem und alles zu verzeihen. Verzeihe anderen, auch wenn sie Dich
verletzt haben. Sei nicht nachtragend, denn das vergiftet uns selbst und unsere Beziehungen und
auch unser gesundheitliches Wohlbefinden. So haben die meisten Kränkungen gar nichts mit der
tatsächlichen gegenwärtigen Realität zu tun. Lebe einfach erfüllt von LIEBE, voller Dankbarkeit
und Freude im JETZT und es wird ein WUNDERVOLLER Tag zum Wohle des Ganzen.





_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zahnfeekatze

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten