Wasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Di 3 Apr 2018 - 9:52


Wildwasser
Wilde Pferde. Aus der Bahn geraten. Ins Schleudern gekommen.
Wildwasserbahn. Die Gefahr suchen. Immer am Rande des Abgrunds leben?
Auf dem Hochseil zu Hause. Der Boden der Tatsachen. Teilen. Die Arbeit teilen?
Teilzeitarbeit. Vergrößerung. Ins Ausland verlagern. Die Folgen bedenken. Den
Hut nehmen. Das Gras wachsen hören. Der schlaue Fuchs. Die dumme Gans?
Der eitle Schwan. Das flinke Reh. Waldbewohner und Wasserbewohner.
Es ist genug für alle da.


avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 4 Apr 2018 - 22:54


Weit über das Meer

"Wie blitzen die Sterne so hell durch die Nacht!
Bin oft schon darüber vom Schlummer erwacht.
Doch schelt ich die lichten Gebilde drum nicht,
sie üben im Stillen manch heilsame Pflicht.

Sie wallen hoch oben in Engelgestalt,
sie leuchten dem Pilger durch Heiden und Wald.
Sie schweben als Boten der Liebe umher,
und tragen oft Küsse weit über das Meer."
(Ritter von Leitner)




Zuletzt von Lhatara am Mo 20 Aug 2018 - 20:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 4 Apr 2018 - 22:58


Austausch

Ein fröhliches Beisammensein. Gedankenaustausch. Puzzleteile zusammensetzen.
Mosaikbilder erschaffen. Jedes Teil trägt zum Ganzen bei. Das kann gar nicht oft genug
gesagt werden. Diverse Anläufe machen. Bloß nicht aufgeben. Irgendwann klappt es schon.
Der Tropfen im Ozean. Das Meer der Gefühle? Die großen Gefühle lieber mal beiseite lassen.
Thema statt Drama. Klappe die Wievielte? Das was da ist, einfach abarbeiten.





avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 4 Apr 2018 - 23:07


Weltgeschehen

Den Zahn der Zeit treffen. Blühender Handel. Übereifrige Warenverschiebung.
Die Brötchen für Deutschland in Polen backen lassen. Partnerland Indien. Was wären
wir ohne dem. Ins Kraut schießen. Ihre Kinder sind in die Höhe geschossen. Große
Versprechungen machen? Manchmal kommt es anders, als man denkt.
Und der Traum ist ausgeträumt.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 4 Apr 2018 - 23:19


Merkmal

Und Denkmal. Den Denkapparat einschalten. Versehentlich zu weit
gegangen? Rolle rückwärts. Im Dreieck springen. Im Planquadrat anecken.
Slalom fahren. Serpentinen meistern. Sich in die Irrgärten wagen. Am Abend
die Verirrten wieder einsammeln. Einen Streckenabschnitt sperren? Die Leute
vor den Kopf stoßen? Und den Groll auf sich ziehen? Wat mutt dat mutt.
Manchmal geht`s nicht anders.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 4 Apr 2018 - 23:26


Wassergeflüster

Das Plätschern der Bäche. Die Sprache der Wellen. Das Flussgemurmel. An die Kaimauer
klatschen. Das Rauschen der Bugwelle. Das Klickern der ankernden Segelboote. Das Tuckern
der Motoren. Das Tuten der Dampfer. Der Klang der Schiffsglocke. Über Bord gesprungen?
Hechtsprünge und Freudensprünge. Das Lachen der Delphine.
Reisen mit Delphinbegleitung.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 4 Apr 2018 - 23:44


Lassdoch

Lass doch der Jugend ihren Lauf. Volkslieder schmettern. Im Kanon singen. Die Liedertafel.
Das bescheidene Dasein. Kein Auskommen mit dem Einkommen? Erlauben, dass mehr reinkommt.
Das Hinzugekommene. Rechnen mit einer Unbekannten? Immer mit allem rechnen. Das was
mal unmöglich schien, ist plötzlich selbstverständlich. Verdrehte Welt?
Die sich selber drehende Welt.





avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 4 Apr 2018 - 23:50


Regen

Mal zuviel und mal zuwenig. Reißender Bach oder winziges Rinnsal. Die Regentonne beobachten.
Der kleine Gartenteich. Libellenflug und die erste Ente zu Besuch. Ein Igel auf vier Beinen. Startklar
zur Grillsaison? Die Nachbarn geben sich Rauchzeichen. Zurück zum Stammeskult. Die Rechte
der Indianer. Unterstützung IST.





avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 5 Apr 2018 - 20:26


Formen
Sandburgen bauen. Die verschiedenen Formen. Kunstwerke schaffen unter freiem Himmel. Die Frühwerke.
Lauter Sandkuchen. Mit Eimer, Schaufel und Förmchen losgezogen. Selige Kindertage. Die aufregende Schulzeit.
Der Einstieg ins Berufsleben. Von Null auf Hundert. Wie hat man das bloß geschafft. Das erste Geld.
Ein Drittel zu Hause abgegeben. So war das.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 12 Apr 2018 - 21:01


Symbolisch
Geistig weggetreten.
Kein Bild, kein Ton.
Die Gedanken sammeln.
Allmählich zurückfinden.
Ein langsames Erwachen.
Das stete Bemühen.
Durchdringende Töne.
Alarmsignale? Weckrufe.
Vorm Wecker schon aufgewacht.
Munter wie ein Fisch im Wasser.
Ein Aquarium zur Beruhigung?
Sich wegdenken.
Das Wunschdenken.
Ein eitler Pfau.
Nur sein äußeres zählt?
Noch andere Qualitäten finden.
Die Pluspunkte wahrnehmen.
Wir erinnern uns?
Das was wir füttern, das wächst.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 12 Apr 2018 - 21:02


Regen
Bambushaine.
Urwaldartige Gärten.
Mit und ohne Unkraut.
Die unterschiedlichen Vorlieben.
Nachbarn sich in den Haaren liegend?
Einander vor Gericht schleifend?
Poch, poch. Aufwachen.
Einen Schritt zur Seite machen.
Neuer Film, neues Leben.
Regisseur sein. Keine Dramen mehr.
Beobachter sein.
Beschreiben, ohne zu bewerten.
Knoten ins Taschentuch.
Bei sich bleiben.
Die große Innenschau.
Das Zukommen wahrnehmen.
Einen Termin abhaken können.
Erleichterung macht sich breit.
Alles hat einmal ein Ende?




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mo 16 Apr 2018 - 12:44


"Ein Seufzer lief Schlittschuh
auf nächtlichem Eis
und träumte von Liebe und Freude.
Es war an dem Stadtwall
und schneeweiß
glänzten die Stadtwallgebäude.

Der Seufzer dacht`an ein Maidelein
und blieb erglühend stehen.
Da schmolz die Eisbahn unter ihm -
und er sank - und ward nimmer gesehen."
(Christian Morgenstern)





avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 12:23



Wasserader
Das Imperium. Unterirdisch. Im Dunkeln ist gut Munkeln.
Heiterkeit und Frohsinn. Den Unmut mal weglassen. Unbegrenzte
Haltbarkeit. Hüte mit Einheitsgrößen. Das Vielfache ausrechnen.
In Gedanken mitgehen. Mitreißende Ansprachen? Überall Haken.
In guter Verfassung sein. Es geht nichts über eine warme
Mahlzeit? Kalt schmeckt es auch.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mo 30 Apr 2018 - 13:02


Erscheinung - story - Materie


In den Fischen gab es immer mehrere Erscheinungen für eine "Sache", aber im Wassermann gibt es nur noch eine Erscheinung. Es muss ein Unterschied gemacht werden zwischen Erscheinung und Materie. Erscheinung ist nicht Materie. Die Menschheit kann das nicht unterscheiden. Wenn ich mein Sofa im deutschen Sinne ansehe, dann ist das Materie = Begehrungsvermögen.

Wenn ich draußen etwas sehe, was ich nicht zuordnen kann = story.
Elementarkraft (nicht die Elemente) = Erscheinung. Dann gibt es noch
die psychische Erscheinung = Einbildung/Kleschas (geistige Verunreinigungen).

Je nachdem, wie ich etwas angucke, in welchem Zusammenhang, danach richtet es sich, was es ist.
Eine Vase z.B. ist mal das und mal das. Abarbeiten, was ich da draußen wahrnehme, das ist scharf im Innen.

Die Qualität beim Garten = man hat nur Acker, 24 Stunden lang,
auch beim Einkaufen, wo immer man ist, blubbert der Acker.

Beispiel Seerosen = sie sind das Rückzugsgebiet für die Fische. Wenn ich angeln gehe und zu den Seerosen rausfahre, um im Rückzugsgebiet der Fische zu angeln, dann verstoße ich gegen die "Gesetze". Immer überlegen, wo etwas geht und wo nicht - am besten gar nicht erst angeln. Dann sollte man lieber eine Fischfarm betreiben, die Fische erscheinen lassen und den Bombast abernten. Ein Kutter kann Fische fangen, der ist in der Transzendenz. Beim Trawler ist das nicht so.

Man sollte sich mit Brahma verbinden, nicht mit Wischnu. Bei Wischnu würde man selbst zum Fisch, der gefressen wird. Beispiel - die Geschichte von Jonas und dem Wal: Jonas war zu rein, der konnte vom Wal nicht verdaut werden. Jonas hatte keine Schuld, das war der Jude. Die Propheten bringen die Verbrechen auf Null. Mohammed war aber der letzte Prophet. Auf der Bank ist alles story. Man landet immer in der Materie, auch wenn man sich in Richtung Erscheinung bewegt. In Richtung Erscheinung ist sehr schwer und man hält den Arsch dabei so, dass man immer einen Tritt in selbigen bekommen kann. Aug. 2009

sunny
avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 3 Mai 2018 - 20:56


Der Dorje ist die Urquelle.
Der Papiertiger trinkt sich satt.
Tanha der ewig Durstige.

Wer ist der Schöpfer von Psychotherapie?
Wer ist der Schöpfer von Indolenz?
Wer ist der Schöpfer von manisch depressiv?

Wer sich grün macht,
den fressen nicht nur die Ziegen,
sondern auch der Wetter-Esel.

Glauben
ist das transzendentale Meer,
in dem die Engländer untergehen.



Ein Schluss-Satz:
Sowas oberflächliches wie Georgio
oder Vraja erscheint und der Papiertiger geht.


avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 20 Mai 2018 - 22:14


Lisa Gerrard - Vespers
https://youtu.be/JgvKMnrig74

Suspect
avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 25 Mai 2018 - 6:13




Ihr Lieben!
Jeder Tag, jeder Augenblick beschenkt uns
mit himmlischer Herzensbotschaft. Achtet auf
Eure Ideen, Eure Herzenswünsche und lebt sie,
verwirklicht sie. Für die großen Veränderungen
brauchen wir Mut, aber großartiges Neues
werden wir erleben und erfahren. In herzlicher
Verbundenheit kommen LIEBESGRÜSSE
zu Euch von Barbara

Gehe voller Hingabe Deinen Lebensweg.
Du kannst die geistige Führung und Hilfe fühlen und erleben.
Das Leben ist abwechslungsreich und farbenfroh und stets in der
Entwicklung. Habe keine Angst Deinen Lebensweg zu gehen und folge
von ganzem Herzen Deiner Intuitionen und Deinen Herzensbotschaften.
So kann die Kraft von himmlischem liebevollem Wissen und Heilung ganz-
heitlich fließen. LIEBE DICH in Deiner Einzigartigkeit. Jeder Mensch ist
anders als der andere. Liebevolles und verständnisvolles Miteinander
hilft im Leben weiterzukommen. Die LIEBE hilft uns SELBST und auch
uns gegenseitig erkennen zu können, dabei helfen uns Wert-
schätzung und Achtsamkeit zum Wohle des Ganzen.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 1 Jul 2018 - 4:06


Wasser
Mal wieder nahe am Wasser gebaut. Der Neumond schafft es immer wieder.
Oder sind`s die Hormone? Haben wir überhaupt noch welche? Und das Empfinden,
wie durch einen Wolf gedreht worden zu sein. Die heilige Achterbahn und Karussel fahren
gleichzeitig. Ganz verweint aufwachen, ohne geweint zu haben. Zumindest nicht bewusst.
Die Eisheiligen sorgen für Abkühlung. Aber anschließend können auch die letzten
Sorten endlich gepflanzt werden. Halleluja!



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 18 Jul 2018 - 20:31

Om Namo Narayanaya - Ocean
https://youtu.be/_OYfMi_1BM8
und der Ozean rauscht dazu ...




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 27 Jul 2018 - 18:28




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 27 Jul 2018 - 18:31


Energie tanken ist ganz einfach: LEBE ALS SEELE !  

SEI DEINE GÖTTLICHKEIT.  

Energiemangel zeigt dir immer wieder an, dass du den Freien Fluß der Energien deiner Seele blockierst.  Rufe dann ERZengel Michael oder VYWAMUS AN die können dann die Blockaden beseitigen so dass die Energie wieder frei fließen kann.  Handle immer nur aus der ERkenntnis deines SEELENplanes, dann gibt es NIEmals energetische Blockaden und die "Notwenigkeit" zum "Auftanken. Auch die Verbindung zu mir als RAMANA kann ich dir sehr empfehlen.

Alles Liebe  





avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 27 Jul 2018 - 22:14



Verstehen
Was willst du wissen? Sich selber immer die Fragen stellen.
Aufschreiben was da ist. Zahlen und Namen? Das angelesene Wissen?
Das Wissen aus der Luft gegriffen. Es ist alles da und wartet darauf gesehen
zu werden. Die Sterne vom Himmel pflücken. Das Glück liegt auf der Straße?
Glückskäfer und Kinder des Glücks. Seltene Glücksmomente.
Viele Köche und das Glück dieser Erde. Petri Heil.





avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 29 Jul 2018 - 9:24


Der Mekong
"Nie mehr im Leben würde ich so schöne Flüsse sehen wie diese hier,
so groß, so wild, wie den Mekong und seine Nebenarme, die den Ozeanen
zuströmen, diesen Wasserflächen, die in den Höhlungen der Ozeane
langsam verschwinden. In diesem unabsehbaren Flachland strömen die
Flüsse rasch, sie schießen dahin, als wäre die Erde abschüssig."
(Marguerite Duras)





Mutter aller Wasser
https://www.zeit.de/online/2009/27/bg-mekong
Vom Drachen-Delta im Süden Vietnams bis in die tibetische Hochebene:
Der Mekong hat viele Namen und viele Gesichter.

Wink


avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 16 Aug 2018 - 3:00


"Auf der ganzen Welt
gibt es nichts Weicheres und Schwächeres als das Wasser.
Und doch in der Art, wie es dem Harten zusetzt,
kommt nichts ihm gleich.
Es kann durch nichts verändert werden.
Daß Schwaches das Starke besiegt
und Weiches das Harte besiegt,
weiß jedermann auf Erden,
aber niemand vermag danach zu handeln.

Also auch hat ein Berufener gesagt:
»Wer den Schmutz des Reiches auf sich nimmt,
der ist der Herr bei Erdopfern.
Wer das Unglück des Reiches auf sich nimmt,
der ist der König der Welt.«
Wahre Worte sind wie umgekehrt."



Tao te king, Vers 78

http://www.iging.com/laotse/LaotseD.htm


avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 16 Aug 2018 - 20:02


Weit über das Meer

"Wie blitzen die Sterne so hell durch die Nacht!
Bin oft schon darüber vom Schlummer erwacht.
Doch schelt ich die lichten Gebilde drum nicht,
sie üben im Stillen manch heilsame Pflicht.

Sie wallen hoch oben in Engelgestalt,
sie leuchten dem Pilger durch Heiden und Wald.
Sie schweben als Boten der Liebe umher,
und tragen oft Küsse weit über das Meer."
(Ritter von Leitner)




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 2 Nov 2018 - 13:59


Neptun
Von Neptun getauft werden. Den Äquator überqueren. Vor versammelter
Mannschaft eingeseift werden. Damit sie ihren Spaß haben. Spaß an der Freud.
Die klingende Freude. Ein gutes Mittelchen gegen verbissene Gesichter. Ganz verbittert?
Die Welt ist ja so schlecht? Alle sind gegen dich? Manchmal kommt es einem so vor.
Aber das geht auch wieder. War noch jedesmal so. Urvertrauen predigen
tut sie gerne.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wasser

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten