Aus eigener Feder

Seite 11 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 19 Apr 2018 - 11:08


Beispiel
In der Transzendenz.
Seid umschlungen Millionen.
Vielseitigkeitswettbewerb.
Sich beweisen wollen?
Dabei sein ist alles.
Außer Spesen nix gewesen.
Einen Sammelpunkt ausmachen.
Treffen arrangieren.
Sich was vornehmen.
Fühlen statt hören?
Einen Umweg machen.
Aus Fehlern lernen.
Nicht nur aus den eigenen.
Die Schule des Lebens.
Unser Zweck ist das Lernen.
Freude. Klingende Freude.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 19 Apr 2018 - 11:25


Halbzeit
Erstmal verschnaufen. Das Spiel lief gut. Niemand ist verletzt. Der
Schiedsrichter hat die Ruhe weg. Und die Werbung ist immer gut im Bild.
Unterstützung von allen Seiten. Wieder genug Gesprächsstoff bekommen. Die
Interviews müssen sein. Auch wenn sie nur schwer zu ertragen sind. Weggucken
bringt nichts. Erstmal die Stummschaltung betätigen. Willkommen an Bord.
Jeder ist sich selbst der nächste. Wenn Ihnen was fehlt, sagen Sie
Bescheid.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 19 Apr 2018 - 11:33


Meister
Wie von Meisterhand.
Erhabene Gefühle?
Ein aufrechter Gang.
Und der Kopf bleibt oben.
Vielfältigkeitsanspruch.
Eine lange Schaffensperiode.
Bei Null anfangen.
Immer gleich ‚hier’ rufen?
Das Lauterkeitsprinzip.
Harmlose Abbildungen.
Im Spiegel der Gezeiten.
Spiegelverkehrt.
Rückwärts laufen.
Das oberste zu unterst.
Verdrehte Welt.
Solara`s new normal.
Gönn dir das beste.
It`s time for your finest.
Danke Gott für diesen Tag.
Es ist noch kein Meister
vom Himmel gefallen?




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 19 Apr 2018 - 11:34


Waldrand
Im Morgengrauen.
Was da kräucht und fleucht.
Mutige kleine Erdbewohner.
Ein emsiges Treiben.
Eigene Welten allein am Boden.
Die Dinge von oben betrachten.
Ein jeder nach seiner Art.
Und bist Du nicht willig?
Nicht wissen, wer man gerade ist.
Die vielen Facetten.
Und noch mehr Erscheinungen.
Zweimal dasselbe.
Das gibt es nicht?
Verblüffende Ähnlichkeiten.
Überraschende Gemeinsamkeiten.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 19 Apr 2018 - 11:37


Belebend
Wetterumschwung.
Herrlich frisch und Dauerregen.
Einen klaren Kopf haben.
Alle Sinne beieinander.
Die Vielfalt der Eindrücke.
Das Rauschen der Baumwipfel.
Auskommen mit dem Einkommen.
Nahe dran sein. Echolot.
Schallwellen werfen.
Ein Echo hören.
Nichts ist so fremd
wie die eigene Stimme.
Selbstakzeptanz.
Den Lehrer erkennen.
Die Lebensschule wahrnehmen.
Gern zur Schule gehen.
Gesundheit und ein langes Leben.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 19 Apr 2018 - 12:13


Durchchecken
Die Bremsen funktionieren.
Alle Lampen sind in Takt.
Das Reisekarussell.
Da wo es anhält, da bleiben wir.
Sturmfeste Bauten.
Sturmfreie Bude.
Der geknickte Bleistift.
Mit dem Rotstift aufräumen.
Zunder geben. Strohfeuer.
Die alte Leier.
Ein begnadeter Künstler.
Die segensreiche Zeit.
Lobhudelei?
Ehre wem Ehre gebührt.
Im Wachsfigurenkabinett verewigt sein.
Die treuen Anhänger.
Schmachtende Fans.
Bis dass der Tod Euch scheidet.





avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 1:37


Helden
Der apportierende Hund.
Die selbstschneidende Klinge.
Das Würfel spielende Kind.
Die Gesicht verziehende Zitrone.
Ringsum verlassene Dörfer.
Traugott. Fürchtenich. Ehrwald. Gotthilf.
Seltene Namen. Das Kind beim Namen nennen.
Unter Zuhilfenahme göttlichen Beistands.
In siebener Reihen. Ordnung schaffen.
Inventur machen. Die Ladenhüter rausstellen.
Es findet sich immer noch ein Liebhaber
für den alten Krempel.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 1:48



Einblicke
Die Schatulle. Der Amtsschimmel. Ein Hoffnungsschimmer.
Tausend tote Rinder. Eine leere Weide. Aus lauter Bescheidenheit.
Leere Worte und leere Papphülsen. Volle Dröhnung und ein voller Jahrmarkt.
Südseite oder in den Westen? Paketannahme oder Flaschenpost?
An die Gewehre oder Friedenstauben? Pfennigfuchser oder alles teilen?
Teures Pflaster oder arme Leute Gegend? Verrückte Hühner oder
sture Ochsen. Die Hutschnur oder das Holzbein. Der Hänfling auf dem
Blasebalg. Gottes Segen und 3 x dürfen Sie raten.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 1:49


Feinheiten
Die Feinheiten zum Schluss. Ein gesundes Mittelmaß.
Bürgschaften aufbringen. Helfen, wo Hilfe gebraucht wird.
Die Nase im Wind haben. Alles mitkriegen. Mal eben mit anfassen.
Eine Last abnehmen. Das Leben erleichtern lassen. Hilfe annehmen
können. Ohne schlechtes Gewissen. In die Knie gehen. Bis
in die letzten Winkel. Heute mal keine runden Ecken.
Kicher.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 1:51



Sammeln
Sammeln für schlechte Zeiten? Immer was zurücklegen?
Man weiß ja nie. Hamsterbacken. Das Eichhörnchen Prinzip. Alles
eingraben. Alles verscharren. Und dann? Dann kommt ein alter Hunde-
knochen zum Vorschein. Gelbe Scheine. Der schöne Schein. Die Gelbmützen.
Das Gelbe vom Ei. Nur das Weiße essen. Mitnichten das Eigelb. Hunger-
künstler. Diäten, mit und ohne Erfolg. Die Konstante. Halten wir das Gewicht?
Teller leer gibt gutes Wetter? Die Tricks der Mütter. Sie machen gerne
Angst. Mit Angst geht`s leichter? Und dann? Wie werden wir
die Angst wieder los? Okt. 2008





avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 1:55


Anfang
Aller Anfang ist schwer? Langsam eintrudeln. Rolle rückwärts machen.
Das schnelle Vorwärtskommen. Auf Rollschuhen durchs Leben. Die förmliche
Begrüßung. Herzlich aufgenommen. Den Aufenthalt verlängern. Im Winterquartier
einrichten. Die Post nachschicken lassen. Wintereinbruch auch in heißen Ländern.
Eine verkehrte Welt? Trockenzeit und Regenfälle. Den Amazonas entlang. Die
Eingeborenen treffen. Das Mißtrauen wächst. Schlechte Erfahrungen
gemacht. Goldräuber. Kunstschätze mitgehen lassen. Die
heimische Handwerkskunst. Nicht alle
lassen sich vermarkten.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 1:57



Devareich
Vorwitzig und sehr närrisch. Sie machen was sie wollen. Das Menschenreich darf gespannt sein. Das fällt ihnen in den kühnsten Träumen nicht ein. Saure Gurken Zeit. Das Sommerloch. Wir freuen uns über jeden Anlass. Schwarzmalerei, dunkle Gestalten, trübe Gedanken. Wie kommen wir da raus? Gegensteuern. Höflichkeiten. Die Ruhe bewahren. Zu aller Zufriedenheit. Das Nachdenken nicht vergessen. Die Plastikraben sind sehr beliebt? Aber nicht bei Tauben und Möwen. Das Fernziel ansteuern. Das große Los ziehen.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 2:03


Teilnahme
Versteckspiel.
Wir finden dich.
Das Wasser reichen können.
Achtsam sein.
Die Grenze ist erreicht.
Das arme Leute Essen.
Aus Resten noch was zaubern.
Im Schnellbus zuzahlen.
Die nötige Einsicht.
Pension zur inneren Einkehr.
In Mönchsklausur.
Das herrlich frische Aussehen.
Abheben. Vollgas geben.
Freie Fahrt bei Nacht und Nebel.
Umsicht walten lassen.
Respekt haben.
Verständnis zeigen.
Die Uhr ist abgelaufen.
Was neues beginnen.
Ein Leben mit der inneren Uhr.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 12:09


Federlesen
Nicht groß Federlesen machen. Gleich groß Reinemachen. Mach auf die
Tür, das Tor mach weit oder so. Luft reinlassen und mit dem Wasser nicht
sparen. Diese vielen Spartasten und Sparprogramme können die Kanalisation
lahm legen. Pfundweise Essenreste aus den Geschirrspülmaschinen. Und der
Gulli biegt sich vor Vergnügen. Restaurant mit Aroma von der Straße her.
Die Erdwärme nutzen wollen und nicht an die möglichen Folgen gedacht.
Risse, die ein Haus zum Einsturz bringen. Gute Nacht, Marie.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 12:19

Wunder
Ein Wunder, dass es immer wieder weiter geht. Bist am Boden
und ein Engel kommt vorbei, in Gestalt einer herzlichen Nachbarin.
Oder es liegt eine weiße Flaumfeder auf deinem Weg. Oder Frau Amsel
wählt dein Balkongeländer aus, für ihren munteren Gesang. Oder es
flattert eine Postkarte ins Haus, mit zwei Eulen, die dich mit sehr
schräger Kopfhaltung fragen: Alles klar?

avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 12:41


Herausforderungen
Was hat das Leben noch vor mit uns? Aktiv statt passiv. Die Dinge selbst
in die Hand nehmen. Verantwortung übernehmen. Das Opferdasein aufgeben.
Aufbauende Plakate. Mach kein Scheiss, mach deinen Meister. Offensichtliches
zu Tage kehren. Ans Licht bringen. Damit es sich auflösen kann. Das, was da
ist abarbeiten. Die Dinge pflegen. Ein Forum pflegen. Die Schuhe pflegen.
Das Sofa pflegen. Alles möchte gepflegt sein.





avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 12:43


Ruhe
Die Ruhe vor dem Sturm und die Nachbeben. Schwarzmaler am Werk?
Manches wird einem in die Wiege gelegt und man muss ganz schön strampeln,
bis man das durchschaut hat. Zuerst fällt es bei den anderen auf. Die Eltern dürfen
herhalten für unsere Erkenntnisarbeit. Dann liest man die schlauen Büchern. Auweia!
Bis man sich selber eingekreist hat. Ein Finger zeigt auf die anderen, während
drei Finger auf einen selber zeigen.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 12:44


Gefangen
Im Netz gefangen. Durch die Maschen der Gesetze fallen. Auf dem Trampolin springen. Luftsprünge sind das. Mit dem bißchen Geld können wir keine großen Sprünge machen. Der Hilfskoch. Das Alibi. Eine gute Ausrede zur Hand haben. Wache schieben. Immer parat sein. Keine Nörgeleien. Das Helfersyndrom. Die Vielarmige. Indische Gottheiten. Sattelschlepper. Reich verzierte Lastkraftwagen. Unbezahlbar. Sein Lebensinhalt. Liebhaberstücke. Sammelleidenschaft. Gar nicht mehr aufhören können.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 12:46


Trefflich
Alles verkehrt herum.
Von der anderen Seite.
Die Hebelgesetze?
Knebel. Mundtot machen.
Scheinheilig. Vierspännig.
Im Zeitalter der Pferdekutschen.
Der Drachen haben wir viele.
Hausdrachen.
Der Haussegen hängt schief.
Verbal und nonverbal.
Hemissphäre und Stratossphäre.
Die heiligen Plätze.
Das Allerheiligste. In wessen
Verantwortung liegt das wohl?
Zu spät bemerkt.
Vierkantig rausgeworfen.
Unterlippe nach vorne schieb.
Beleidigt bis zum Anschlag.
Reden schwingen.
Wissen, wann genug ist.
Jetzt.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 12:47


Südsee
Vulkanologen. Atolle im Meer. Korallenbänke.
Weißer Sandstrand. Mit Blick gen Himmel. Über den Wolken.
Orientierungslos. Die Koordinaten bestimmen. Der Rest ist Glücksache.
Entweder es klappt oder es klappt nicht. Jahrelange Übung. Das geht
schon wie im Schlaf. Richtungswechsel. Die alten Geleise mal ver-
lassen. Neue Schienen. Neue Sichtweisen. Dankbar,
dem Trott entkommen zu sein.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 12:49


Vereint
Vereinsmeierei. Mit vereinten Kräften.
Ein totales Chaos. Mit Übernahme aller Rechte und Pflichten.
Kraftprotz. Strohdoof. In der ersten Riege.
Hindernislauf. Die Broteinheiten zählen.
Verdammt in alle Ewigkeit. Lässt sich da was machen?
Heute schon an Gott gedacht?
Ein Gebet zum Himmel schicken und dann klappt das schon.
Vertrauen und Zuversicht. Unter der Gürtellinie.
Über allem liegt ein Frieden.
Unterm Strich kommt nicht viel dabei heraus.
Einfach mal anfangen.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 12:50


Wissen
Arglist. Vielfalt. Wunder wie Sand am Meer. Treibeis. Von Eisscholle zu Eisscholle springen. Pinguine können schwimmen. Almrauschen. Wegfegen. Durcheinander gewürfelt. Halbe Sachen? Ganz oder gar nicht. Rabenschwarz. Blütenweiß. Elegant gekleidet. Zum weißen Rössl. Hintergedanken. Vorne weg. Irrige Annahme und feste Überzeugung. Heute so, morgen so. Zufrieden sein. Gemeckert wird nicht. Der Tastsinn. Keinen Orientierungssinn haben. Sinnvolle Tätigkeiten.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 13:05

Halt
Nirgendwo ist es so schön. Wasserfreuden. Ängstliche Blicke. Wer`s glaubt wird selig. Das Fenster zum Hof. Die Küche gen Norden. Mit kühler Speisekammer. Das freudige Ereignis. Die vielen Besucher. Immer ein volles Haus. In Zugzwang sein. Treffliche Worte. Die Karten werden neu gemischt. Ein Los ziehen. Budenzauber. Hexenkessel. Einsame Berghütte. Alles in allem. Ein Gewinn.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 13:19


Wahr
Leblose Hüllen. Leben einhauchen. Motivationskünstler. Animateure? Ferienparks. Die Kinder bei Laune halten. Kreativ sein. Immer neue Ideen. Ein Faß ohne Boden. Eine unerschöpfliche Quelle. Dem Unglück die Schärfe nehmen. Dem Hass keine Nahrung geben. Der Gewalt die Energie entziehen. Gewaltfreie Zonen. Den Boden unter den Füßen wegziehen? Halt geben. Mit Rat und Tat zur Seite stehen. Koste es was wolle. Zu allem bereit sein. Im Namen der Liebe.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 13:22


Ergebenheit
Das alles und noch mehr. In den unteren Gefilden. Oberlippe Unterkante? Immer einen Spruch zur Hand. Ausgeklügeltes System. Unterirdische Gänge. Fast fertig. Fehlt nicht mehr viel. Grabesstille. Sprachlose Bewunderung. Türklinken putzen. Helfershelfer. Reingelassen werden. Mit allen Mitteln. Die Unwissenheit der Leute. Ihre Gutgläubigkeit ausnutzen. Übers Ohr gehauen. Kaum einer beschwert sich. Ans Licht kommen. Früher oder später. Irgendwann reißt der Faden. Kannst dich drauf verlassen.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 20 Apr 2018 - 19:54


Dramen
Der Hang zum dramatischen? Um Dramen braucht man sich
nicht zu sorgen. Die tauchen von alleine auf. Die hohe Schauspielkunst.
Auf den Brettern stehen, die die Welt bedeuten. Lass es raus. Sagen, was
zu sagen ist. Kein Blatt vor den Mund nehmen. Angst ist kein guter
Ratgeber. Die Welt gehört den Mutigen.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 22 Apr 2018 - 6:18


Kanal
Fahrenheit ablesen. Skandalberichte ohne Anlass.
Alles hochkochen? Die Essenz daraus. Nichts wird so heiß gegessen.
Das Verlangen ins Drama zu gehen. Sich dessen bewusst werden. Kleine
Brötchen backen. Den Wahrheitsgehalt überprüfen. Die Luft rausnehmen.
Was bleibt? Alles halb so wild. Die Erfahrung hat es uns gezeigt. Vom
Blatt ablesen. Oder frei sprechen? Den Kanal öffnen. Erlauben,
dass was fließt. Urvertrauen IST.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 25 Apr 2018 - 22:48


Fürsorge
Es besteht Fürsorgepflicht. Der Zeitpunkt
ist schwer zu bestimmen. Ab wann geht`s nicht mehr allein?
Den alten Menschen vor sich selber schützen? Schleichende Verwirrtheit?
Demenzkrank. Alzheimer. Immer mehr Menschen sind betroffen? So alt wurden
die meisten früher gar nicht. Lang lebe der König. Die Zarenfamilie. Die
Königskinder. Kaisertreue. Geburtstagsparaden. Kaiserwetter.





avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 25 Apr 2018 - 22:56


Teilen
Tiere im Dornenbusch?
Hängengeblieben.
Mitgegangen, mitgehangen?
Teilzeit arbeiten.
Altersteilzeit.
Ruhegeld beanspruchen.
In Rente gehen.
Ein neuer Lebensabschnitt?
Fließende Übergänge.
Gut vorbereitet auf die nächsten Jahre.
Die vielen Ideen im Kopf.
Es rattert am laufenden Band.
Am Fließband stehen?
Träumend die Arbeit verrichten.
Ganz wuschig im Kopf.
Und das Schönste?
Alles hat einmal ein Ende.
Feierabend. Aufatmen. Und dann?
Das doppelte Pensum geschafft.
Danke.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 25 Apr 2018 - 22:57


Sesam
Die leckeren Sesambrötchen. Das bittere Sesammus. Der erfrischende Sturm,
aber seine schweren Verwüstungen. Die volle Blütenpracht, aber dann vergessen,
zu gießen. Das wohlbekannte Abendland und das viel gepriesene Morgenland. Gedichte
schreiben geht ja noch. Aber Gedichte auswendig lernen macht kribbelig. Ein Fahrstuhl
ist eine gute Erfindung. Und wer hat die häufigen Störungen eingebaut? Wohnen
zu ebener Erde? Mit der Angst vor Einbrechern leben? Nein, ohne Angst.
Kurs in Wundern.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 25 Apr 2018 - 22:58


Erinnerungen
Mit Wissen abgefüllt. Tugend ist ja selbstverständlich. Hüstel. Die gute
Kinderstube. Das waren noch Zeiten. Im Treppenhaus hatten wir still zu sein.
Kindergarten und Vorschule. Wer hat die schönste Schultüte? Die Schüchternen
haben`s gar nicht leicht. Welch eine Prüfung, immer gleich rot zu werden. Wart
ab, bis sich das Verglühen einstellt. Vulkan ist nichts dagegen. Aber auch
das geht vorüber. Irgendwann ist man wieder Mensch und kann sich
des Lebens freuen.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 25 Apr 2018 - 22:59


Eine Dame
Frau von und zu. Eine Frau von Welt. Eine Dame von Adel.
Überheblichkeit? Herabsehen und die Nase gleichzeitig emporgestreckt?
Lächeln und gleichzeitig ausspucken? Fehlgeleitet und übermüdet.
Erstmal anhalten und ausschlafen. Eine neue Sichtweise.
Aus einem anderen Blickwinkel. Zornesröte und Schaum vorm Mund.
Der gereizte Stier. Der Kampf in der Arena. Die Intrigen vom Feinsten.
Der verlassene Standpunkt. Verloren und aufgegeben.
Vergessen und verspielt. Erlesenes und Erhabenes. Aus.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 25 Apr 2018 - 23:10


Übermut
Totaler Leichtsinn. Überbordeln. Reinheitsgebot.
Die nie enden wollende Klugheit. Das übelnehmende Kleinkind.
Der trampelnde Trotzkopf. Das Nase rümpfende Ungeheuer. Die Freude
schaffende Botschaft. Der niederschmetternde Hammer. Das zündende Wurf-
geschoss. Der langanhaltende Atem. Die nicht zu kapierende Wegbeschreibung.
Das übelriechende Stinktier. Der dampfende Pferdeapfel. Der in die Luft
deutende Zeigefinger. Tok, tok, tok.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 25 Apr 2018 - 23:12


Klarheit
So klar wie klare Kloßbrühe. Der Suppenkasper und die nudeldicke Deern.
Plattdeutsch lernen. Mit den Alten schnacken übern Gartenzaun. Man weiß,
was sie sagen wollen, aber man selber könnte es nie so gut in die plattdeutsche
Sprache kleiden. Sprachgenies. Mehrsprachig aufwachsen. In jungen Jahren
ist alles kinderleicht. In späteren Jahren wird`s etwas schwieriger.





avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Sa 28 Apr 2018 - 10:57


Nachsicht
Friedliche Absichten. Liebende Hingabe. Aussicht, Einsicht, Vorsicht.
Willkür ist out, Nachsicht ist in. Die Ruhe vor dem Sturm? Vorausschauende
Kämpfer. Zum Wohle des Ganzen. Den eigenen Träumen hinterher weinen? Lieber
Luftschlösser bauen? Vom Wunschpunsch trinken? Klartext reden. Keine Fragen
offen lassen. Das Kartenhaus zerlegen und zurück in die Schachtel legen. Die
Dominoreihe anstoßen und anschließend die Dominosteine in der
Holzkiste stapeln. Bis zu ihrem nächsten Einsatz.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 3 Mai 2018 - 11:15


Geschwindigkeit
Fangfrisch. Früh zum Fischmarkt. Die Marktschreier.
Das halbe Kilo. Die doppelte Menge. Schleuderpreise. Das
muss alles weg. Mit herkömmlichen Mitteln. Die siedendheiße
Brühe. Beilagen aller Art. Mal vorbeikommen und kurz reinschauen.
Neue Ware. Die Zeit der stillen Stunden? Es ist hektischer denn je.
Alles vergeht wie im Fluge. Man kommt nicht mehr hinterher. Das
ungewollte Mißgeschick. Die kleinen Pannen. Zur Kenntnis
nehmen. Und weiter geht`s im Text.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Sa 5 Mai 2018 - 22:19

11. Januar 2013

Jemand schrieb was vom Ziel, ist aber eher Verblendung, ein Ziel erreichen zu wollen. Das System ist dafür da, gesund irgendwo hinzukommen, innerhalb eines Qualitätsfensters. Bei den Deutschen sagt man: "Problembewusstsein entwickeln". Ein Liberaler ist ein Konservativer, der noch nicht überfallen wurde. Mensch sein bedeutet, sich zu kümmern und zu pflegen. Wenn man das nicht macht, lassen andere Wesen, z.B. Vywamus da was durchrauschen.

Sladdi wendet das Kümmern und Pflegen schon an, mit mechanischen Mitteln. Dann geht`s vom 3. Persönlichkeitsstrahl zum 5. Seelenstrahl. Wenn sie im Netz schreibt, ist sie ein 'teacher'. Das wäre schon eine hohe Qualität, für irgendwo reinplumpsen. Dialog der Idee nach funktioniert, ist aber noch nicht sehr anmutig. Manchmal möchte sie alle rütteln und schütteln. Besser nicht direkt machen. Lieber irgendwo einen versteckten Faden eröffnen für rütteln und schütteln. Immer, wenn sie solche Anwandlungen hat, kann sie das da reinfließen lassen. Später könnte sie auch ganz woanders einen neuen Faden eröffnen.

Ein gutes Beispiel, wie man es nicht macht, ist Herr Thierse. Der zeigte einigen ZEIT-Reportern in seinem Kiez in Berlin, wie grob die Schwaben sind. Falsch. Da fallen einem doch gleich 20 Sachen bei sich selber ein und man kann den inneren Schwaben belehren. Herr Thierse hätte zusammenfassend sagen können: der Schwabe ist ein Schwärmer. DAS hätte gereicht. Aber jetzt müssen die Reporter 20 Apokryphen machen.

Noch ein Beispiel, wie man es nicht macht: der SPD Vorsitzende Gabriel schrieb in der ZEIT eine Heulsusenstory: "Die Schuld meines Vaters". Er hätte lieber sagen sollen "Die Schuld der männlichen Figur meiner leiblichen Eltern". Der Vaterbegriff ist doch positiv. Es ist doch so, dass man miteinander auskommen muss, auch wenn sie alle bescheuert sind. Wenn man befreundet ist, ist man in der Pflicht, denjenigen irgendwann zur Seite zu nehmen. Aber wenn jemand als Dritter von außen kommt, kann man ihn nicht belehren.

Suspect
avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Sa 5 Mai 2018 - 22:26


Verstehen
Das Verstehen
wird groß geschrieben.
Erkennen.
Die Dinge erkennen.
Eine Erkenntnisart.
Bekennender Christ.
Wiedergutmachung.
Säume nicht.
Ein Versäumnis ist
nie wieder gut zu machen.
Hellwach und bewusst.
Auf Schusters Rappen.
Ein begehbarer Kleiderschrank.
Was wollen die mit soviel Klamotten?
Das Weiße vergilbt,
der Gummizug zerbröselt.
Der Zahn der Zeit nagt unerbittlich.
Eine Lösung finden.
Loslassen.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Di 8 Mai 2018 - 7:12


Fülle
Aus der Fülle leben. Das Füllhorn ausschütten.
Wünsche erfüllen. Wunschdenken als negativer Pol?
Nachdenken. Den Tatsachen ins Auge blicken. Die Fülle
erlauben. Strategisches Handeln war gestern. Hin und her
schwanken. Den Boden unter den Füßen verlieren. Wie
auf hoher See. Die Anschlüsse überprüfen. Und
zwischendurch  mal das GO machen. Das
wird Solara freuen.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mo 21 Mai 2018 - 8:23


Halb
Mit halber Kraft. Das Sagen. Das Sagen haben.
Der Herr sei mit ihnen. Gottes Wege sind unergründlich?
In rüdem Ton. Die richtige Wortwahl treffen. Angemessen. Der rechte
Umgang. Fallenlassen. Wie eine heiße Kartoffel. Nur fliegen ist schöner. Zu Fuß
und ohne Frühstück. Der normale Ablauf. Heute mal ganz anders. Die Ausnahme
der Regel. Durch die Maschen schlüpfen. Gesetzestexte. Die Verabschiedung.
Der ganz große Bahnhof. Das Aussehen der Leute. Heute ganz
verwegen. Man sollte nichts unversucht lassen.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2910
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aus eigener Feder

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 11 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten