eine Kugel schieben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

eine Kugel schieben

Beitrag  Der Erlkönig am Do 26 Mai 2011 - 12:09


EineKugelSchieben zerstört mindestens losMüssen.
EineKugelSchieben ohne Keksklau heißt schöpferischesBauen.


Zuletzt von Erlkönig am Fr 27 Mai 2011 - 8:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Mediation: im alten Sonnensystem verharren

Beitrag  Der Erlkönig am Do 26 Mai 2011 - 12:15


Im alten Sonnensystem verharren ist keine Danksagung aber auch nicht der Nachzügler. Im alten Sonnensystem verharren verleugnet das Urvertrauen und damit den Brauschweiger. Heinrich der Löwe verleiht jedem seine Furzmacht und daher braucht niemand im alten Sonnensystem zu verharren.

Das magische Werk gibt es nur in Vischnu im gegenwärtigen Sonnensystem. Magie ist grundsätzlich die Dialektik des Verkehr und in Vischnu ist die Magie eine rechte Kraft. Der Okkultist ist die Konzentration von Vischnu.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Maharadscha: Vischnu und Willensrelativa

Beitrag  Der Erlkönig am Do 26 Mai 2011 - 12:19


Willensrelativa greifen durch den Okkultisten aus Vischnu zu und gehen dann dank Krischna darüber hinaus. Krischna ist Vischnu aber nicht Wischnu in der Himmelswelt.

Ein direktes Anfassen der Willensrelativa bedeutet Schiva. Schiva ist die erkannte Ordnung der Willensrelativa mittels der Krischnaewigkeit. Yoga ist Geist/Puruscha und Meditation ist Wille/Schiwa.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Rudra: Willensrelativa und das Auge Schiwas

Beitrag  Der Erlkönig am Do 26 Mai 2011 - 12:24


Schiva hat kein Auge. Von Schiva kann man nicht zum Auge Schiwas oder zu irgendeinem Auge überwechseln. Erst Auge und dann Willensrelativa bedeutet Parvati und erst Willensrelativa und dann Auge bedeutet Schiwa.

Willensrelativa lassen mittels der 888 den Okkultisten unter die Bestimmtheit des Auges fallen und so kann man durch das Auge in das Auge Schiwas eintreten. 88888 läßt sich unter dem Auge Schiwas ordnen und nicht durch das Sanskrit. Im Westen läßt man sich von der Melodie und nicht von der Wahl ordnen. Die Wahl ist die Persönlichkeit der Seele vor dem Abendland. Die Wahl ist Naturwesen der Manifestation.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Begriffe: Welche Glaubensrichtung ein Mensch verfolgt

Beitrag  Der Erlkönig am Do 26 Mai 2011 - 12:31


Der Mensch arbeitet sich an der Mondsemantik und nicht an der Substanz oder gar an dem Mondmaha ab. Der Mondmaha ist Abteilungsleiter in der allgemeinen anthroposophischen Gesellschaft. Der Mondmaha entspricht in der Substanz der fünften Haupteinweihung und Ru. Steiner ist die Norm der dritten Einweihung in der Substanz. Der nach der vierten Einweihung aus dem Kausalkörper frei werdenen Mondengel entspricht eben der vierten Einweihung in der Substanz. In der Substanz gibt es weder eine weiße noch eine blaue Loge.

Das Gehirn verfolgt nie eine Glaubensrichtung. Eine Glaubensrichtung verfolgen ist ein empirischer Standpunkt und damit eine Relation. Das Gehirn regiert billig eine gemeinsame und damit eine religiöse Form. In der Wirtschaft ist ein Mensch mit der Mondsemantik konfrontiert wie in der Religion ein Mensch mit dem Denken der religiösen Form konfrontiert ist und wie in der Politik ein Mensch mit den Willensrelativa unter Schiva konfrontiert ist.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Seminar: eine Kugel schieben

Beitrag  Der Erlkönig am Do 26 Mai 2011 - 13:11


Der Engländer denkt nach dem Morgenland des bestimmten Sonnenengel seine Schlußfolgerungen. Der Engländer ist damit nicht Lehrer sondern nur teacher unter der rechten Schule.

Der andere Mensch ist beim Engländer immer der rechte Mond des bestimmten Sonnenengel. So hat der Engländer auf der Ebene der Art des Reich der Mitte (Japan!) das Verhältnis von Anweisung und Autorität des Altgriechen über der allgemeinen Relation.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Akropolis: Über Wahrheit und Realität

Beitrag  Der Erlkönig am Do 26 Mai 2011 - 13:18


Wahrheit ist beim Engländer ein Geistrelativa und keine Wirklichkeit. Wahrheit ist im Deutschen Wirklichkeit mittels Begriff und Mehr. Realität hat das Objekt des Universum an der Stelle der Relativa. Realität ist also der Jiva der esoterischen Psychologie.

Auch im Englischen verschreibt sich die Wahrheit nicht. Die Wahrheit legt immer die bestimmten Selbstsubstanzverhältnisse offen. Substanzteufel sind keine Menschen auch wenn der Liberalismus verzweifelt daran festhält. Der Liberalismus muß im Nirvana des Naturwesen der anthroposophischen Gesellschaft ersterben.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Präzipitation: Zahlendreher und Substanz

Beitrag  Der Erlkönig am Do 26 Mai 2011 - 13:24


Der Zahlendreher ist weder Realität noch falscher Fuffziger.

Der Zahlendreher verleiht eine Relation durch durchlichtung der Substanz. Die Realität ist über der Substanz. Die allgemeine anthroposophische Gesellschaft also Wirklichkeit und Detail unter der allgemeinen Realität.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Aurora: aus der eigenen unmittelbaren Erfahrung

Beitrag  Der Erlkönig am Do 26 Mai 2011 - 13:35


aus der eigenen unmittelbaren Erfahrung ist der Grund des Engländers. Hegel und vor allem Kant haben diesen bestimmten Grund ausgearbeitet. Kant a priori und Hegel a posteriori. Oxford ist England a priori und Cambridge ist England a posteriori. England ist eher dezentral.

unmittelbare Erfahrung knippst den Mond mittels des Stern für das Denken des Manassaputra nach dem bestimmten Erkenntnisvermögen.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Swami: aber sie sind sekundärer Natur

Beitrag  Der Erlkönig am Do 26 Mai 2011 - 13:50


Die sekundäre Natur ist keine Wechselwirkung. Die Natur ist konstruktiv keine Wechselwirkung. Die Natur fasst die Form der Wechselwirkung recht nicht an. Der Inder knippst für Krischna die Form des Wechselwirkung. Die aktuelle geknippste Form der Wechselwirkung ist das Gesicht von Krischna. Der Mond des Gesicht von Krischna ist der negative Topos des Jiva.

Stoff ist die Natur die die Natur ist. Wenn das Subjekt Stoff als Natur nach sich zieht ist dieses bestimmte Subjekt ein Mensch und Mehr. Nichts zieht Natur nach sich. Natur ist kein Dasein. Natur gibt einen Angriff in die Rhetorik statt in das Dasein.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Attribute: der beste Schlüssel zur Selbsterkenntnis

Beitrag  Der Erlkönig am Do 26 Mai 2011 - 14:01


Selbsterkenntnis ist kein Schlüssel. Der Schlüssel zur Selbsterkenntnis ist kein Blitz und keine Relation und vor allem keine Kontradiktion. Am Besten konfrontiert man den Gegensatz der Gegenleistung und kommt dann statt in die Rhetorik in die Selbsterkenntnis. Selbsterkenntnis ist auch ein gemeinsames empirisches Reich (Grossbrittanien).

Die Selbsterkenntnis kann jeden Schlüssel knippsen. Der Inder verleiht die Sachdienlichkeit der Willensrelativa mittels Regierung statt den Schlüssel aus der Selbsterkenntnis zu knippsen. Ein Inder in der Selbsterkenntnis bedeutet Regierung. Ein Inder im Verhältnis mit der Selbsterkenntnis bedeutet Macht. Der Inder ist liebende Hingabe mittels Student und Mehr. Kant ist liebend Hingabe mittels Adler und Mehr. Oxford ist der Adler und Cambridge ist das Einhorn.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Herr Müller: Substanzaspekt und eine Kugel schieben

Beitrag  Der Erlkönig am Do 26 Mai 2011 - 15:25


Der Berliner läßt anstatt seiner den Substanzaspekt beherrschen. Diese Methode heißt eine Kugel schieben. Die Erscheinung aus dem Substanzaspekt rezeptieren heißt eine ruhige Kugel schieben.


Ziel der Welt
Das Vermögenssein rezeptiert eine Kugel schieben aus der Substanzübereinstimmung.

Konfuziusstrahl
Das Vermögensrecht rezeptiert eine Kugel schieben aus dem Substanzmaha.

König Arthus Regent
Die Prozentrechnung rezeptiert eine Kugel schieben aus dem Karmateufel.

Ästhetik
Ein Auto zuzulegen ist Schikane und keine Prozentrechnung. Ein Auto nutzen ist staatliche Notwendigkeit und nie ein Haben. Das Sein hat Recht und Vermögen. Wer Autos hat kann keine Dialoge haben. Wer Autos hat kann die Menge nicht beherrschen sondern fällt als Hänfling unter die Menge.

Poesie
Die negative Begriffsbestimmung rezeptiert eine Kugel schieben aus dem Substanzteufel.

Eigenthümlichkeit
Eine Kugel schieben rezeptiert die rechte Nachttemperatur aus dem abstrakten Idealismus.

Loccum
Die Meditationshaltung knippst die Bequemlichkeit mittels der negativen Begriffsbestimmung des abstrakten Idealismus.

Ehrenamt
Eine Kugel schieben rezeptiert das Körperelementarwesen aus der bestimmten wissenschaftlichen Welt.

Schwingungstugend
Eine Kugel schieben rezeptiert den Okkultisten aus dem Gegenstand.

Seelenkraft
In der Welt kann man nur den Gegenstand direkt ansprechen. Dinge gehören zur wissenschaftlichen Welt und haben keine Erscheinung. Dinge spricht man in der Rhetorik im Krischnadialog direkt an.

Haus Melchizedek
eine Kugel schieben rezeptiert die Immanenz der Süßen aus der rechten Formalie.

Raumgestalt
eine Kugel schieben rezeptiert die süße Christin aus schlecht geschlafen.

Identitätsprotokoll
Die Situation rezeptiert die Immanenzschikane aus eine Kugel schieben.

Ontologiker
Die Schikane ist keine Formalie. Die Formalie bezieht sich auf die Melodie und nicht auf die Willensrelativa. Schlecht geschlafen ist eine Befindlichkeit und kein Gegenstand. Schlecht geschlafen in eine Aktion zu lbringen ruft alle Schikanen der Situation auf. Die Schikane ist Unwissenheit und hat keinen Zweck.

Olymp
Eine Kugel schieben rezeptiert den Willenskausalkörperhegel aus der Aktion.

Listenname
eine Kugel schieben rezeptiert den Willenskausalkörperkant aus der Tätigkeit.

Aristotelesgeist
Das sprituelle Denken rezeptiert eine Kugel schieben aus dem Kausalkörper.

Akzidensgeist
Karma - Arbeit - Dharma.
Bei den Protokollarischen fällt formal unter die altgriechischen Eltern oder unter Karma oder unter Dharma aber nie unter Arbeit. Tätigkeit oder Aktion ist keine Arbeit. Der Arbeit kommt politisches Denken wie spirituelles Denken zu.

Boddhisattva
Der Kantstein rezeptiert eine Kugel schieben aus dem berliner Parkerzweck.

Logik
Die Überlebenssentenz rezeptiert die rechte Talkshow aus eine Kugel schieben.

Mahakala
Eine Kugel schieben rezeptiert die rechte Bühne aus der bestimmten Kanterscheinung.

Hermetik
Hilfe kann man nicht rufen weil Hilfe keine Erscheinung ist. Der Ruf knippst die Sentenz für das Überleben. Die Hilfestellung ist kein Metaphysik und kein Bordstein. Die Hilfestellung generiert die Kanterscheinung aus dem Kantstein heraus.

Telos
energy rezeptier die Schiwasubstanz aus eine Kugel schieben.

Geometer
Der schwule Platon rezeptiert mittels des bestimmten Chockmah den deutschen Plan aus eine Kugel schieben.

Verfassung
Loccum rezeptiert mittels der Wirkung des Zodiak den Zweck aus eine Kugel schieben.

Hermes
Energie ist bestimmte Harmonie und Mehr. energy ist eine Art der Bestimmtheit die auf Chockmah aber nie auf Binah oder Kether zurückgeht. energy ist also dazu da recht und bestimmt die schöpferische Wirkung des Zodiak zu transformieren und so die rechte Form oder die bestimmte Esoterik zu erkennen.

Wissen
Der bestimmte Frosch rezeptiert den Bachteich aus eine Kugel schieben.

Simkarte
Das geistige Wesen rezeptiert das Elbufer aus eine Kugel schieben.

Zentrierung
Aus der Sicht des geistigen Wesen gibt es den bestimmten Menschen. Der Frosch kann das geistige Wesen nicht bestimmen. Man kann mit dem Namen des geistigen Wesen arbeiten oder auch nicht.

Deutscher Hof
Eine Kugel schieben rezeptiert die Immanenzsubstanz aus dem Wissen.
Das Wissen rezeptiert eine Kugel schieben aus der Substanzimmanenz.

Akzident
Eine Kugel schieben rezeptiert die Amerikasiddhist aus dem Geheimnis.
Das Geheimnis rezeptiert eine Kugel schieben aus dem Basketballkorb.

Piätismus
Eine Kugel schieben rezeptiert die Substanzinheränz aus Daath.
Daath rezeptiert eine Kugel schieben aus dem rechten Selbstverständnis.

Indogermanisch
Eine Kugel schieben rezeptiert die Fertigkeiten aus dem Denkmalschutz.
Die Fertigkeiten rezeptieren eine Kugel schieben aus dem Denkmalschmutz.

Platonkammer
Eine Kugel schieben rezeptiert die Hingabe aus dem bestimmten Straßenkämpfer.
Die Hingabe rezeptiert eine Kugel schieben aus dem Widersacher.

Schamballa
Eine Kugel schieben rezeptiert das Schweigen aus der Ontologie.
Das Schweigen rezeptiert die Deskription aus eine Kugel schieben.

Vrajapani
Eine Kugel schieben rezeptiert den Gehorsam aus dem Schönheitsfehler.
Der Gehorsam rezeptiert Vinaya aus eine Kugel schieben.

Beherrscherin
Eine Kugel schieben rezeptiert Mut und Energie aus dem Substanzdetail.
Mut und Energie rezeptiert das Hingabedetail aus eine Kugel schieben.

Zukommen
Eine Kugel schieben rezeptiert den Adler aus der Hingabe an das große Werk.
Die Hingabe an das große Werk rezeptiert eine Kugel schieben aus der Nachfrage.

Avalon
Eine Kugel schieben rezeptiert das Licht aus der Selbstlosigkeit.
Die Selbstlosigkeit rezeptiert das Einhorn aus eine Kugel schieben.

Herr der Weisheit
Schiwa rezeptiert eine Kugel schieben aus der Wahrhaftigkeit.
Die Wahrhaftigkeit rezeptiert den Substanzaspekt aus eine Kugel schieben.

Akriomatik
Eine Kugel schieben rezeptiert die Unabhängigkeit aus dem Überraschendem.
Die Unabhängigkeit rezeptiert Schiva aus eine Kugel schieben.

Bismarck
Eine Kugel schieben rezeptiert sehr schön aus der Unterdrückung.
Die Unterdrückung rezeptiert das Körperelementarwesen aus eine Kugel schieben.

http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-67841.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-53521.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-68425.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-67891.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-68504.html
http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/12882/geisterstadt_im_eis.html
http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/21301/fotoschaetze_aus_der_goldrausch_geisterstadt.html
http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/6921/die_geisterbotschaft_von_berlin.html
http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/22784/raumschiffwrack_am_elbufer.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-68518.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-68470.html

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Bäumchen wechsel dich

Beitrag  Der Erlkönig am Fr 27 Mai 2011 - 8:27


Surabi ohne BäumchenWechselDich heißt Berenbostel.
BäumchenWechselDich zerstört mindestens Zahnschmerz.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Buddha: Mitch Albom

Beitrag  Der Erlkönig am Fr 27 Mai 2011 - 8:34


Anderen Menschen etwas zu geben,
vermittelt mir ein Gefühl von Leben-
digkeit. Nicht mein Auto oder mein
Haus. Nicht, wie ich im Spiegel ausse-
he. Wenn ich jemandem meine Zeit
schenke, wenn ich jemandem zum
Lächeln bringen kann, nachdem er
traurig war, dann fühle ich mich glück-
lich.

Glück fällt unter Schiwa und nicht unter das Gefühl. feeling geht durchaus mit Glück zusammen.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Überrumpelt werden

Beitrag  Der Erlkönig am Fr 27 Mai 2011 - 8:40


Berenbostel zerstört mindestens ÜberrumpeltWerden.
Krischnakind ohne Berenbostel heißt Willenskraft.

Garbsen9 zerstört mindestens WarnungenÜberhören.
WarnungenÜberhören ohne Krankenkassentexte heißt Nienburg.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Verdigliederungen

Beitrag  Der Erlkönig am Fr 27 Mai 2011 - 8:41


Konferenzen zerstört mindestens Verdigliederungen.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Aristoteles: Berufsorganisationen

Beitrag  Der Erlkönig am Fr 27 Mai 2011 - 8:43


Hundezeit zerstört mindestens Berufsorganisationen.

GesetzgeberischeInitiativen zerstört mindestens Quantensprung.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Weimar: Empfänglichkeit für Ideen

Beitrag  Der Erlkönig am Fr 27 Mai 2011 - 9:01


Wenn wir (...) die Menschen nur nehmen, wie sie
sind, so machen wir sie schlechter; wenn
wir sie behandeln, als wären sie, was sie sein
sollten, so bringen wir sie dahin, wohin
sie zu bringen sind.

Bei Goethe ist der Mensch die Empfänglichkeit für Ideen an sich und a priori.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ganzlichtwesen: Physiklicht

Beitrag  Der Erlkönig am Fr 27 Mai 2011 - 9:09


Das Physiklicht ist Garbsen 9 und Mehr.

Der Panzer des Glaubens ist Garbsen 9 und und der Liebe ist Berenbostel und Stelingen ist der Helm der Hoffnung. Auf das Heil ist Garbsen. Die Kinder des Tages sind Seelenführer und Mehr. Der Altgrieche ist das Kind der Stunde. Der Altgrieche hält den Seelenführer von der Erscheinung frei und verbleibt dann als Sonnenengelidiom.

In Hannover/Walhalla kennt man die Bevölkerung der Erscheinung nach. Hannover verdunkelt sowohl die Empfänglichkeit für Ideen als auch das schöpferische Bauen. In Indien kennt man die Bevölkerung dem Menschen nach. Der Mensch verdunkelt das Selbst für Berlin und nicht nur für Krischna.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Alexa Kriele Forum: Intellekt und Geist

Beitrag  Der Erlkönig am Fr 27 Mai 2011 - 9:15


Der Intellekt ist ein Teil des Geistes, nämlich der Teil, der
sich im Gehirn spiegelt. Wenn man diesen Teil mit dem Begriff
"Geist" gleichsetzt und den menschlichen Geist in seiner Ge-
samtheit außer Acht lässt, dann ist - wie Rudolf Steiner richtig
sagt - Materialismus die Folge des Lebens im Geiste.

In der Anthroposophie ist die Gesellschaft der Wille und der Intellekt ist die Norm des Geist. Anthroposophie hat den Verstand von Mulaprakriti und versteht sich damit als Devawesenanteil des Elementarwesen.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Selbstbetrachtungen (6.) : Der Begriff der Welt

Beitrag  Der Erlkönig am Fr 27 Mai 2011 - 9:20


Mag nun die Welt ein Gewirr von Atomen oder ein ge-
ordnetes Ganzes sein, das sei mein erster Grundsatz:
"Ich bin ein Teil des Ganzen und unter der Herrschaft
der Natur;" der zweite: "Ich bin mit allen mir gleich-
artigen Teilen in engem Zusammenhang."

Die Welt fällt nicht unter den Geist. Der Geist ist Mulaprakriti und Mehr. Der Altgrieche übersieht das Mulaprakriti und nimmt das empirische Mehr als Selbstgrund. Die Welt ist menschliches Willensrelativa. Die Kohäsion macht die Welt zum Angriff und verleiht ihr Gestalt. Die Gestalt der Welt ist also die Philosophie als untere Fakultät von Krischna. Uschanas ist der Meisteraspekt von Krischna. Uschanas ist die Gestalt der Welt und Mehr.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Rosen

Beitrag  Die Tante am Mi 13 Jul 2011 - 16:02

"Weinrot brennen Gewitterwinde.
Purpurblau der Seerand.
Hyazinthentief die ferne Küste.
Ein Regenbogen, veilchenschwül,
schmilzt durch weihrauchblaue Abendwolken.
Im Taudunkel lacht eine weiße Nachtigall."
(Max Dauthendey)



avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Die Tante am Mo 8 Aug 2011 - 22:16

Küchendrama
Karriere ohne Küchendrama heißt Odem.
Küchendrama zerstört mindestens Liberalismus.

Vernunft annehmen
Vernunft annehmen ohne Meiden heißt Weisheit.
China ohne Vernunft annehmen heißt Wille zur Einweihung.

Übereinstimmungspolarisation
Samurai ohne Übereinstimmungspolarisation heißt mystische Vision.
Übereinstimmungspolarisation zerstört mindestens Finger[...].

Erscheinungsvernunft
Anmut ohne Veredelung heißt Erscheinungsvernunft.
Erscheinungsvernunft zerstört mindestens Bockshorn.
(by Monte Rosa)



avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Die Tante am Mo 29 Aug 2011 - 2:39


Mutter - Tugend - Platon
Mutter ohne Karriere heißt Platon.
Tugend zerstört mindestens Autounternehmer.

Die bloß äußerliche Objektivität
Objektivität ohne die bloß äußerliche heißt Gehweg.
Objektivität zerstört mindestens Akzidentien.

Die unentfaltete Innerlichkeit
Staat zerstört mindestens Die unentfaltete Innerlichkeit.
Substanz ohne Die unentfaltete Innerlichkeit heißt Stern.

Die wahre Objektivität
Die wahre Objektivität ist mindestens Sternchohan.
Erfahrung ohne die wahre Objektivität heißt großer Herr.
(by Monte Rosa)



avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Leistung

Beitrag  Die Tante am Mo 26 Sep 2011 - 8:30

Schiffstaufe.
Die Weltenmeere warten schon.
Viel Feind, viel Ehr.
Das große Rätzelraten.
Wer schafft alle Neune?
Zu gegebener Zeit.
Und zu später Stunde.
Bund der Steuerzahler?
Was wird dort vollbracht?
Alte Aufnahmen.
Die DDR ist gut zu erkennen.
An den vielen Scheinwerfern.
Presseberichte.
Übernahme aller Rechte und Pflichten.
Seidenmatt.
Vergilbte Fotos in Hochglanz.
Irgendwann verblasst die Farbe.
Alles Äußere ist vergänglich.



avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Die Tante am Sa 22 Okt 2011 - 21:06

Ein kostbares Geschenk
"Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich." (by Dietrich Bonhoeffer)



avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Zitat von oben ...

Beitrag  Die Tante am Do 2 Nov 2017 - 19:24

"Selbsterkenntnis ist kein Schlüssel. Der Schlüssel zur Selbsterkenntnis ist kein Blitz und keine Relation und vor allem keine Kontradiktion. Am Besten konfrontiert man den Gegensatz der Gegenleistung und kommt dann statt in die Rhetorik in die Selbsterkenntnis. Selbsterkenntnis ist auch ein gemeinsames empirisches Reich (Grossbrittanien).

Die Selbsterkenntnis kann jeden Schlüssel knippsen. Der Inder verleiht die Sachdienlichkeit der Willensrelativa mittels Regierung statt den Schlüssel aus der Selbsterkenntnis zu knippsen. Ein Inder in der Selbsterkenntnis bedeutet Regierung. Ein Inder im Verhältnis mit der Selbsterkenntnis bedeutet Macht. Der Inder ist liebende Hingabe mittels Student und Mehr. Kant ist liebend Hingabe mittels Adler und Mehr. Oxford ist der Adler und Cambridge ist das Einhorn. "



avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Eckhart Tolle

Beitrag  Die Tante am Do 2 Nov 2017 - 19:38

nur zum Hören ...

Eckhart Tolle 2017 Ego
https://www.youtube.com/watch?v=lAftFJ2mSFg
The Uncertainty of the Journey

alien

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am Do 2 Nov 2017 - 19:42





so oder so ...

Eckhart Tolle
https://www.youtube.com/watch?v=hcAIZu4bO8Y
Power of Surrender - The Way to Recovery

clown

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am Do 2 Nov 2017 - 20:01





avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am Do 2 Nov 2017 - 21:00




Ihr Lieben!
Strahle Deine lichtvolle Herzensenergie
als Geschenk in die Welt. Der große Wandel beschenkt
uns mit neuen himmlischen Energien. Unsere Offenheit und
Bereitschaft für die bevorstehende neue Zeit ist ein Geschenk
für uns ALLE. Sei von ganzem Herzen dankbar JETZT auf der
Erde sein zu dürfen In herzlicher Verbundenheit kommen
LIEBESGRÜSSE zu DIR von Barbara


Fühle Dich von der ganzen Welt umarmt.
Finde den Überblick über Dein Leben. Fühle Dich vom Leben angenommen.
Achte auf die Kraft der Anziehung und Resonanz. Begegne ALLEM voller Offenheit
und Interesse, so wirst du die Vielfalt der Möglichkeiten kennenlernen. Polaritätskräfte
weiten die Erkenntnis­mög­lich­keiten aus und Ordnung bewirkt Stabilität. Das Glück ist da,
wo Du mit Deiner liebevollen Präsenz bist. Gönne dir eine Pause von Deinem rasanten Alltag.
Unterbreche auch immer wieder mal ganz bewusst den gewohnten Rhythmus. Schenke Dir
und Deinen Lieben Zeit. Genieße den Augenblick. So erlebst Du, dass sich ALLES in wahre
Glücksmomente verwandeln kann. Sei achtsam und liebe DICH von ganzem Herzen,
so ist Deine Ausstrah­lung ein Geschenk zum Wohle des Ganzen.




avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: eine Kugel schieben

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten