Mitgefühl

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 1 Feb 2018 - 12:52

Mai 2017

Zentrierung

Die Tasche hatte im Treppenhaus übernachtet.
Sie lag noch im Einkaufsnetz des Rollators (mitsamt dem Hab und Gut).
Und wir haben rekonstruiert, dass die Taschenübergabe nicht stattfand,
weil ein Nachbar gleichzeitig mit uns das Haus betrat und er die
Protokollarische ansprach, da er sie so lange nicht gesehen hatte.

Zentrierung ist das Zauberwort.
Empfehlung des Tages: Zentrierung

No
avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2218
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 1 Feb 2018 - 12:53

Mai 2011

Die Foren liefen alle so langsam.
Kommentar: Zeit ist eine Einbildung des Gehirns!

Anschließend rief die Protokollarische an:
ihre Tasche ist weg, ob ich die gestern mitgenommen hätte.
Diese Tasche wird immer in das Einkaufsnetz des Rollators gestopft
und bevor sie abends bei uns in den Fahrstuhl rollt, gibt sie mir
die Tasche, weil sie den Rollator etwas zusammenklappen
muss in dem sehr kleinen Fahrstuhl.

Sie hat nachts oft solche Träume und Wahrnehmungen,
dass irgendwelche Gestalten bei ihr im Zimmer sind, das kennen
wir schon vom Protokollarischen und wundern uns nicht mehr.

Sie macht dann Licht an, um sich zu vergewissern,
ob da wirklich jemand ist oder ob jemand ihre Tasche
mitgenommen hat.

Kommentar: das ist das gleich wie mit dem Zeitproblem.
Es kann nur das sein, was ich zulasse.
Wenn ich einen Elefanten auf dem Sofa sitzen sehe,
kann das auch nur die Erscheinung meiner Einbildung sein.
Das was ich im Kopf habe, das ist wirklich.

Aber die Gesellschaft lässt nicht zu,
dass ein Dieb ohne Gewalt in eine Wohnung kommt.
Dann müsste schon die Tür aufgebrochen werden oder
dergleichen.

Übrigens nicht in Kategorien von Zeit denken/schreiben/sprechen.
Spezieller Appell an den schweizer Kollegen.
Er würde das sehr viel machen, dann könne alles mögliche
in den Zwischenräumen landen (simpel ausgedrückt).

Der Schluss-Satz: der 6. Strahl sollte wie der 3. Strahl
auch ganz ruhig in der Mitte des Spinnennetzes sitzen, allein,
er macht es sehr ungern.

avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2218
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 1 Feb 2018 - 13:10

Juni 2011

Das Büro war geschlossen und sie war ganz allein im weltweiten Netz.
Am Telefon hat sie gejammert deswegen. Antwort: wir spielen jetzt mal All-Eins sein.
Das Epistem des Taschendiebs, wenn es im Kopf mal wieder wirbelt und wenn es dann
plötzlich aufhört, dann hat Meister Kuthumi was in ihren Kopf geschrieben,
der sinnbildliche Meister Kuthumi ist gemeint.

Wofür ist der Meister Kuthumi zuständig?
Das steht in dem Buch "Initiation, menschliche und solare Einweihung" -
er ist zuständig für die Vitalisierung des philosophischen Systems.

avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2218
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 1 Feb 2018 - 13:12

17. Juni 2014

Grummel

Jetzt wissen wir, wie es in Hamburg ist. Grundstimmung Urvertrauen.
Um anschließend zu lamentieren und zu grummeln, immer für das Ganze.
Der Onkel ist auf der Tätigkeitsseite mit Karma und Dharma.
Der Job hat eine andere Sicht.

Die im Rani haben die weltweit beste Karma und Dharma Mischung,
immer mit der großen Überschrift: die kleine Festung halten.

Was bedeutet nun Tätigkeit? Wenn der Onkel z.B. auf Sladdis Anruf wartet,
sitzt er nicht da und dreht Däumchen. Dann taucht vielleicht der Gedanke auf:
Briefmarken kleben. Und plötzlich geht es wie von alleine, diese Sorte auf diese
Briefe und jene Sorte auf jene Briefe. Oder die Frage, bei welcher Gelegenheit
werden welche Aufkleber benötigt. Es kann auch vorkommen, dass die über-
wachende Wesenheit von General Electrics sagt, bitte mal diese Sorte
Aufkleber ganz häufig kleben.

Das große Gewaltige ist nicht die Aufgabe der Menschen. Ende der Debatte.
Oh, mein Riechsalz. Und dann machen wieder alle die Tarzan Nummer. Wenn man
irgendwo festklammert, kommt die überwachende Wesenheit und es gibt was auf
die Mütze. Erfahrung ist einfach Erfahrung, wie wir von Vywamus wissen.
Es gibt keine gute oder schlechte Erfahrung.

avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2218
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 1 Feb 2018 - 13:14

Juni 2011

Loslassen!

Beim letzten Telefonat hieß es: wir sind jetzt beim Logos angekommen. Stichwort Begehren, das hat mit der Hin-und-Her-Erscheinung zu tun, aber nicht mit den Menschen. Stichwort Sinnlichkeit. Reihenfolge: Mensch (Erscheinung) Menschheit (Übereinstimmung mit Körper) Persönlichkeit (der Mensch, wie er vor sich selbst erscheint, Virupa, Leib/viele Arten wie astral, physisch etc.). Sinnlichkeit suchen oder zurück zum Begriff (Melchizedek mit "z") dann wollte Buddha noch einiges Aufzählen, durchnummerieren, aber es ertönte ein LOSLASSEN ! Kommentar: sie hat noch nie gewußt, wie die Welt funktioniert. Nun wird ihr die Welt erklärt und was macht sie, sie ist empört !

avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2218
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 1 Feb 2018 - 20:17

ICH BIN kerngesund, 1,90 m, drahtig und ein Mann.

clown
avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2218
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 4 Feb 2018 - 1:39

17. August 2015

Der Pinguin



Aus "Geschenk der Weisheit" lesen. Wie vereinbaren sich Gehorsam und Freiheit? Gehorsam gegenüber Naturgesetzen? Gehorsam gegenüber Gesetzen und sozialen Gesetzen? Voraussetzungen für das Geschenk der Weisheit. Demut, Dankbarkeit, Schlichtheit und Einfachheit, Bereitschaft zum Gehorsam. Aristoteles schreibt Stichwörter raus für Postkarten. Was ist das Postkartenformat? Beim Vorlesen philologisch vorbereiten, so arbeitet ein Lehrer. Nachbereitung philologisch präzise. Es gibt echte Extrovertierte, dialektische Extrovertierte und die Introvertierten, die nur glauben, Extrovertierte zu sein. Pinguine immer, Schwalben nie – reine Vernunft von Vrajapani. Durch Gewahrsein sehen. Weiße Blume oder Stern. Felix hat einen kleinen Maulwurf aus Berlin neben der Tastatur stehen. Er hat eine Schürze umgebunden und trägt eine Gießkanne mit einem weißen Stern, wobei Felix zuerst dachte, das sei eine weiße Blume. Jemand anderes guckt durch dich. Vrajapani hat immer was mit dem Grummel von Felix gemacht. Der Pinguin war immer von Vrajapani.

Felix Pinguine auf der zweiten Seite:
http://www.cosgan.de/smilie.php?wahl=11&ziel=tiere


avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2218
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mo 5 Feb 2018 - 21:31

https://archiv.melchizedek-forum.de/showentry.php?sNo=5907

Fundsache

Helmut Schmidt will mit dem Rauchen aufhören.

Sein Augenleiden wird zum Dispositiv des Rauchens.

Die Energie, die beim Rauchen draufging, wird mit dem Aufhören frei.

Bisher konnte er sich immer mit dem Spruch rausreden :

"Die Deutschen sind psychisch nicht so stabil wie die Engländer."

Früher hatte er die Ohnmachtsanfälle und schon einige Herzschrittmacher.

Das hat er den lieben Parteifreunden zu verdanken, die ihn so geschlaucht haben.

http://archiv.melchizedek-forum.de/showentry.php?sNo=5868

study
avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2218
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mo 12 Feb 2018 - 8:05

Seit halb fünf auf,
aber um acht geschwächelt
und nochmal aufs Sofa.

Das ist Pfusch!

in Deutschland muss man dann nicht schlafen
in Deutschland man kann immer nachladen und
braucht NICHT zwischendurch zu schlafen.

In England ist das anders, wenn man z.B. nach der Arbeit
noch mit dem Auto nach Hause will und müde ist,
dann muss man nachladen wer das nicht kann,
hat ein Problem, höhö ...

clown
avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2218
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 16 Feb 2018 - 13:31

Juli 2012

Mitleid und Weisheit

"Weisheit macht sich niemals tansparent. Weisheit wirkt im Zwischenraum zur unbestimmten Inhärenz. Mitleid kann sich mit weisen Sprüchen rühmen. Mitleid gibt Diskussionsgegenstände. Gerade in der Nähe von Mitleid ist schlechte Mystik möglich. Weisheit findet immer zuerst den Märtyrer im allgemeinen Anderen.

Die selbsternannte Arkanschule nähert sich der Liebe okkult und will dann die Liebe mental verstehen. Dann verliert sich die sogenannte Arkanschule in unendlichen Weiten unendlicher Gedankengänge. Der Grund der sogenannten Arkanschule liegt im Minderwertigkeitskomplex der Menschheit und die Arkanschule geht auf äußerst mystische Weise mit der Wirkung der Minderwertigkeit um. Immerhin findet so eine erhebliche Dezentralisation der Wirkungen des Minderwertigkeitskomplex der Menschheit statt.

Im Hinduismus nähert man sich der Liebe mental an um sich dann okkult in die Liebe zu verlieren. Dies ist Lebenspracktisch und weise. Im Okkulten kommt man nicht auf die Idee Liebe fühlen zu wollen. Nur völlig verzogener Irrsinn verknüpft Liebe mit Gefühl. Gefühl ist Sentimentalität und Macht. Gefühl kann die Monade positiv widerspiegeln. Gefühl zeigt die Gelegenheiten des Verzicht an. Gefühl zeigt den Bereich des eigenen Pfusch auf. Nie ist aber Gefühl direkt im positiven Pol. Liebe ist Präsenz und Liebe ist Bewußtsein. Liebe ist das Bewußtsein über der Bewußtheit. Liebe kann in der Gemeinschaft handwerkliche Höhen erlangen. Liebe ist also Lebensbejahend.

Das Okkulte beurteilt nicht, weil das Okkulte nicht beurteilen kann. Das Okkulte hat eine propositionale Erkenntnis, aber das Okkulte ist zu tief um den menschlichen Intellekt in Anspruch nehmen zu können. Das Okkulte ist die extrovertierte Schnittmenge von Metaphysik in Ontologie.

Bindung und Liebe gleichzusetzen ist sehr dumm. Die Bindung kann man irgendwie fühlen und nur die dümmsten Kälber wählen ihren Schlächter selbst (Bertolt Brecht). An einer Bindung arbeitet man sich ab und man meidet die Bindung, allzu viel wahrzunehmen. Die Bindung ist zu banal und unmittelbar, als dass man sich ihrer versichern müßte oder sie erkennen könnte.

Liebe als Kraft zu verstehen ist naiv. Liebe ist gerade keine Kraft. Liebe ist kommunizierende Intelligenz. Kraft läßt sich von der Liebe fast alles gefallen, weil die Liebe gewissermaßen bis ins Letzte die Interessen der bestimmten Kraft einbezieht. Kraft kann gefühlt werden und Liebe kann eben nicht gefühlt werden. Liebe lebt in einem Herrschaftsbereich als guter Bürger und beansprucht keine äußeren Güter über den Alltagsgebrauch hinaus. Liebe will einfach gut leben und Liebe hat keine politischen Interessen.

Liebe ist auch kein Meister. Der Meister ist einer bestimmten Verhältnisnorm verpflichtet. Der Meister lebt nicht, sondern der Meister arbeitet ein bestimmtes Projekt ab. Leben ist Alltag und Notwendigkeit für den Meister. Leben ist für die Liebe erster Zweck." (by Onkel Sim)

.
avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2218
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 16 Feb 2018 - 22:05

April 2014

Vertiefung

Einen Kirchturm als Hammer zu benutzen, ist doch Zärtlichkeit in Deutschland.
Der Schwager hat eine Antaskarana Bibliothek. Ein Hammer hat keine objektive Wirkung.
Eine transzendentale Bibliothek ist ein Hammer mit objektiver Wirkung.
Immer mit dem Herzblut arbeiten, das machen der Onkel und Sladdi ja auch.

sunny
avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2218
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mitgefühl

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten