Odinbeschwörung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Odinbeschwörung

Beitrag  Der Erlkönig am Di 5 Apr 2011 - 15:59


Ontologie zerstört mindestens Odinbeschwörung.
Odinbeschwörung ohne Schöpfung heißt dasSeiende.


Zuletzt von Erlkönig am So 10 Apr 2011 - 6:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Weimar: Studiengange

Beitrag  Der Erlkönig am Di 5 Apr 2011 - 16:45


Sich selbst genaue Rechenschaft zu geben,
von wem wir auf unserem Lebens- und
Studiengange dieses oder jenes gelernt, wie
wir nicht allein durch Freunde oder Genossen,
sondern auch durch Widersacher und Feinde
gefördert worden, ist eine schwierige,
kaum zu lösende Aufgabe.

Lernen beginnt bei der Auseinandersetzung mit dem Feind um dann den Widersacher erkennen und knippsen zu können. Von Freunden kann man nicht lernen. Freunde unterstützen vor sich selbst und nicht in der Erscheinung den anderen. Freunde sind also a priori in der Gesellschaft. Der Studiengange ist die Historie des geknippsten Widersacher.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ganzlichtwesen: das dialektische Leben

Beitrag  Der Erlkönig am Di 5 Apr 2011 - 16:57


Das dialektische Leben veredelt das allgemeine Naturwesen zur bestimmten Erlösung.

Konfetti rezeptiert den Maha nach dem Knippsen des Herrn.

Glauben rezeptiert die magische Schöpfung aus der bestimmten Tochter.

Die Ewigkeit rezeptiert die Transparenz aus der bestimmten Inklusion.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Selbstbetrachtungen (24.): Totenfeiereindruck

Beitrag  Der Erlkönig am Di 5 Apr 2011 - 17:07


Wie Knabenzänkereien und Kinderspiele - so flüchtig
sind unsere Lebensgeister, mit Leichnamen belastet.
Warum sollte da die Totenfeier einen Eindruck auf uns
machen?

Der Totenfeiereindruck ist keine fortlaufende Nummer. Der Totenfeiereindruck ist Zucht anstatt des Selbst.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Alexa Kriele Forum: Durch die Zeiten wandern

Beitrag  Der Erlkönig am Di 5 Apr 2011 - 17:13


Nein. Jede Seele wurde ganz individuell erschaffen, sie repräsen-
tiert eine eigene Facette des Vaters und hat von ihm einen ewigen
Namen erhalten. Sie haben sich später, allerdings schon lange vor
Beginn der Erdeninkarnationen unter einem gemeinsamen Son-
nenengel zusammengefunden, um miteinander durch die Zeiten
zu wandern und sich die Erfahrungen jeder einzelnen Seele ge-
genseitig zuteil werden zu lassen.

Durch die Zeiten wandern knippst das Häkchensetzen und verbleibt als Substanz.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Herr Müller: Katzentreue und Odinbeschwörung

Beitrag  Der Erlkönig am Do 7 Apr 2011 - 16:53


Die Odinbeschwörung rezeptiert sehr gerne Licht aus der Katzentreue. Die Katzentreue ist mehr Absicht denn Form.


Ästhetik
Der Spannungspunkt rezeptiert die Odinbeschwörung aus dem Alltagswillenswesen.

Poesie
Der Überstundenausgleich ist kein Spannungspunkt und muß daher die Transparenz des Denken im Licht wahrnehmen.

Eigenthümlichkeit
Der Vermerk rezeptiert die Odinbeschwörung aus der bestimmten Verehrung.

Loccum
Die Seelengesellschaft rezeptiert die Odinbeschwörung aus dem Kapital.

Ehrenamt
Die Knippsgelegenheit rezeptiert die Odinbeschwörung aus der Gesellschaftsseele.

Schwingungstugend
Das deutsche Ideal der edlen Einfachheit ist nichts mit erzwingen sondern gerade das Gegentheil. Man stellt das Zukommen frei und läßt das Licht des Zukommens alles materialisieren. Der Vermerk blockiert das Kapital und akkumuliert Knippsgelegenheiten mittels Kognizieren und wird durch jedes noch so dünne Enthymem sofort äußerst scharf und dynamisch. Der Okkultist zeichnet sich vor allem durch einen dynamischen Willen aus.

Seelenkraft
Die Odinbeschwörung rezeptiert die Vision aus dem normalen Menschen.

Haus Melchizedek
Das Denkvermögen rezeptiert die menschliche Seele aus dem Dingbau.

Raumgestalt
Ich agiere als normaler Mensch indem ich als normaler Mensch agieren. Ich muß mir vom Bewußtsein die Begriffe von dem was ein normaler Mensch ist vergegenwärtigen. Dies geht weil das Denkvermögen im Menschen entwickelt ist. Der normale Mensch gebraucht den Verstand nicht als Mittel sondern als Angriff zum Denkvermögen.

Identitätsprotokoll
Die Kabbala rezeptiert die menschliche Seele aus dem Zeitraum.

Ontologiker
Die Definition rezeptiert die Geduld aus der Odinbeschwörung.

Olymp
Zeitraum ist eine Sprachregelung die sich formal von der rechten Definition beherrschen lassen will. Der Zeitraum kann nicht fallen und es kann auch nichts in den Zeitraum fallen.

Listenname
Die Odinbeschwörung rezeptiert den Frieden aus dem Parkplatz.

Aristotelesgeist
Die Odinbeschwörung rezeptiert Heidegger aus der Terrassenkognizion.

Akzidensgeist
Die Unterwelt rezeptiert die Substanz aus der Odinbeschwörung.

Boddhisattva
In Deutschland ist es auf der Terrasse immer Abgefahren weil man das so mag. Es gibt auf der Terrasse die EINe Terrasse und nicht den regionalen und eher zufälligen stream der Terrassenkognizion. In Deutschland ist der Parkplatz immer EIN Parkplatz und ist die Straße geistige die EINe Straße und so weiter. So sind die Dinge in Deutschland und ich muß dies pflegen um nicht in irgendwelche Unterwelten zu kommen die sehr unerfreulich sein können. Die Deutschen mögen es von Zeit zu Zeit in Unterwelten bestimmt zu fallen und daher ist es ganz normal bestimmte Horrorerfahrungen zu haben in Deutschland. Krank ist wer nicht willentlich diese Dinge wahrnimmt.

Logik
Die Gedankenformen des Lebens rezeptieren das Selbst aus der Odinbeschwörung.

Mahakala
Die Dringlichkeit rezeptiert die Odinbeschwörung aus der Dummheit.

Hermetik
Hochschulen als Kapital zu pflegen ist eine Dummheit. Hier kann man immer einen Mannschaftswechsel vornehmen. Hochschulen sind aus sich heraus Gedankenformen des Lebens. Okkulte Gedankenformen müssen sich am Mannschaftswechsel und nicht am Telefonkapital orientieren.

Telos
Der Einzelpunkt rezeptiert die Odinbeschwörung aus der Keuschheit.

Geometer
Die Potenz rezeptiert die Phänomenologie aus der Odinbeschwörung.

Verfassung
Klemmen rezeptiert die Odinbeschwörung aus der Kioskbraut.

Hermes
Sich etwas klemmen ist etwas ganz banales und alltägliches in Berlin. Im Prozess des sich etwas Klemmen stellen sich drei bis fünf Dinge als Hirnrissig heraus und daher achtet man nicht auf den Akt des Hinrissigen sondern auf die damit verbundene Phänomenologie. Hirnissig über Hirnrissig über Hirnrissig und dann summiert und in unendlichen Potenzen und gequirlt und in vielen Einzelpunkten verbreitert ist noch nichts was einen Deutschen aus dem Schlaf schrecken ließe. Sowas sind alles ärmbärmliche Befindlichkeiten über die es nicht lohnt ein Wort zu verlieren oder gar da hinzukukken.

Wissen
Der Hafen rezeptiert die Odinbeschwörung aus dem live.

Simkarte
Der geistige Ort rezeptiert die Odinbeschwörung aus dem Klingelzeichen.

Zentrierung
Der Hafen ist ein geistiger Ort in der Polis und kann nicht vom Kapital oder von der Dialektik wahrgenommen werden. Der Hafen weist also auf die Tatsache des Weg der geistigen Erkenntnis hin.

Deutscher Hof
Die Odinbeschwörung rezeptiert das Wissen aus der Inklusion.
Das Wissen rezeptiert die Odinbeschwörung aus dem Zufall.

Akzident
Die Odinbeschwörung rezeptiert die Moral aus dem Geheimnis.
Das Geheimnis rezeptiert die Odinbeschwörung aus dem Topos.

Piätismus
Die Odinbeschwörung rezeptier Meister M. aus Daath.
Daath rezeptiert die Odinbeschwörung aus der Distinktion.

Indogermanisch
Die Odinbeschwörung rezeptiert die Fertigkeiten aus der Erlaubnis.
Die Fertigkeiten rezeptieren die Zentrierung aus der Odinbeschwörung.

Platonkammer
Die Odinbeschwörung rezeptiert die Hingabe aus der Alpenvollmilchschokolade.
Die Hingabe rezeptiert die Odinbeschwörung aus der Brodontologie.

Schamballa
Die Odinbeschwörung rezeptiert das Schweigen aus dem Flitz.
Das Schweigen rezeptiert die Odinbeschwörung aus Bayern.

Vrajapani
Die Odinbeschwörung rezeptiert den Gehorsam aus der Intuition.
Der Gehorsam rezeptiert die Odinbeschwörung aus dem Swami.

Beherrscherin
Die Odinbeschwörung rezeptiert Mut und Energie aus der Zumutung.
Mut und Energie rezeptiert die Odinbeschwörung aus dem Mahachohan.

Zukommen
Die Odinbeschwörung rezeptiert den Schlüssel aus der Hingabe an das große Werk.
Die Hingabe an das große Werk rezeptiert das Seiende aus der Odinbeschwörung.

Avalon
Die Odinbeschwörung rezeptiert die Esoterik aus der Wahrhaftigkeit.
Die Wahrhaftigkeit rezeptiert die Odinbeschwörung aus dem Lebewesen.

Herr der Weisheit
Odinbeschwörung rezeptiert die Zahl aus der Selbstlosigkeit
Die Selbstlosigkeit rezeptiert die Odinbeschwörung aus dem Dingbau.

Akriomatik
Odinbeschwörung rezeptiert den Dialog aus der Unabhängigkeit.
Die Unabhängigkeit rezeptiert die Ontologie aus der Odinbeschwörung.

Bismarck
Odinbeschwörung rezeptiert den Grund aus der Unterdrückung.
Die Unterdrückung rezeptiert die Odinbeschwörung aus dem life.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Attribute: der Zweck der Krischnaschöpfung

Beitrag  Der Erlkönig am Sa 9 Apr 2011 - 8:02


Der Zweck der Krischnaschöpfung ist höher als der Zweck nach der Rhetorik und doch ist der Zweck der Krischnaschöpfung noch nicht der Zweck an sich.

Der Zweck der Krischnaschöpfung rezeptiert die Friggmonade nach dem bestimmten Geliebten des Sonnenlogos. Der Sonnenengel wird also von der Krischnaschöpfung gegraundet.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Swami: von der Ebene aus

Beitrag  Der Erlkönig am Sa 9 Apr 2011 - 8:03


von der Ebene aus rezeptiert die Wahl aus der Inklusion von Bewußtsein und Immanenz.

Von der Ebene aus bezieht den Rhetor aber nicht die Philologie mit ein.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Aurora: Philosophie-Rhetor-Heidegger

Beitrag  Der Erlkönig am Sa 9 Apr 2011 - 8:03


Der Grundsatz fällt unter die Philosophie. Der Rhetor fällt unter die Philologie und das praktische Wissen fällt unter den Philologen.

Heidegger rezeptiert die Hadesform aus dem Rhetor und stellt so Karl Jaspers als Begriff des Menschen aus dem Devawesen frei.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Präzipitation: Ich komme hervor

Beitrag  Der Erlkönig am Sa 9 Apr 2011 - 8:04


Krischna kommt nicht hervor und die Schöpfung kommt auch nicht hervor. Der Kern kann nicht hervorkommen und ist auch nicht nach dem Hervorgekommenen. Ich komme hervor rezeptiert also Platon oder den Kausalkörper nach Platon also den willentlichen Kausalkörper.

Ich ist als Willensterm kein Krischna und auch kein Aristoteles.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Akropolis: das vereinigte Chakra

Beitrag  Der Erlkönig am Sa 9 Apr 2011 - 8:05


Das vereinigte Chakra ist die Schöpfung für den Mond nach der Meditation. Das vereinigte Chakra wird von dem immanenten Krischna aufgeraucht und gleichzeitig von der Platonalchemie getötet.

Das vereinigte Chakra kann die Ebene des Denkens nicht erreichen obwohl es sie in jeder Beziehung einbezieht. Die Ebene des Denkens ist die klingende Freude des Glücks und nicht die der Persönlichkeit. Die Persönlichkeit hat keine klingende Freude. life hat keine Persönlichkeit.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Seminar: Widder:Montag

Beitrag  Der Erlkönig am Sa 9 Apr 2011 - 8:05


Der Boddhisattva rezeptiert den Angriff aus Widder:Montag. Der Mond nach der Meditation ist noch nicht die Krischnaschöpfung. Die Krischnaschöpfung ist keine Schöpfung sondern das All. Nach dem knippsen der Schöpfung kommt der Knirps und nicht mehr der Maha herab.

Widder:Montag rezeptiert Kalkiavatar nach Wotan und nicht den Topos.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Begriffe: Der Krischnaherrscher

Beitrag  Der Erlkönig am Sa 9 Apr 2011 - 8:06


Der Krischnaherrscher hat die Schöpfung an der Stelle der Form.

Der Krischnaherrscher hat die Alechmie nach Platon anstatt des Strahl der schöpferischen Intelligenz.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Mediation: deine polemischen Seitenhiebe

Beitrag  Der Erlkönig am Sa 9 Apr 2011 - 8:11


Der Leierkastenmann rezeptiert den Dialog aus deine polemischen Seitenhiebe und verbleibt als Krischnaschöpfung und Mehr.

Man hat immer das Recht sich auf Marx zu berufen. Die Frage ist ob man sich auf Marx technisch berufen kann. Karl Marx ist nicht mein persönlicher Lieblingskarlmarx sondern eine bestimmte Zahl. Ob nach der bestimmten Zahl noch ein Autor ist oder nicht ist dann die philologische Frage nach der Wirklichkeit.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Maharadscha: die Befindlichkeiten der Sache

Beitrag  Der Erlkönig am Sa 9 Apr 2011 - 8:14


Der Wille der Sache hat Befindlichkeiten. Der Wille der Sache fällt unter den Gegenstandbegriff von Schopenhauer. Schopenhauer ist der Wille zum Sieg und Mehr.

Die Persönlichkeit hat Neigungen aber keine Befindlichkeiten. Die Eigenliebe des Menschen hat Neigungen und Befindlichkeiten für die Krischnaschöpfung. Die Sache hat Befindlichkeiten aber keine Neigung. Das Geben hat die Essenz der Sache.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Rudra: die Ideologie der muslimischen Welt

Beitrag  Der Erlkönig am Sa 9 Apr 2011 - 8:19


Die muslimische Welt hat keine Ideologie. Die muslimische Welt ist die einzige Welt in dem Kosmus der Ideologie, die keine Ideologie hat. Das Problem ist also einen Begriff aus der muslimischen Welt zu rezeptieren.

Mohammed hat die geistige Triade für Krischna aus der muslimischen Welt rezeptiert. Der Kadi ist noch nicht Krischna und der Iman Mahdi wird nicht erscheinen. Der Muslim MUSS Krischna anerkennen.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Buddha: Der Erwachte (A III,71)

Beitrag  Der Erlkönig am So 10 Apr 2011 - 6:39


Ja, Sonne, Mond und Sternenschar,
die sind nur einen Bruchteil wert
des achtfach hohen Feiertags.

Sei´s der Mann,
sei es die Frau,
wer Tugend übt am Feiertag
und gute, edle Werke wirkt,
der geht zum Himmel, tadelfrei.

Der Feiertag rezeptiert die Buddhatranszendenz aus der Tugend.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Aristoteles: ohne Untermauerung

Beitrag  Der Erlkönig am So 10 Apr 2011 - 7:37


Deutschlandselbst zerstört mindestens ohneUntermauerung.

Geschafft zerstört mindestens denAufstieg.

Immanenz zerstört mindestens SeltsamGenug.

Beziehungen zerstört mindestens livedialog.

Amtssitz zerstört mindestens Polizeihelm.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die Analysen hier gehen tiefer

Beitrag  Der Erlkönig am So 10 Apr 2011 - 7:37


Umwelt zerstört mindestens dieAnalysenHierGehenTiefer.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Das Wort hinter dem Gesagten

Beitrag  Der Erlkönig am So 10 Apr 2011 - 8:29


AltgriechischePoesie ist mindestens dasWortHinterDemGesagten.
DasWortHinterDemGesagten ohne Zodiak heißt Zeushelm.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Heftiger Regen

Beitrag  Der Erlkönig am So 10 Apr 2011 - 8:32


HeftigerRegen zerstört mindestens Traumpfade.
Chohan ohne HeftigerRegen heißt Krischnaontologie.

HierarchischesDenken zerstört mindestens Wirkstoff.
HierarchischesDenken ohne Schöpfung heißt derEinzige.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Monte Rosa

Beitrag  Die Tante am Di 26 Apr 2011 - 14:53


Man lebt um Fehler zu machen und
daraus zu lernen und nicht um etwas darzustellen.
Leiden bedeutet, mit etwas zu rechnen und dann etwas anderes
zu bekommen. Man rechnet also nicht mit Dingen und fertig.
Man hat einfach keine Wünsche im Alltag und fertig.

drunken


_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Monte Rosa

Beitrag  Die Tante am Di 26 Apr 2011 - 17:09


Wissenschaft
Wissenschaft zerstört mindestens Hauptstraße.
Relat ohne botanischer Garten heißt Wissenschaft.

Herr über die Dualität: Krischna
Krischna zerstört mindestens Politikwissenschaften.
Vertrag ohne Wissenschaft heißt Herr über die Dualität.

Herr über die Polarität: Platon
Platon zerstört mindestens Geldmaßstab.
Herr über die Polarität ohne Europa heißt Zeusperson.

Führungswissenschaft
Führungswissenschaft ohne Schöpfung heißt Zeusperson.
Führungswissenschaft zerstört mindestens Asialaden.




_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Licht, Liebe und Schwert

Beitrag  Die Tante am Di 26 Apr 2011 - 21:16


Veränderung
Verändern kann man immer nur sich selbst.
Wenn einem im Außen etwas nicht gefällt hält man im Innen
die Absicht der Veränderung dieses Punktes. Denn das Universum
ist holografisch und somit ist das Außen auch im innen.
Was mir im Außen nicht gefällt kann ich also IN MIR verändern.
Tut es einfach.

Licht, Liebe und Schwert
Morya EL


_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Lineare Zeit und die Allmacht Gottes

Beitrag  Die Tante am Di 26 Apr 2011 - 21:55


König der Ewigkeit

Lineare Zeit und die Allmacht Gottes:
Zeit entsteht im Gehirn. Die Natur kennt keine Zeit wie der Mensch. In der Natur gibt es Rhythmen (Brunftzeit, etc.), aber keine lineare Zeit. Zeit wie sie der heutige gesellschaftliche („westliche“) Mensch versteht ist eine Vorstellung die im Gehirn erzeugt wird und ist ein Glaubenssatz, eine Illusion. Diese Übereinkunft ist Hilfreich, darf aber nicht auf die Erfahrung und auf das Gefühl übertragen werden.

Das Gefühl ist nicht linear, sondern im Rhythmus der Erfahrung. Man fokussiert sich auf ein Thema und dieses Thema gibt den Gesamtrhythmus vor, das dann durch jedes Gefühl im Alltag differenziert wird. Der Mensch gibt sich selber seinen Rhythmus der Erfahrung/Gefühl vor, durch das Thema das er gerade am meisten zu erfahren/bearbeiten verlangt. Jeder Mensch hat einen Punkt der maximalen Hingabe und diese Hingabe Aspiration durchstrahlt das ganze Gefühlserleben. Gottesfurcht besteht darin, das der WUNSCH Gott zu erfahren und zu erkennen der Punkt der maximalen Hingabe ist.

Was meint nun Allmacht ?

Wenn im indischen Okkultismus die Rede davon ist „HIER und JETZT“ zu sein, dann wird damit immer gemeint aus der linearen Zeit auszusteigen, oder genauer die Illusion zu zerstören, die Erfahrung und das Fühlen sei linear. Linearität ist wichtig um objektiv kommunizieren zu können. Linearität ist eine Übereinkunft für Sprachetikettierung. Und wenn wir davon sprechen, dass Gott Allmächtig ist, dann ist damit zuerst mal gemeint, dass es Existenz gibt die vollständig außerhalb der Linearität lebt.

Die Existenz über der Linearität wird in der Bibel EWIGKEIT genannt. Ewigkeit ist einfach das Bewusstsein und die Fähigkeit, die eigene Erfahrung nicht instinktiv linear zu interpretieren, sondern eben nach dem Muster der Erfahrung zu schauen und zu suchen und nicht lineare Konzepte heranzuziehen um die Erfahrung zu „erkennen“. Gesellschaftlich ist dieses Beschreiben der Erfahrung unabhängig von Linearität, das was die Psychoanalyse und die Psychologie ist.

In der Bibel gibt es den Begriff „König der Ewigkeit“ für das Göttliche. König der Ewigkeit meint, dass es einen Brennpunkt gibt der diese Existenz der Ewigkeit gesamt leitet. Die Existenz der Ewigkeit ist nicht getrennt, sondern eins. In der Ewigkeit erfährt man das WIR und ist sich des ICH unbewusst. Die Ewigkeit ist das WIR aller ICHs der Menschheit.

König der Ewigkeit ist also der Göttliche Wille, der GEMEINSAME Wille der Menschheit. Man muß sich also klarmachen das der Göttliche Wille nicht getrennt ist vom menschlichen Willen, sondern dass der Göttliche Wille der echte und tiefere Wille jedes Menschen ist. In dem Willen ist die Menschheit eins und in der Liebe ist die Menschheit als Einheit organisiert.

Dann gibt es den Begriff „Herr der Welt“ in der Bibel. König der Ewigkeit ist dieser Brennpunkt des WIR der Menschheit. Und der Herr der Welt ist der Fokus des König der Ewigkeit. Herr der Welt ist also die gedankliche Idee des König der Ewigkeit, der auch in der Linearität erkannt werden kann. Herr der Welt ist die Gesamterkenntnis der Menschheit von dem König der Ewigkeit.

Soweit,
Licht, Liebe und Schwert
Morya AN





_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke.

Beitrag  Die Tante am Mi 27 Apr 2011 - 14:08


Die Zielrichtung des zweiten Strahls.

«Der Gelehrte kennt die Wahrheit. Ihm ist alles offenkundig. Umgeben von seinen Büchern und zurückgezogen in der Welt der Gedanken, gräbt er sich wie ein Maulwurf ein und nimmt seinen Weg ins Dunkel; er erwirbt sich Kenntnisse über Dinge der Natur. Sein Einzelauge ist geschlossen. Seine beiden Augen sind weit geöffnet. Er lebt sehr zufrieden in seiner Welt.

Eine Einzelheit nach der anderen fügt er dem Inhalt seiner Gedankenwelt hinzu. Er sammelt die Goldkörner des Welt-Wissens ein, wie ein Eichhorn seine Nüsse. Nun ist die Vorratskammer gut gefüllt .... Während der Denker seinen Garten bearbeitet kommt plötzlich ein Spaten herab und verwüstet auf diese Art die Wege des Denkvermögens. Ein Zusammenbruch erfolgt, die Schatzkammer der Gedanken, die sorglose Sicherheit, die Blindheit und der Eifer befriedigter Wissbegier werden rasch zerstört. Alles wird weggefegt. Das Licht des Sommers dringt herein und in die dunklen Winkel der Gedanken kommt Licht .... Nichts bleibt übrig als Licht und das kann nicht benützt werden. Die Augen sind geblendet und das Einzelauge kann noch nicht sehen.

Langsam muss das Auge der Weisheit geöffnet werden. Langsam muss die Liebe zum Wahren, Schönen und Guten in die dunklen Gänge weltlicher Gedanken eindringen. Langsam muss die Fackel des Lichts, das Feuer des Echten und Rechten, die angehäuften Schätze der Vergangenheit verbrennen und dennoch deren grundlegende Nützlichkeit aufzeigen ....

Die sieben Lichtwege müssen des Gelehrten Aufmerksamkeit von allem weglenken, was bisher gefunden, gesammelt und benützt wurde. Er legt das alles beiseite und findet seinen Weg in die Halle der Weisheit, die auf einem Hügel erbaut ist, nicht tief im Boden. Nur das geöffnete Auge kann diesen Weg finden.»
http://netnews.helloyou.ch/bkgr/cab2000/file2080.html




_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Süßholz raspeln?

Beitrag  Die Tante am Fr 3 Jun 2016 - 21:56

Frage: und wie ist das bei Odin?
Er sagt aus dem Stand heraus, ihr seid alle Trottel und Idioten.
Und alle wollen ihn daraufhin beschimpfen, anstatt Danke zu sagen.
Ja, er will von außen geweckt werden und strahlt dann klingende Freude aus.

Wenn alle zum Meister gehen und Süßholz raspeln, wacht nix auf.
Und so überlegt der Meister, wie kann ich mal beschimpft werden?
Um anschließend klingende Freude auszustrahlen.

Kann ein Individuum der Wahrheit ins Auge blicken?
Nein, nur ein Mensch kann der Wahrheit ins Auge blicken.
Ein Gutmensch bleibt ein Individuum.

das war `ne Keule neulich ...



_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Odinbeschwörung

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten