Aus eigener Feder

Seite 10 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12, 13  Weiter

Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 4 Apr 2018 - 22:31


Verständnis
In den Schuhen des anderen gehen.
Die Schuhe aber auch zurückgeben. Bevor wir
die ganze Erde mit Leder überziehen, reichen schon
die Schuhe an den eigenen Füßen. Filzpantoffel gingen
auch. Und im Sommer gehn wir barfuß. Ein ganzes Stück
weitergekommen. Vor zehn Jahren gab`s noch viel mehr
Neuland. Beschleunigung durch das weltweite Netz.
Es darf auch mal entschleunigt werden.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 4 Apr 2018 - 22:38


Fremde
In die Fremde gehen. Allein unter Fremden. Fremdgehen?
Treu sein. Das eine schließt das andere nicht aus? Komplizierte
Denkvorgänge. Rätselhefte abarbeiten? Preisausschreiben mitmachen ?
Die ewige Klassenlotterie. Viertel und Achtel Lose. Regelmäßige Anrufe
trotz Kündigung. Aber diesmal werden Sie bestimmt was gewinnen.
Wir haben die Gewinnsummen erhöht. Wer`s glaubt, wird selig.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 4 Apr 2018 - 22:55


Halleluja
Der Herbst ist da. So schön frisch am Abend und am Morgen.
Wieder Mensch sein. Füße und Gelenke sind wieder schlank. Die Befürchtung,
als Elefant durchzugehen, konnte sich auflösen. Für drei Wochen ist alles anders.
Die Straße wird ausgebessert und die Busse werden nicht mehr durchgelassen.
Ein Schulanfänger. Noch begleitet von Oma und Mama. Den Schulranzen
darf Mama tragen.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 4 Apr 2018 - 22:57


Warteschleife
Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Prächtige
Bauten. Volle Häuser. Gut besuchte Museen. Schlangen an der Kasse.
Ausverkaufte Konzerte. Stadien besetzt bis auf den letzten Platz.
Steigende Teilnehmerzahlen. Sinkende Flauten. Die Staudämme
öffnen sich. Und der Segen wird ausgeschüttet. Halleluja!




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 4 Apr 2018 - 23:05


Verwandlung
Vom Einsiedlerkrebs zum Zweisitzer. Der Kampf um den besseren Platz.
Die anderen haben`s immer besser? Das sieht nur so aus. Auf die Zwischentöne
achten. Versteckte Hinweise. Die Botschaften hinter den Worten. Sehr bedeutungsvoll.
Ahnungsvolle Stille. Lautlose Flugzeuge? Ja, wenn sie weit genug weg sind. Die
Eisenvögel meiden. Das freut den Feuervogel.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 4 Apr 2018 - 23:25


Traumschloss
Heute morgen die Nebel von Avalon. Alle Scheiben blind geworden über Nacht?
Nein, dicke Nebelsuppe. Da wird man doch gleich wach. Die Sonnenstrahlen können
einen nicht wecken, aber dicker Nebel. Sie ruht nur, sie schläft nicht. Solidarität
mit dem Menschenreich. Magische Ameisen. Sie kennen keine Befindlichkeiten.
Und sie bilden ein erleuchtetes Staatsganzes. Genau.





avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 4 Apr 2018 - 23:48


Wirkung
Die Buchstaben auf dem Papier. Schwarz auf weiß. Die ganze Reklame wegwerfen.
Das schnelle Gericht. Zubereitet im Handumdrehen. Alle Zutaten im Haus haben. Wegdrehen
in einer Sekunde. Nicht hingucken wollen? Den Tatsachen ins Auge blicken. Das Auge des
Gesetzes. Big brother is watching you. Sich nicht einschüchtern lassen. Was recht ist,
muss auch recht bleiben. Aber die Katze darf heute mal ins Haus kommen.





avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 4 Apr 2018 - 23:52


Geduld
Wie soll man das bloß alles behalten? Wie kann man sich die vielen Infos
mal merken. Soviele Eselsbrücken gibt`s ja gar nicht. Es düst alles nach oben?
Was will es da? Hier und jetzt brauchen wir das. Und zwar sofort. Und zwar
jederzeit. Grummel. Immer diese Halbheiten. Immer nur Geduld üben.
Kribbel.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 5 Apr 2018 - 9:03


System
Mit dem Kopf durch die Wand? Alles sausen lassen. Die Kontrolle auch.
Das strategische Handeln aufgeben. Harmlosigkeit statt Gewalt. Gefährdung
vermeiden. Erstmal ein Bewusstsein dafür entwickeln. Das ist schon die halbe
Miete. Der Rest geschieht fast von allein. Vollständig losgelassen? Den Plan
erfüllen. Zuviel vorgenommen? Was nicht geht, das geht eben nicht. Man
kann nicht mehr von einem Menschen verlangen, als man von einem
Menschen verlangen kann. So einfach ist das.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 8 Apr 2018 - 13:20


Wissenschaft
Altbekannte Aussprüche. Das ist ja eine Wissenschaft für sich.
Von einem Extrem ins andere? Auf dem Holzweg sein. Und wenn es
zu kompliziert wird? Gott ist einfach. Wir wählen den mittleren Weg. Den
Weg zwischen den Gegensatzpaaren hindurch. Den Überblick verloren.
Selbsterkenntnis ist doch was herrliches. Auf den fahrenden Zug
aufspringen? Solche Art von Gefährdung lieber vermeiden.





avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 8 Apr 2018 - 22:49


Bereitschaft
Seifenkistenrennen.
Stillstand oder Fortschritt?
Entwicklungshelfer.
Dem Laster frönen?
Anfänge wollen getan werden.
Zur Umkehr ist es nie zu spät.
Vernünftig und weise geht auch immer.
Fazit am Morgen?
Nachtarbeiter.
Fledermäuse ticken anders.
Freudige Botschaften.
Blinder Passagier an Bord.
Harmlose Krankheiten?
Wer krank ist, will schneller lernen.
Glaub es oder glaub es nicht.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 8 Apr 2018 - 23:16


Erfüllung
Ein erfülltes Leben.
Wahrheiten sammeln.
In fremde Töpfe gucken.
Rezepte austauschen.
Gültige Gesetze.
Sich dran halten.
Auf krummen Pfaden?
Durch und durch korrekt.
Ein Gentleman.
Vom Scheitel bis zur Sohle.
Ausgedient haben.
Das Gnadenbrot.
Die schönste Zeit des Lebens.
Auf der Sonnenseite sein.
Viele schöne Erinnerungen.
Die etwas verklärte Sichtweise.
Denn die Zeit heilt alle Wunden.
Vergeben und vergessen.
Nie genau wissen,
warum etwas so ist, wie es ist.
Auf Überraschungen gefasst sein.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 8 Apr 2018 - 23:17


Vollbringen
Es ist vollbracht.
Das Bitten hat geholfen.
Geprüft und für gut befunden.
Maßstäbe setzen?
Auf Selbstregulierung vertrauen.
Selbstheilungskräfte.
In guter Obhut sein.
Das Schicksal in Gottes Hand.
Vom Weg abkommen?
Kleine Umwege machen.
Lernen durch Fehler.
Der letzte Wille.
Die erste Bahn nehmen.
Frühschicht. Noch fit sein.
Leistung erbringen.
Gegen Abend wird es weniger.
Nachlassen und Flagge zeigen.
Und hinterm Horizont,
da geht`s immer noch weiter.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 8 Apr 2018 - 23:21


Durchblick
Viel gesehen.
Und manches eingesteckt.
Geschluckt und quer im Magen.
Waffeln backen.
Immer mit Schiebermütze.
Das große Erlebnis.
Vorwärts gehen.
Zahlende Gäste.
Die Kasse klingelt.
Keine Not leiden.
Im Überfluss leben.
Was abgeben. Freude schenken.
Irrtümer ausräumen.
Mißverständnisse aufklären.
Dualität war gestern.
Die Einheit IST.
In Tatsachen denken.
Daten und Fakten.
Das Wunder von Meschede.
Wiederholungen zeigen.
Lebensqualität und Lebensfreude IST.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 8 Apr 2018 - 23:33


Das sind ihre Kinder ...

Kommentar zum Bettkantentext: 'Die Fülle ist Schamballa' hat äußerst große Ähnlichkeit mit dem Bettkantentext. Der Bettkantentext ist die Delfinsüße unter der Bestimmtheit der Inhärenz. Die Bestimmtheit der Fülle aus Schamballa ist mehr Buddha denn Jiwa-Detail-Geist.

Der Bettkantentext ist sicher besser als jeder Traum. Der Bettkantentext ist die Sinnlichkeit an der Stelle des allgemeinen Abstrakten. Der Gedanke ist zwar die knipsende Herrschaft über dem dream. Aber der Gedanke kommt noch nicht an die immense semantische Stärke des Bettkantentextes heran.

Beim Lesen des Bettkantentext muß man immer Unmengen an Mützen in Reserve haben und nach dem Bettkantentext muß man die Präzision des Schlages in jeder Mütze bewundern.

sunny


avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Di 10 Apr 2018 - 12:02


Zauber
Nägel mit Köpfen machen.
Einfach was herbeizaubern.
Jeder Dritte weiß nicht weiter?
Stimmungsschwankungen.
Zollfreie Ware.
Ein ungutes Gefühl?
Zum Entsetzen aller.
Lasten aufbürden.
Time to say goodbye.
Für jeden Anlass ein bestimmtes Lied.
In Gedanken an.
Zu Ehren von. Aus Anlass des.
Jubiläen, Abschiede, Namenstage.
Eine Hochzeit ausrichten.
Die Brauteltern.
Die stolzen Blumenkinder.
Das gefährliche Alter.
Die letzten Jahrgänge.
Wie das wohl ausgeht.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 11 Apr 2018 - 20:46


Kraftvoll
Nimmermüde sein.
Im Spektrum der Gefühle.
Die volle Aufmerksamkeit.
Hüben wie drüben. Alles oder nichts.
Entweder oder. Sowohl als auch.
Letzteres lassen wir zu.
Aus der Ruhe gekommen?
Der Herrgott wird`s richten.
Mit Hilfe seiner Engel.
Ob wir`s glauben oder nicht.
Es geschehen Dinge zwischen
Himmel und Erde,
die lassen uns sprachlos zurück.
Wir geben nicht auf. Niemals.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 11 Apr 2018 - 20:47


Alltag
Die vielen Ausflüchte.
Das gute Korn.
Der Müller mahlt so gern.
Friedenspfeifen rauchen.
Helfende Hände.
Spannenlanger Hansel.
Nudeldicke Deern.
Heimatlieder.
Auf der Mauer, auf der Lauer.
Grasgrüne Hüpfer.
Das All umspannen.
Im Wiegeschritt.
Die notleidende Bevölkerung?
Die Hintergründe sehen.
Das große Ganze.
Wir wissen nie, was wirklich ist.
Der äußere Schein.
Die inneren Werte.
Große Erkenntnisse.
Und dann wird das Geschirr gespült.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 11 Apr 2018 - 20:49


Freude
Die Vielfalt der Arten.
Freut Euch des Lebens.
Dieses und jenes.
Am Ball bleiben. Der Zottelbär.
Wir brauchen eine Handhabe?
Es geht auch mit Vertrauen.
Strategisches Handeln ist out.
Liebende Hingabe ist in.
Akrobatenkünste.
Die Trapezfamilie.
Einer will aussteigen.
Den Kreislauf durchbrechen.
Eigene Wege gehen.
Die vielen Talente.
Das brachliegende zu
neuem Leben erwecken.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 11 Apr 2018 - 20:52


Weisungen
Zufrieden mit dem was ist.
Auch mit wenig auskommen.
Nur das Nötigste einpacken.
Aus einer Einsicht heraus.
Das geht leichter, als immer
alles haben zu wollen.
Im Wiegeschritt. Leichten Fußes.
Und das Motto des Tages?
Ich sehe das Positive.
Alles andere wird klein
und löst sich auf.
Dem, was mich stört
die Energie entziehen.
Die Aufmerksamkeit lenken,
auf das, was was das Herz erfreut.
Genau.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 11 Apr 2018 - 21:09

avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 11 Apr 2018 - 21:13

avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 11 Apr 2018 - 21:15


Wartezeit
Die Wartezeit verkürzen.
Im Wartezimmer sitzen.
Mit geschlossenen Augen?
Oder Zeitung blättern.
Bilder gucken.
Wieder ohne Lesebrille.
Das Land des Lächelns.
Atemberaubende Schönheiten.
Der Lärmpegel ist noch auszuhalten.
Wache schieben.
Nachtwache hat was.
Ellenlange Flure.
Mit einem Roller unterwegs.
Immer praktisch denken.
Mutige vor.
Wir haben alle mal klein angefangen.
Ach?




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 12 Apr 2018 - 9:56


Energie
Energie tanken.
Den Zirkus nicht mitmachen.
Unter aller Kanone.
Gewächshäuser pflegen.
In die Baumschule gehen.
Plantagenbesitzer. Das Land abreiten.
Zäune ausbessern.
Die Rinderherden einfangen.
Der wilde Westen.
Den Osten anhimmeln?
Steingut sammeln.
Bauernstuben einrichten.
Viel Schnickschnack hinter Glas.
Eckbänke werden bevorzugt.
Mühsam rein- und rauskrabbeln.
Was tut man nicht alles für die Gemütlichkeit.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 12 Apr 2018 - 20:30


Glaube
Wer`s glaubt wird selig.
In die Fänge nehmen.
Fangarme und Krakenblicke.
Zuviel des Guten?
Versäumtes nachholen.
Ein Festessen.
Tanz der Vampire.
Zurück in die Heimat.
Ganz schön zu knabbern haben.
Haufenweise Abmeldungen.
Das Volk verzichtet.
In ärmlichen Verhältnissen leben.
Das beste draus machen.
In der Not frisst der Teufel Fliegen.
Fleischfressende Pflanzen.
Die Nager.
Biberdämme bauen.
Ganze Wälder abholzen.
Der Traum des Westens.
Regelmäßig Urlaub machen.
Der Traum des Ostens.
Ins Nirwana eingehen.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 12 Apr 2018 - 21:05

Raum
In Zeit und Raum.
Eine harmlose Bedeutung.
Nicht gleich ins Drama gehen.
Der reißende Absatz.
Die Zahlen stimmen.
Das Motto war richtig.
Der Kunde bringt Kunde.
Und der Kunde ist König.
Fallen gelassen.
Ein Missgeschick kann mal passieren.
Einen Fehler machen.
Da war doch was.
Einmal darf man.
Aber den selben Fehler nicht nochmal.
Achtsam sein. Brücken bauen.
Über Brücken gehen.
Durch die Lüfte tanzen.
Von Ort zu Ort schweben.
Segelflieger.
Ballonfahrer.
Ballast abwerfen.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 12 Apr 2018 - 21:15


Das Wunder
Nichts halbes und nichts ganzes?
In der Schwebe sein. Flugkünstler.
Libellen und Fledermäuse.
Die Raben und der Adler.
Die Sprache hat nur eine Vokabel?
Begriffsgenauigkeit.
Hüben wie drüben.
Der Westen und der Osten.
Der Norden ist auch nicht ohne.
Mit moin, moin ist schon alles gesagt.
Die fieberhafte Suche.
Ein gescheites Auftreten.
Das gepflegte Äußere.
Gute Manieren.
Plötzlich die Wende.
Protestant sein.
Äußerlich sich beugen,
innerlich nicht einverstanden sein.
Krischnaschöpfung.
Wenn es Materie war, ist es ein Schaden.
Zerstörung für die Bhagavadgita IST.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 13 Apr 2018 - 11:07


Trost
Vielfarbig.
Farbenpracht.
Sprechstunde der Herzen.
Überquellen vor lauter Glück.
Nicht wissen wohin.
Die ganze Welt umarmen können.
Von sich auf andere schließen?
Den anderen geht`s genauso.
Wir sind nicht getrennt voneinander.
Erstmal nur das beste denken.
Das Gute im anderen sehen.
Die Rosinen rauspicken.
Das Gute im anderen nähren.
Für trübe Gedanken bleibt kein Raum.
In Wohlgefallen auflösen.
Früh am Morgen.
Spät am Abend.
Dazwischen das übliche Tagesgeschäft.
Kasse gemacht.
Bürgersteige hochgeklappt.
Alles nur ein Traum.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Fr 13 Apr 2018 - 22:37


Ruhe
In aller Ruhe den Tag beginnen und beizeiten den Tag beenden.
Der ungewohnte Schlafrhythmus. Wie tickt die Bio-Uhr? Gewohnheiten
übernehmen. Was braucht der Körper wirklich? Viel oder wenig Schlaf? Einst
bei Seth gelesen: kurze Schlafphasen, aber dafür öfter. Und dann sind da
noch die zehn Minuten mit Kopf auf Tischplatte. Oder einmal recken.
Ersetzt zehn Stunden Schlaf.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Sa 14 Apr 2018 - 9:32


Rätzel
Damals war`s.
Auf Weiden und Feldern.
Ackerschachtelhalme.
Sonnenaufgänge.
Aufklärungsflüge.
Helikopter.
Überall landen können.
Den Überblick haben.
Durchblick trotz Blätterwald.
Frühstücken wie ein Kaiser?
Fürstlich belohnt werden.
Das Leben schreibt
die besten Stücke.
Per Anhalter fahren.
Zeitig ankommen.
Anekdoten sammeln.
Romane schreiben?
Sich verlieren.
In wilden Fantasien.
Lebenszeitverschwendung.
Nein, danke.
Daten und Fakten.
Ohne viel Brimborium.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Sa 14 Apr 2018 - 9:35


Sandstürme
Afrika.
Der warme Wüstenwind.
Wanderdünen.
Leuchtende Berge.
Von der Sonne rot gefärbt.
Kalte Nächte. Nabelschau.
Der Nabel der Welt sein wollen?
Das gibt sich wieder.
Untertauchen in der Masse.
Unsichtbar sein.
Von einer Rabenschwinge gestreift werden.
Den Rabensegen erhalten.
Und ein Rotkehlchen schaut zum Fenster rein.
Die Hemmschwelle abbauen. Trau dich.
Ein sorgenfreies Leben?
Sorgen sind hausgemacht.
Wieder Beschwerdefrei.
Günstige Prognosen.
In die eigene Falle getappt?
Rechtschaffenes Handeln IST.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Sa 14 Apr 2018 - 10:26


Helden
Ansicht von vorn und von hinten.
Profilaufnahme.
Ins Visier genommen.
Kurs nehmen.
Grade drauf zu fahren.
Ein hypnotisierender Blick.
Das Opfer vor der Schlange.
Einfach aussteigen und weggehen.
Die Spiele nicht mehr mitmachen.
Gute Gründe haben.
An die Gurgel fassen?
Liebevolle Geste für den einen.
Erschreckend für den anderen.
Mit zweierlei Maß messen?
Feingefühl.
Die Grenzen wahren.
Datumsgrenze.
Längen- und Breitengrade.
Flüchtigkeitsfehler.
Häufiges Fehlen.
Blau machen.
Nicht nur an Montagen.
Vielleicht mal
mit sich zu Gericht gehen?




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mo 16 Apr 2018 - 9:44


Sichtweisen
Ist es nun schon spät oder ist es noch früh am Tag? Das Leben kann
manchmal sehr kompliziert sein. Die Berücksichtigung der vielen Sichtweisen
lässt sich nur schwer erreichen. Immer wird da jemand sein, den wir vergessen
haben. Man kann nicht mehr von einem Menschen verlangen, als man von einem
Menschen verlangen kann. Jetzt ist der rechte Zeitpunkt, an diesen Spruch
zu erinnern. Man tut was man kann und mehr geht nicht.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 18 Apr 2018 - 23:16


Vakuum
Völlige Leere. Hohlräume. Nichts mehr drin im Kopf. Platz gemacht für Neues.
Frische Ware. Raum für aktuelle Infos. Die Geierwalli. Der Sepplhuber. Tannhäuser. Die Gretchenfrage. Ein leerer Adlerhorst. Unbewohnte Höhlen. Im All gibt`s keinen Sauerstoff? Sterne gehen auf, nur um wieder zu verglühen? Verzauberte Wolken. Geschichtenerzähler. Der Regen trommelt seine Melodie.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 19 Apr 2018 - 9:54


Geist
Ein Geistlicher im Meßgewand. Das Murmeln der Gebete.
Litaneien und Liturgie. Sakramente und das Heilige Abendmahl.
Der Priester im langen Gewand. Die Chorknaben und das Krippenspiel.
Allwissen und Wiesenkraut. Kramladen und Lästerzunge. Frische Brötchen
und das Steak zäh wie Leder. Sammelbüchsen und Urnengräber. Friedhofs-
gänge und Rudervereine. Sich am Riemen reißen. Übers Leder ziehen.
Stärkepulver und Griesgram. Hüttenkäse und Alpensahne.
Frischluft tanken und die Sonne genießen.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 19 Apr 2018 - 9:57



Zwergenaufstand
Breitbeinig und wie ein Fels in der Brandung. Ein Aufstand ist ein Aufstand, egal wie groß der Anlass ist. Protest, stiller Protest und Protestaktionen. Die sind völlig harmlos. Für sowas machen die hier solch einen Zwergenaufstand? Viel Lärm um nichts. Sie wollen nichts unversucht lassen. Aber Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Wechselgeld, Kleingeld, Hartgeld. Er muss noch zur Bank gehen. An die Börse gehen. Zur Polizei gehen. Ins Wasser gehen. Sich in die Büsche schlagen. Zur Not geht`s auch ohne. Das letzte Hemd.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 19 Apr 2018 - 10:25

Rhythmus
Humbug. Warteschleife. Währungshilfe. Essen auf Rädern.
Winterhilfe. Klagemauer. Der Stall zu Bethlehem. Die vielen Besucher.
Geträumte Länder. Erdachte Linien. Verknüpfen der Fäden. Große
Teppichmuster. Alt aussehen. Ärgernisse? Werden klein gehalten.
Das Sieb im Gedächnis. Das Fallen der Temperaturen. Sturzbachartig.
Der Rhythmus im Alltag. Jeden Tag das Gleiche? Immer dasselbe?
Den Kleinkram erledigen. Rhythmus einhalten. Egal wie lang es dauert.
Die Meister rechnen in viel größeren Zeitabständen. Uff!




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 19 Apr 2018 - 10:26

Das Wesentliche
Wolkenkuckucksheim. Trommelfeuer. Granaten fliegen
durch die Luft? Nein, gebratene Tauben. Wie im Schlaraffenland.
Durchstarten. Zu spät. Der Karren ist festgefahren. Der ultimative
Gehrock. Frack und Zylinder. Ein Stock aus Elfenbein. Handschuhe
aus Seide. Die Leineweber. Tragekörbe. Geflochtenes Stuhlgitter.
Hanf drehen. Seile machen. Zugucken. Was lernen. Es ist nie zu
spät, vernünftig und weise zu werden. Hat Kant gesagt.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 19 Apr 2018 - 10:29


Farben
Sehr farbenfroh.
Die Farben des Regenbogens.
Schillernde Farben.
Mattglanz und Hochglanz.
Pulverisierte Farben.
Eine Farbpaste auftragen.
Ölgemälde und Aquarellbilder.
Wandfarben.
Kreide und Pastell.
Das Schwarzweißdenken.
Das Schubladendenken.
Trübe Gedanken?
Farbtherapie.
Die Bedeutung der einzelnen
Farbtöne fürs Gemüt.
Eine lange Skala.
Ein breites Spektrum.
Schwarzmalen?
Düstere Prognosen stellen?
Sich alles in den schönsten
Farben ausmalen.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 19 Apr 2018 - 11:07


Klarsicht
Fenster putzen.
Staubschichten als Schutzschichten?
Die Blendkraft brechen?
Physikalische Gesetze.
Die Anziehungskraft.
Zwei nasse Holzbretter kleben aneinander.
Highlights aus der Schulzeit.
Die Bunsenbrenner.
Der Geruch der Turnhalle.
Das Wunder Kochunterricht.
Die Klassenreisen.
Im Bus vorne sitzen,
um eine Übelkeit auszuschließen.
Und irgendwann ein Klassentreffen.
The one and only.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3175
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aus eigener Feder

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 10 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12, 13  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten