Pitriswahl

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Pitriswahl

Beitrag  Der Erlkönig am Fr 13 Mai 2011 - 12:34


Pitriswahl ohne Geburtstagsfeier heißt Inder.
Namenstag zerstört mindestens Pitriswahl.


Zuletzt von Erlkönig am Mo 16 Mai 2011 - 6:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Herr Müller: sich einbauen und Pitriswahl

Beitrag  Der Erlkönig am Fr 13 Mai 2011 - 15:24


Sich einbauen ist keine Eingeklemmtheit. Das Ego kann sich nicht einbauen. Sich einbauen ist keine intellektuelle Kontrolle. sich einbauen fällt unter Formen für selbstsüchtige Zwecke. Es gibt keinen Grund für Günther Sachs sich im Cafe Krone einzubauen. Pitriswahl rezeptiert die Knospe aus dem bestimmten sich einbauen.


Ziel der Welt
Die Konklusionsstelle rezeptiert die Pitriswahl aus der Substanz.

Konfuziusstrahl
Die Dharmaveredelung rezeptiert den Lebensaspekt aus der Pitriswahl.

König Arthus Regent
Der Befreiungswille in Hamburg hat das Verhältnis an der Stelle der Konklusion. Das Verhältnis ist Altarzahl und Siebenheit und Mehr.

Ästhetik
Die Kernessenz rezeptiert Hari aus der Pitriswahl.

Poesie
Pitriswahl rezeptiert den Wischnuaspekt aus der karmischen Notwendigkeit.

Eigenthümlichkeit
Pitriswahl rezeptiert den Kernaspekt aus der Verliebtheit.

Loccum
Verliebt durchs Jahr ist ein schöner Titel des Jahreskalenders. Verliebtheit ist alles was karmische Notwendigkeit enthält mit rechter Liebe und veredelndem Dharma verpackt. Verliebtheit ist ein Auflösen von Bindungen und gerade nicht ein Herrschstellen von Gemeinsamkeit. Verliebtheit löst zufällig vorhandenen Bindungen anmutig mittels Kulturqualität auf.

Ehrenamt
Das Manifestationsshift rezeptiert die Pitriswahl aus dem erwachten Boddhisattva Maitreya.

Schwingungstugend
Der shiftfilosof rezeptiert den Altgriechen aus der Pitriswahl.

Seelenkraft
Die Philosophenmacht rezeptiert die Pitriswahl aus der bestimmten Güterhöhe.

Haus Melchizedek
Der Rhetorikplan rezeptiert die Pitriswahl aus dukkha.

Raumgestalt
Das shift des Engländers hat keine schöpferische Wirkung. Das shift manifestiert die aktuelle Dialektik der Fronten und verleiht so dem Dialektiker nach dem rechten Philosophen die Macht. Die Wissenschaft des shift fällt unter den Filosophen. Der Altgrieche hat statt der schöpferischen Wirkung die Regierung. Beim Altgriechen ist also alles sofort im Geist in die allgemeinen Hierarchien aufgefächert. Der Berliner ist in der Mitte. Der Berliner hat schöpferisches Bauen der Persönlichkeit und der Seele mittels Erleuchtung. England-Berlin-Altgrieche ist also der Plan der allgemeinen Rhetorik.

Identitätsprotokoll
Das Erfahrungsvokabular rezeptiert die Pitriswahl aus der Terminologie.

Ontologiker
Die Pitriswahl rezeptiert die Ordnung aus dem Allegorischen.

Olymp
Das Schöne ist Allegorisches was man mit dem Vokabular der Erfahrung beschreiben kann ohne dass es sich dialektisch oder tatsächlich mit der Erfahrung vermischen kann. Die schönste Erfahrung ist eine Lüge.

Aristotelesgeist
Babaji rezeptiert die Ästhetik aus der Pitriswahl

Akzidensgeist
Der Cantorumgang rezeptiert die Melodiepoesie aus der Pitriswahl.

Boddhisattva
Der Stoffbegriff rezeptiert die Pitriswahl aus dem Epikuräher.

Logik
Die Pitriswahl rezeptiert die Qualität aus der Verkehrsdialektik.

Mahakala
Der erschienene Platondialog rezeptiert den Herrn des Mitleid aus dem Mückenstich.

Hermetik
Die Selbstbetrachtungen des Marc Aurel sind der transzendente Herr mittels des Stoff. Der Stoff ist das Prinzip der Abstraktionskraft und Mehr. Kein Sanskrittext von Babaji ist so anspruchsvoll wie die Selbstbetrachtungen von Marc Aurel. Kein Murtiirrsinn ist auch nur annähernd so schwierig zu lesen wie die Selbstbestrachtungen von Marc Aurel. Kein in der Welt erschienener Platondialog bindet so bitter und mit so viel expressivem Karma wie die Selbstbetrachtungen von Marc Aurel. Es geht also darum den Begriff des Stoff und nicht die Selbstbetrachtungen von Marc Aurel anzufassen. Nicht in Frage steht der rechte und anmutige Umgang von Cantor mit den Selbstbetrachtungen des Marc Aurel. Die Möglichkeit arbeitet die Transparenz im Verkehr aber nicht die Metaphysik oder den Verkehr selbst ab. Der Philosoph arbeitet die Substanz der Metaphysik ab wie der Dialektik der den Verkehr abarbeitet.

Telos
Die Pitriswahl rezeptiert die Buddhaordnung aus dem bestimmten juckenden Ausschlag.

Geometer
Die Pitriswahl rezeptiert den Vermittlerstrahl aus vom Wandern.

Verfassung
Man bekommt keinen juckenden Ausschlag vom Wandern, weil man keinen juckenden Ausschlag vom Wandern bekommt. Die Erscheinung vom juckenden Wandern gehört also nicht zum Wandern.

Hermes
Die Pitriswahl rezeptiert die Einweihungsordnung aus der Kristallisationsgewalt.

Wissen
Die Pitriswahl rezeptiert das Buddhaverhältnis aus der shiftkultur.

Simkarte
Die schöpferische Wirkung rezeptiert die Pitriswahl aus dem Sophist.

Zentrierung
Der Sophist ist Epikur immer vorzuziehen. Der Epikuräher ist gewalttätiger als die Gewalt. Der Epikuräher sammelt die Gewalt in der Kristallisation ein und verleugnet so das shift. Nur wer das shift kultiviert findet zum Geist des shift und erst im Geist des shift findet man das Prinzip oder auch nicht. Der mind sammelt das Raffende shift und den shifttikker ein.

Deutscher Hof
Die Pitriswahl rezeptiert das Wissen aus der rechten Hundepfote.
Das Wissen rezeptiert die Pitriswahl aus den rechten Mukkies.

Akzident
Die Pitriswahl rezeptiert die Parzivalschule aus dem Geheimnis.
Das Geheimnis rezeptiert den Indienaspekt aus der Pitriswahl.

Piätismus
Die Pitriswahl rezeptiert den Wischnuaspekt aus Daath.
Daath rezeptiert die geistige Triade aus der Pitriswahl.

Indogermanisch
Die Pitriswahl rezeptiert den rytmus aus den Fertigkeiten.
Die Fertigkeiten rezeptieren die Pitriswahl aus dem Schiwaaspekt.

Platonkammer
Die Pitriswahl rezeptiert den Altgriechenaspekt aus der Hingabe.
Die Hingabe rezeptiert die Pitriswahl aus dem bestimmten Gesang.

Schamballa
Die Pitriswahl rezeptiert das Schweigen aus dem unbestimmten Hochhaus.
Das Schweigen rezeptiert die Pitriswahl aus der rechten Reiseleitung.

Vrajapani
Die Pitriswahl rezeptiert den Gehorsam aus Angekommen.
Der Gehorsam rezeptiert die Pitriswahl aus dem bestimmten Luxushotelbau.

Beherrscherin
Die Pitriswahl rezeptiert die Beherrschheit aus Mut und Energie.
Mut und Energie rezeptiert die Pitriswahl aus saper audere.

Zukommen
Die Pitriswahl rezeptiert das Zukommenverhältnis aus der Hingabe an das große Werk.
Die Hingabe an das große Werk rezeptiert das Erinnerungsverhältnis aus der Pitriswahl.

Avalon
Die Pitriswahl rezeptiert die Flamme aus der Selbstlosigkeit.
Die Selbstlosigkeit rezeptiert die Harmonie aus der Pitriswahl.

Herr der Weisheit
Die Pitriswahl rezeptiert die Opferflamme aus der Wahrhaftigkeit.
Die Wahrhaftigkeit rezeptiert die Pitriswahl aus dem Hades.

Akriomatik
Die Pitriswahl rezeptiert die Unabhängigkeit aus dem Engländer.
Die Unabhängigkeit rezeptiert die Pitriswahl aus dem Symbol.

Bismarck
Die Pitriswahl rezeptiert die Unterdrückung aus dukkha.
Die Unterdrückung rezeptiert die Pitriswahl aus dem Brahmaaspekt.

http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-67789.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-67979.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-67890.html
http://www.spiegel.de/video/video-1127090.html
http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/22667/scheisse_waren_die_reich.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-67318.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-67953.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-67529.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-67704.html

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Selbstbetrachtungen (42.)_: deiner Natur gemäß

Beitrag  Der Erlkönig am Fr 13 Mai 2011 - 17:04


Denn was
willst du noch weiter, wenn du einem Menschen eine
Wohltat erwiesen hast? Genügt dir nicht daran, dass du
deiner Natur gemäß etwas getan hast, sondern verlangst
du noch eine Belohnung dafür? Als ob das Auge dafür,
dass es sieht, oder die Füße dafür, dass sie gehen, eine
Vergeltung fordern könnten!

Das Selbst ist in der Rhetorik deiner Natur gemäß. Deiner Natur gemäß muß das Selbst miteinbeziehen um nicht Aspekt der geistigen Triade zu verleugnen. Die geistige Triade ist das Machtmoment der Rhetorik.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Alexa Kriele Forum: Die okkulte Lust

Beitrag  Der Erlkönig am Fr 13 Mai 2011 - 17:32


III.
Geist und Bewußtsein
Wie ist das Verhältnis von "Geist" und "Bewußtsein" zur Seele?
Sind sie Bestandteile der Seele?
Stelle dir die Innenräume als Gefäße vor, dann ist Geist der In-
halt, der sie füllt. Der Geist "wohnt" also in der Seele wie die
Seele im Körper. Das Bewusstsein ist die individuelle Fähigkeit,
den Geist wahrzunehmen, zu erkennen, zu handhaben, zu nut-
zen, mit ihm umzugehen, z.B. zu erinnern und zu planen.

Der Geist rezeptiert den Odem aus dem bestimmten Körper. Der Odem ist eine Art notwendiges Kennzeichen des Geistes. Die Anthroposophie läßt den Geist unberührt und geht vom Odem in die okkulte Lust. Hier findet man Hari als höchsten Herrn der Regierung vor.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Weimar: Das Echte

Beitrag  Der Erlkönig am Fr 13 Mai 2011 - 17:58


Das Echte bleibt der Nachwelt unverloren.

Das Echte ist der Geist mittels der menschlichen Seele. Das Echte hat keinen Odem. Das Echte hat das Seiende des Odem und kann daher nicht verleugnet werden.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ganzlichtwesen: Denksubstanz

Beitrag  Der Erlkönig am Fr 13 Mai 2011 - 18:09


Die Klugheit liegt anstatt des bestimmten Verstand und nicht im Verstand. Den Verstand weglassen und dann den Ort als Denksubstanz nutzen bedeutet Klugheit. Erleuchtung nutzt die Klugheit instinktiv. Weisheit nutzt die Instinkte der Erleuchtung.

Christus ist der Odem des Herrn der Liebe.

Nur der heilige Büßer kann sich im Selbst zu Christi Blut verstehen.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Mediation: erfährt das Licht der Seele

Beitrag  Der Erlkönig am Sa 14 Mai 2011 - 8:23


Der Staat des Platon ist noch nicht das Licht der Seele. Das Licht der Seele erfahren ist kein Heimleuchten und kein Jubilieren des Mystikers. Das Licht der Seele erfahren ist kein Yoga. Ohne light unter Schiva kann man das Licht der Seele nicht erfahren.

Das Licht der Seele erfahren knippst den allgemeinen Gong. Das Licht der Seele erfahren ist der englische Begriff an sich. Man übersetzt also Begriff mit das Licht der Seele erfahren ins Englische. Das Licht der Seele erfahren ist nicht das Licht das einen Schokk versetzt.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Maharadscha: Geometrie und das Herz sieht ungerichtet

Beitrag  Der Erlkönig am Sa 14 Mai 2011 - 8:27


Das Herz ist keine Relation und kann daher nicht an einer ausgerichtetheit gemessen werden. Geometrie hat nie eine Richtung. Geometrie knippst den Verstand des Herz und verbleibt als Mehr.

Geometrie ist rechte Ausdehnung der Wahrnehmung ohne in der Zentralisation aufgehen zu können. Geometrie ist eine Allgemeinheit und kein Ort. Geometrie ist die bestimmte Mathematik vor dem Topos.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Rudra: Es und das Herz umhüllt

Beitrag  Der Erlkönig am Sa 14 Mai 2011 - 8:31


Das Herz umhüllt nicht. Der Odem umhüllt und ist das immanente Es dass man nicht greifen kann. Es kann man nicht greifen die Gewalt kann Es greifen. Die Gewalt hat keinen Verkehr und die Gewalt hat keine Natur.

Alles ist Eins ist das Selbst der menschlichen Seele. Die menschliche Seele hat kein Nichtselbst. Das Nichtselbst ist die Geometrie der menschlichen Seele.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Akropolis: die deutsche Sprache des Odinich

Beitrag  Der Erlkönig am So 15 Mai 2011 - 8:44


Das Elementwesen ist noch nicht die englische Sprache. Die englische Sprache ist nicht von gegenwärtiger Beschwörung zu trennen. Oxford ist die gegenwärtige Beschwörung der englischen Sprache. Die deutsche Sprache ist die Krischnaerscheinung des Odinich.

Im Odinich gibt es keine Beschwörung. Das Odinich hat das Bewahren des Tätigsein des bestimmte Zeus.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Seminar: das Krischnaselbst der geistigen Triade

Beitrag  Der Erlkönig am So 15 Mai 2011 - 8:46


Die geistige Triade ist nicht der Logos. Das Krischnaselbst der geistigen Triade ist also erst Manas und dann das monadische Auge der höheren Evolution.

Das Krischnaselbst ist Rekonstruktion mittels Detail und Energie gleichzeitig. Die geistige Triade ist die universelle Form unter Odin.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Begriffe: Krischnaselbst und Odinich

Beitrag  Der Erlkönig am So 15 Mai 2011 - 8:48


Das Odinich rezeptiert die Hierarchieanalogie aus dem Krischnaich. Das Krischnaselbst rezeptiert die allgemeine Beschwörung aus dem Odinich. Das Devawesen fällt unter das Auge Schiwas und nicht unter Krischnaselbst oder unter Odinich.

Das Krischnaselbst knippst die Beschwörung der Naturwesen. Das Odinich knippst die Elementarkraft mittels der praktischen Vernunft.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Präzipitation: der logoi ziele

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 16 Mai 2011 - 7:04


Die Ziele der Logoi sind Attribute von Parabrahma und im Detail kaum zu rekonstruieren. Im Grundsatz kann man die Ziele der Logoi billig erkennen.

Der Logos hat kein Ziel der Logos ist die Ordnung über der Wissenschaft. Die Wissenschaft bezieht alles mit ein.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Buddha: Der Erwachte (A III,99)

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 16 Mai 2011 - 7:06


Gleichwie beim Goldläutern zuerst die
groben Schlacken, wie Mergel und
Kies, beseitigt werden müssen, so auch
muss der in Hochherzigkeit sich
Übende zuerst die groben Schlacken
beseitigen, nämlich üblen Wandel in
Taten, Worten und Gedanken.

Der Gedanken knippst die Magie für Prinz Siddharta. Prinz Siddharta ist die Erscheinung der Akademie von Platon und nicht das Selbst von Platon. Moses ist eine nichtinkarnierte Persönlichkeit von Platon.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Aurora: Es liegt in der Natur des Denkens

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 16 Mai 2011 - 7:27


Das Denken hat eine Natur wie die Wahrnehmung die Magie hat. Das Ego ist Verhältnis nach bestimmter Qualität.

Poesie konzentriert sich auf die Substanz und nicht auf die Wahl. Ästhetik hat das Odinich und nicht das Krischnaselbst. Die Selbstreproduktion der Erscheinung fällt unter den Leierkastenmann und nicht unter England. England konzentriert sich auf die Qualität der Metaphysik und damit auf das achte Blütenblatt für Schakti.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Swami: Das ist dessen Qualität oder Eigenschaft

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 16 Mai 2011 - 7:31


Die Eigenschaft knippst das Gerichtete der Magie. Die Eigenschaft ist Wirklichkeit wie die Erscheinung Magie ist. Die Eigenschaft hat immer negative Begriffsbestimmung aber ob die Eigenschaft Qualität hat ist immer wieder aufs Neue zu prüfen.

Das konkrete Denkvermögen ist nach dem bestimmten feeling. Der Widersacher ist als einziger gerichtet.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Attribute: Mensch und der diese Qualität anwendet

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 16 Mai 2011 - 7:39


Die Qualität ist an sich und nicht für jemanden. Die Eigenschaft ist wie an sich aber für die Ästhetik. Bei der Erscheinung kommt es auf die negative Begriffsbestimmung und nicht auf die Anwendung an. Der Mensch kann nichts anwenden weil der Mensch nichts anwenden kann. Der Mensch kommt rezeptiert in die Aktivität an der Stelle der Lust.

man ist nicht Mensch. Man ist nicht die Eigenschaft. Der Mensch ist Ritualismus-Okkultist-Substanz und Mehr.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

zur Weltgesellschaft

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 16 Mai 2011 - 8:03


DerGipfelpunkt zerstört mindestens zurWeltgesellschaft.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Aristoteles: wirtschaftliche Dynamik

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 16 Mai 2011 - 8:09


WirtschaftlicheDynamik ohne Jehovah heißt Bibelforscher.

HatDerTurmGekostet zerstört mindestens Nachbeben.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Der Mann im Monde

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 16 Mai 2011 - 8:36


Lehrer ohne DerMannImMond heißt MeisterJupiter.
Millimeterarbeit zerstört mindestens DerMannImMond.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erst die Zornesfalte

Beitrag  Der Erlkönig am Mo 16 Mai 2011 - 8:45


Faltenhund zerstört mindestens ErstDieZornesfalte.
Thailand ohne ErstDieZornesfalte heißt Glaubensgattung.

Denkvermögen ohne dieVollkommeneLeerheit heißt Intuition.
DieVollkommenLeerheit ist mindestens Kantbuddha.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Die Tante am Sa 9 Jul 2011 - 21:40


Der Erwachte

"Es wird bei dem erzürnten Mann nur schlimmer, wenn man wieder zürnt;
doch wer dem Zornigen nicht zürnt, der, wahrlich gilt als Sieger mir.

Es wirkt sowohl für`s eigne Heil als auch für das des anderen
der, wenn auch and`re zürnen ihm, besonnen doch und ruhig bleibt.

Er, der so beiden Heilung bringt, sich selbst wie auch dem anderen,
der gilt nur solchem Volk als Tor, das nicht die Wirklichkeit versteht."

sunny

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Die Tante am Fr 5 Aug 2011 - 21:08





so oder so ...

Deuter - Koyasan
https://www.youtube.com/watch?v=x448HTayemM

sunny


avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Die Tante am Mi 24 Aug 2011 - 1:25


Gewitter und die verlorenen Schlüssel

Heute wollte ich gleich den ersten Eingang benutzen und nicht durch den Innenhof gehen. Vor diesem Eingang saß eine Bewohnerin auf ihrem Rollatorsitz. Vor ihr kniete ein junger Mann, der in ihren Taschen nach ihren Schlüsseln suchte. Huch? Ja, ehrlich - Sie können mich durchsuchen, sprach er, ich hatte der Dame meine Jacke gegeben, wegen des starken Regens und sie nur zum Heim begleitet. Aber jetzt sind ihre Schlüssel weg. Plötzlich fischte er die Schlüssel aus einer Jackentasche, zusammen mit drei Euro. Na, Gott sei Dank. Die drei Euro sollte er zum Dank für die Begleitung behalten. Er freute sich. Denn er war Hartz IV Empfänger und entsprechend knapp dran zum Ende des Monats. Die Dame wollte ihn auch gerne zu einer Tasse Kaffee einladen. Aber er musste noch ganz nach Lübeck, mit seinem Fahrrad und schwang sich auf selbiges, um mit leuchtenden Augen davon zu fahren.



avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

*

Beitrag  Die Tante am Fr 23 Sep 2011 - 7:55


Vollkommenheit

Das fertige Produkt.
Alles dran. Es fehlt an nichts.
In Serie gehen. Ein Musterbeispiel.
Sich was ausdenken.
Die Steigerung der Steigerung.
Mal anhalten zwischendurch.
Zulassen, dass was zukommt.
Wie gewonnen, so zerronnen?
Ein Kommen und gehen.
Alles locker sehen. Die Kürbiszeit.
Bräuche übernehmen.
Was alles so schwappt über den Ozean.
Zurückwerfen. Annahme verweigern.
Die Prüfung. Wie weit können sie gehen.




avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Die Tante am Di 18 Okt 2011 - 18:00


Es einfach wie ein Rabe tun ...
Füße am Boden, Kopf in der Luft
und dazwischen wichtig tun.



avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Gute Nacht

Beitrag  Die Tante am Mi 1 Nov 2017 - 2:16





avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pitriswahl

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten