Aus eigener Feder

Seite 4 von 13 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13  Weiter

Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Sa 9 Dez 2017 - 10:29


Ausklang
Die Woche ist um, der Sommer ist vorbei und die Nacht
ist auch beendet. Neubeginn. Ein neuer Tag, ein neues Glas.
Das Geschirr von gestern. Das möchte abgewaschen werden.
Alles gleich erledigen? Das wäre der Idealfall. Manchmal kommt
was dazwischen. Und manchmal hat man einfach keine Lust.
Aber manchmal gelingt es doch. Der Wille zum Sieg. Genau.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Sa 9 Dez 2017 - 10:39


Fremde
In die Fremde gehen. Allein unter Fremden. Fremdgehen?
Treu sein. Das eine schließt das andere nicht aus? Komplizierte
Denkvorgänge. Rätselhefte abarbeiten? Preisausschreiben mitmachen ?
Die ewige Klassenlotterie. Viertel und Achtel Lose. Regelmäßige Anrufe
trotz Kündigung. Aber diesmal werden Sie bestimmt was gewinnen.
Wir haben die Gewinnsummen erhöht. Wer`s glaubt, wird selig.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Sa 9 Dez 2017 - 10:58


Träume
Sind Träume nur Schäume? Mal ist es ein toller Traum und mal ist es
ein doofer Traum. Sich die Dinge passend machen? Oder Farbe bekennen?
Traumdeutung als Lernprozess. Das Bequeme für das Unbequeme opfern.
Immer wieder neu. Auf dem Bequemen sitzen bleiben ist wie Stillstand?
Freiwillig lernen? Menno, menno, menno! Heut ist nicht mein Tag.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Sa 9 Dez 2017 - 14:12

Wahlfach
Die Traumebene kultivieren.
Den Verstand draußen lassen.
Das Gefährt parken.
Eine Stallrunde machen.
Am laufenden Meter.
Wer schön sein will, muss leiden?
Das Enneagramm der Hingabe.
Den Willen pflegen.
In Teufel`s Küche kommen?
Da stehe Gott vor.
Verlorene Blicke.
Ins Weite schweifen.
Der Boden unter den Füßen.
Laufschuhe anziehen und los.

avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Sa 9 Dez 2017 - 14:12





Der Maler Anton Pieck
Ich kannte ihn nicht, aber seine Bilder gefallen mir.



http://www.animaatjes.de/bilder/anton-pieck/
avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Sa 9 Dez 2017 - 18:07


Verpflichtung

Haben Sie schon gehört. Wissen Sie schon das Neueste?
Tratsch im Treppenhaus. Immer auf dem Laufenden. Wissen ist Macht?
Das oberste Gebot? Anstand und Harmlosigkeit lautet es. Warum kompliziert,
wenn`s auch einfach geht. Die Essenz aus den Dingen ziehen. Kilometerlange
Erklärungen? Was will uns das sagen? Geht auch mit wenigen Worten.
Oder den Nagel auf den Kopf treffen.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Sa 9 Dez 2017 - 18:14


Wasserstoff
Der Stoff aus dem die Träume sind? Träume können manchmal ganz schön
gruselig sein. Wie gut, dass man aus ihnen wieder erwachen kann. Zum nächsten
übergehen. Schnelle Wechsel. Langsame Denkweise. Nicht mehr hinterherkommen
können. Vieles bleibt liegen. Dann ist das eben so. Die Zeiten ändern sich.





avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Sa 9 Dez 2017 - 18:17


Traumhaft
Diese Wiese und jener Garten. Landschaftsmalerei. Mit der Staffelei
unterm Arm geht`s raus in Wald und Flur. Hobbymaler und ihre Zuschauer.
Die Porträtmaler in Paris. Brotlose Künste? Das tägliche Brot verdienen. Die
Rentner haben ausgesorgt. Die kleinen Wehwehchen gibt`s gratis. Alles
noch erträglich, solange man nicht früh am Morgen mit Bus und Bahn
unterwegs sein muss.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Sa 9 Dez 2017 - 18:31


Wechsel
Seitenwechsel. Halbzeit und die Sonne im Rücken.
Wie angenehm. Noten lesen können. Vom Blatt abspielen.
Und mal improvisieren. Jahrelang zum Unterricht gehen? Welch eine
Qual. Die Eltern geben soviel Geld aus? Und alles nur deinetwegen?
Welch ein Erbe. So kleine Schultern und solch große Lasten
tragen. Ihr lernt nicht für den Lehrer, sondern
für`s Leben. Ach so.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Sa 9 Dez 2017 - 18:45

Ernüchterung
Verrückte Zeiten. Ein Sturm jagt den nächsten. Alles niet- und nagelfest?
Denkste, es weht alles um und dumm. Vorbei ist`s mit der Harmonie. Ernüchterung
macht sich breit. Die Vorlieben wurden angegriffen. Aus der Traum, wird nix mit einem
romantischen Balkon. Und der Regen spiegelt die Trauer wider. Danke für den Hinweis.
Der äußere Sturm zeigt uns den inneren Sturm. Der hat noch einiges umzufegen,
was ihm quer im Magen liegt. Wird er sich je beruhigen?

avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Sa 9 Dez 2017 - 18:50

Aufwachen
Träume sind Schäume? Mal mehr, mal weniger Schaumschläger.
Und schlafen ist Schwerstarbeit. Den ganzen Psychomüll abarbeiten.
Das erfordert kräftige Werkzeuge. Stabile Küchengeräte statt herkömmlicher
Schaumschläger. Wie gerädert aufwachen. Wie durch einen Wolf gedreht. Völlig
zerditscht. Oder auch das ganze Gegenteil. Vom Geräusch der Regentropfen
begrüßt werden beim Aufwachen. Das klingt gemütlich, klingt nach Liegen-
bleiben. Aber nochmal umdrehen kann sehr müde machen.

avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Sa 9 Dez 2017 - 18:52

Neuanfang
Ja, sie ist wirklich noch sehr weit weg, nach dem morgendlichen
Aufwachen. Und im ersten Moment noch ganz leer. Dann fragt sie sich,
was gestern war und hangelt sich langsam zum Heute. Die Träume werden
immer intensiver. Sind Drehbuchreif. Es finden Versöhnungen statt. Das ist
auffällig. Heute Nacht schon wieder. Dramatische Zeiten mit Rita in ferner
Vergangenheit. Wurden aber nie vergessen und vergeben. Das änderte
sich heut Nacht. Entsprechend sanftmütig war das Aufwachen.

avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 10 Dez 2017 - 2:24


Dreikäsehoch
Was will der kleine Steppke hier? Ein forsches Auftreten
und eine klare Rede. Eine gewählte Sprache. Gekonnte Formulierungen.
Da mag man gerne zuhören. Die stillen Leser. Aufmerksame Zuschauer. Gebannt
lauschende Zuhörer. Vermerke im Klassenbuch und ein mündlicher Tadel. Prädikat
wertvoll. Die gute Kinderstube. Wer viel fragt, kriegt viele Antworten. Das
Wendemanöver. Rückwärts einparken. Spiegelverkehrtes Denken.
Gegen den Strich gebürstet. Ende.





avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 10 Dez 2017 - 11:30


Erwägungen
Gibt es Alternativen? Kann es je besser werden? Sind wir auf dem absteigenden Ast? Flügellahm. Ausgebrannt. Hintenrum versuchen. Auf Schleichwegen. Ein heulendes Elend. Werther`s Echte. Das Pferd von hinten aufzäumen. Falsch gepokert. Der Vierte von links. Dem Leben wieder einen Sinn geben. Durchs Raster fallen. Das große Auffangbecken. Die liebende Güte. Was zuviel ist, ist zuviel. Die Erstklässler mit ihren Schultüten. Die Abiturienten mit ihren festen Vorstellungen. Die Lehrlinge, die alle nicht übernommen werden. Aus.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 10 Dez 2017 - 12:08


Traum
Paläste aus Alabaster. Das Wirken der Elfen und Feen. Thüringer Wälder und Thüringer Würstchen. Aufgepasst. Quallen gibt`s wie Sand am Meer. Dönerbuden und die Einheimischen. Karwendelbahn und Triebsee`s Busse. Fördergelder bis hin zu Subventionen. Geschenke machen. Lauterkeit. Rechtes Handeln. Ehrlichkeit. Gute Beziehungen pflegen? Rechte Beziehung leben. Ist das jetzt schlau? Und wohin soll die Reise gehen? Fragen stellen. Erlauben, dass sich was bewegt.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 10 Dez 2017 - 12:13


Harmlos
Gefährdung ist nicht harmlos. Gefährliche Liebschaften. Reingelegt und keiner hat`s gemerkt. Ausgebeutet unter dem Deckmantel des Schweigens. Der Teufel steckt im Detail. Dauerbrenner. Lollilutscher. Kaugummi kauend und von nichts `ne Ahnung. Informiert und gut vorbereitet. Prüfungen sind kein Problem. Wir nehmen alle Hürden. Zur Seite stehen. Quicklebendig und offenherzig. Wir werden das Kind schon schaukeln.





avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 10 Dez 2017 - 17:43


Verfahren
Eine verfahrene Sache. Das neue Herstellungsverfahren. Begriffliche Arbeit.
Den Alltag meistern und nicht aufgeben. Der Blick aus dem Fenster. Da saust ein
Eichhörnchen übern Rasen. Nebelkrähen und Eichelhäher zischen vorbei. Sind sie
immer in Eile? Oder ist das nur Projektion? Von sich auf andere schließen? Wohin
man blickt, lauter Spiegel da draußen. Ärmel hochkrempeln und ran
an den Speck.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 10 Dez 2017 - 18:22


Wartegründe
Fehlverhalten. Offensichtlichkeit. Trampelpfade. Der Würger von London. Das sind Kracher. Das Schleusentor öffnet sich nur ungern. Die Katze bleibt lieber liegen. Der Kratzfuß würde sich gern mit dem Pferdefuß verbinden. Der Haken liebt das Komma. Die Wiese schaut zum englischen Rasen. Der Nebelwald verbirgt ein Geheimnis. Die Tannen verströmen ihren Duft. Die morgendliche Stille. Die abendliche Hektik. Der Feierabend sieht gerne die Nacht ins Land ziehen.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 10 Dez 2017 - 19:19


Kaffeesatz
Dem einen zuviel, dem andern zuwenig. Gedanken lesen. Die Glaskugel befragen?
Im Kaffeesatz lesen. Die Zukunft voraussagen? Die Linien der Hand. Lebenslinie und
Herzlinie. Das Sakralzentrum. Der Solarplexus. Magenschmerzen und Übelkeit. Es geht
ihm hundeelend. Ganz grün im Gesicht. Wir lassen ihn heute mal in Ruhe. Rücksicht-
nahme. Vielweiberei. Völlegefühl. Sich nicht trauen. Vorsichtig heranpirschen.
Die Lage peilen. Vorsicht ist geboten.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 10 Dez 2017 - 19:24


Zirkel

Des Lebens müde. Vom Nebenmann abschreiben. Laute Querelen. Unstimmigkeiten sind an der Tagesordnung. Eine belegte Stimme. Alles geht nur in Zeitlupentempo. Eine Reise vorbereiten. Koffer packen ist das schlimmste. Das erfordert einen extra Sinn. Die Kofferlogik. Die viel zu schweren Gepäckstücke. Die Fahrkartensperren in Paris. Ob es die noch gibt? Wehmut. Vergangen und vergessen? Nein, noch nicht.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 10 Dez 2017 - 22:53


Neuanfang
Da sitzt man nun und denkt, man ist Herr der Lage.
Weit gefehlt. Es ist, als hätte sich alles gegen einen verschworen.
Manchmal. Aber manchmal auch nicht. Mach es wie die Sonnenuhr? Zähl die
heit`ren Stunden nur? Der hat gut reden, der das mal gesagt hat. Oder derjenige,
der sagt, es kann sein, dass alles nur zurecht geschüttelt wird, wenn du denkst,
die Welt bricht zusammen. Mal ganz was anderes sehen? Nicht die vermeint-
lichen Trümmer, sondern die ungewohnte Neuordnung? Ist gut.
Überredet.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am So 10 Dez 2017 - 23:32


Vertrauen
Trau, schau, wem? Vielweiberei? Seltsame Bräuche. Hütten bauen.
Für jede Frau eine. Streit vermeiden, Leid vermeiden. Leidvermeiderei?
Oder alles ausfechten. Spiegelfechterei. Schattenboxen. Einbildung ist auch
`ne Bildung. Sich lieb Kind machen? Das tapfere Schneiderlein mal wieder.
Immer mit Weste. Die Herren mit den weißen Westen.
Küss die Hand, gnä` Frau.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mo 11 Dez 2017 - 10:26


Erinnerung

Sich erinnern, statt zu vergessen. Die Vergesslichkeit kommt ungefragt daher.
Was willst du? Wer hat dich gerufen? Niemand. Überforderung durch Personalabbau.
Keine Zeit um Händchen zu halten. Wo bleibt die Menschlichkeit? Auf der Strecke.
Zum Leidwesen der Heimbewohner. Es lebe die Menschlichkeit. Jawohl.





avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mo 11 Dez 2017 - 10:26


Kontemplieren

Betrachtungsweise. Sich längere Zeit mit einer Sache beschäftigen. Not an Mann? Keine voreiligen Schritte. Verzweiflung macht sich breit? Wahrnehmen und erlauben, dass sie geht. Die sanfte Lösung. Die Wahrheitsliebe. Der Tatendrang. Der alles verzehrende Hunger. Erst die Reste essen und dann gibt`s nichts mehr. Einfach nichts mehr essen wollen? Ja, einfach nichts mehr essen wollen. Auf die Angebote achten? Der Pfennigfuchser. Ein Sklave des Geldes? Gib und du wirst bekommen.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mo 11 Dez 2017 - 10:30


Gesundheit

Segen, Segen, Segen. Der lachende Dritte. Alle Organe funktionieren. Jede Zelle strahlt. Ein gutes Zusammenspiel. Wir belasten unseren Körper nicht unnötig. Keine Gewaltmärsche. Keine Rosskuren. Wir wählen den Weg der Mitte. Auf die sanfte Tour. Starre Zweige brechen im Sturm. Einsicht zeigen. Alles durchdenken. Die Gefahren mit einbeziehen. Keine Gefährdung. Auf Nummer Sicher gehen. Mit Holzschuhen trampeln? Nein, auf leisen Sohlen gehen.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mo 11 Dez 2017 - 10:32


Trefflich

Alles verkehrt herum. Von der anderen Seite. Die Hebelgesetze? Knebel. Mundtot machen. Scheinheilig. Vierspännig. Im Zeitalter der Pferdekutsche. Der Drachen haben wir viele. Hausdrachen. Der Haussegen hängt schief. Verbal und nonverbal. Hemissphäre und Stratossphäre. Der heilige Platz. Das Allerheiligste. In wessen Verantwortung liegt das? Zu spät bemerkt. Vierkantig rausgeworfen. Unterlippe nach vorne schieb. Beleidigt sein bis zum Anschlag. Reden schwingen. Wissen, wann genug ist. Jetzt.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mo 11 Dez 2017 - 17:27


Sozial
Pfennigfuchser. An die Kandarre nehmen. Die Vielheit. Vielschichtig.
Schichtarbeiter. Grundsätze klären. Das Auffangbecken für sozial Schwache.
Sozialhilfe beantragen. Alles ausschöpfen, was geht. Immanent und permanent.
Das Maß ist voll. Erst Unruhe, dann Totenstille. Weltbewegend. Um sich greifen.
Alle sind betroffen. Erhöhte Ansteckungsgefahr. Mal hinter die Kulissen
schauen. Den Tatsachen ins Auge blicken. Uns überrascht bald
gar nichts mehr.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mo 11 Dez 2017 - 17:38


Kräuter
Auf los geht`s los. Überflieger. Es kreucht und fleucht. Kreuzottern und Blindschleichen. Festgefahrene Sachverhalte. Den Karren aus dem Dreck ziehen. Müllberge und Müllcontainer. Altkleidersammlung. Spendenaufrufe. Die Spendenbereitschaft ist groß. Die Abwicklung großer Geschäfte. Keine Skrupel haben? Einfach drauf los? Da bleibt schon mal was liegen. Hinfallen ist nicht schlimm, aber liegenbleiben. Da biste von den Socken. Den Hals nicht vollkriegen können. Stop.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mo 11 Dez 2017 - 23:04


Sandstürme

Afrika. Der warme Wüstenwind. Wanderdünen. Leuchtende Berge. Von der Sonne rot gefärbt. Kalte Nächte. Nabelschau. Der Nabel der Welt sein wollen? Das gibt sich wieder. Untertauchen in der Masse. Unsichtbar sein. Von einer Rabenschwinge gestreift werden. Den Rabensegen erhalten. Und ein Rotkehlchen schaut zum Fenster rein. Die Hemmschwelle abbauen. Trau dich. Ein sorgenfreies Leben? Sorgen sind hausgemacht. Wieder Beschwerdefrei. Günstige Prognosen. In die eigene Falle getappt? Rechtschaffenes Handeln IST.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mo 11 Dez 2017 - 23:06

Die Weisheit mit Löffeln gefressen? Das Abenteuer Leben. Das Denkmal der tapferen Krieger. Der Wert des Eigentlichen. Schmalspurbahn und Zahnradbahn. Pferdefuhrwerk. Milchwagen. Lumpensammler. Scherenschleifer. Ein Drehorgelmann. Berühmte Sehenswürdigkeiten. Fahren wir mal hin? Oder bleiben wir lieber zu Haus? Man muss nicht alles tun, was man tun könnte. Maßhalten. Dem Verschwenden Einhalt gebieten? Die alte Leier. Achtsam sein. Beratende Funktion. Lehrer werden wollen? Fernstudium. Abendschule. Sie will es nochmal wissen. Lehrgänge an der Volkshochschule. Meldet Euch an. Sonst fallen sie wieder aus.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mo 11 Dez 2017 - 23:10


Waldfee

Alles klar im Staate Dänemark? Fesselballon. Höhenruder. Ballast abwerfen. Für den einen bloß die Eule. Aber für den anderen die Nachtigall. Ansichtssache. Grundsatzdebatten. Billige Tatsachen anerkennen. Nicht drum herum kommen. Jahrelang verleugnen? Irgendwann holt es uns dann ein. Das Plausible anhören. Das einmal Erkannte auch umsetzen. Theorie und Praxis? Die Theorie wird zur Praxis. Das ist der Idealfall. Die Dinge dauern eben so lange, wie die Dinge dauern. Amen.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mo 11 Dez 2017 - 23:16


Wegfall

Es wird gekürzt. Wegfall der Diäten. Keine Sonderzahlungen mehr. Die vielen Feiertage sind ihnen ein Dorn im Auge. Auch keine Vergünstigungen mehr. Das holen wir uns an anderer Stelle. Dienstbarkeiten. Abwägen. Erkundigungen einziehen. Gute Substanzen. Zu tief ins Glas geblickt. Der Geist des Weines. Eine Schnapsidee. Spirituosenhandlung. Die Kräuterhexe. Das Schlaraffenland. Und die Pfannkuchen rollen die Straßen entlang.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mo 11 Dez 2017 - 23:18


Rätzel

Damals war`s. Auf Weiden und Feldern. Ackerschachtelhalme. Sonnenaufgänge. Aufklärungsflüge. Helikopter. Überall landen können. Den Überblick haben. Durchblick trotz Blätterwald. Frühstücken wie ein Kaiser? Fürstlich belohnt werden. Das Leben schreibt die besten Stücke. Per Anhalter fahren. Zeitig ankommen. Anekdoten sammeln. Romane schreiben? Sich verlieren. In wilden Fantasien. Lebenszeitverschwendung. Nein, danke. Daten und Fakten. Ohne viel Brimborium.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mo 11 Dez 2017 - 23:32


Ablauf

Beobachter sind angereist. Alles wird genau verfolgt. Fotografen und Kameramänner. Live Reportagen brandaktuell. Die heiße Nummer. Die Kaltmamsell. Ehrenmietglieder. Hohe Beiträge. Hüben wie drüben. Verrückte Zeiten. Es gibt noch viel zu tun. Dumm geboren und nichts dazugelernt? Oh, diese Jugend. Waren wir früher auch so frech? Alles zu seiner Zeit. Die frechen Alten. Skrupellos. Die merken nichts mehr. Schwerverdiener. Mehrfachverdiener. Urlaubsgeld? Weihnachtsgeld? Keine müde Mark. Ein sozialer Abbau. Streicht die letzten Gelder auch noch. Dann haben wir nichts mehr zu verlieren.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mo 11 Dez 2017 - 23:54


Libelle

Startklar zum Abflug. Blinde Passagiere an Bord? Das Traumdiadem. Der große Diamant. Die Wegwerfzahnbürste. Zähne putzen unterwegs. Ein Zahnarzttermin. Den Termin verschieben. Wertvolle Hinweise. Durchhalten. Verschiebebahnhof. Güterverkehr. Weg von der Landstraße. Rauf auf die Schiene. Brummifahrer. Die Raststätten brauchen Kunden. Und eine Kleinigkeit essen? Das große Zeitungssortiment. Die vielen Getränke. Den Kaffee mit Deckel? Ohne Deckel. Verlässlichkeit. Auf die ist Verlass. Nach Treu und Glauben? Nach bestem Wissen und Gewissen.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Di 12 Dez 2017 - 0:06


Fairness

Süßer die Glocken nie klingen. Erstbezug. Neubauten. Erste Mängel stellen sich ein. Was alles nicht bedacht wurde. Reklamationen. Beschwerdebriefe. Das schönste Bild wird ausgezeichnet. Der erste Preis. Verbunden mit einem Geldbetrag. Das große Inferno. Die Siebenmeilenstiefel. Wer wagt den ersten Schritt? Eklatante Aussagen. Lapidare Sätze. Eine sehr gute Benotung. Der Mietenspiegel. Die Leistungsgrenze. Grenzüberschreitungen. Das lassen wir nicht gelten. ISSO.




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Di 12 Dez 2017 - 1:58


Fassung
An die eigenen Grenzen gelangt? Der Aufschrei: ich fass es nicht.
Vielleicht lieber verrückt werden? Ich werd verrückt, ich werd nicht wieder.
Tiefsinniges, einfach so dahergesagt. Eine Urschreitherapie. Ab in den Wald?
Oder lieber ans tosende Meer. Oder unter der Brücke, wenn die Züge
drüber donnern. Erfrischt und befreit zurückkehren.
Bis zum nächsten Mal.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Di 12 Dez 2017 - 8:52


Frisch

Verliebt, verlobt, verheiratet. So ist der Lauf des Lebens. Aussteiger. Revoluzzer. Querköpfe. Andersdenkende. Die Alternativen. Änderungen vornehmen. Gesamtdeutsch. Einheitliches Denken. Gesamtschulen. Ultimativ und definitiv. Säubern Sie mal Ihren Platz. Aktion Saubere Wälder. Wieder zu Fuß gehen. Meditatives Wandern. In die Stille gehn. Und hinterher die Gedanken aufschreiben. Die Konsequenzen nicht vergessen. Irgendwelche Erkenntnisse?




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Di 12 Dez 2017 - 17:57


Anmut

Weiter so. Mit viel Elan. Und mit vollem Einsatz. Das Paradepferd. Ein Musterbeispiel. Der Vorzeige Effekt. Jetzt klappt es natürlich. Vorher nicht. Zeitvertreib. Rumtreiber. Vagabunden. Nichts auf der Naht, aber immer gut gelaunt. Die Vielgepriesenen. Die Vielgelesenen. Das große Wunder. Damit hat wohl keiner mehr gerechnet. Man soll nie, nie sagen? Die Eventualitäten. Volle Kanne. Immer auf der Überholspur. Kann das gut gehen?




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Di 12 Dez 2017 - 21:54


Verstehen

Das Verstehen wird groß geschrieben. Erkennen. Die Dinge erkennen. Eine Erkenntnisart. Bekennender Christ. Wiedergutmachung. Säume nicht. Solch ein Versäumnis ist nie wieder gut zu machen. Hellwach und bewusst. Auf Schusters Rappen. Ein begehbarer Kleiderschrank. Was wollen die mit soviel Klamotten? Das Weiße vergilbt und die Gummibänder zerbröseln. Der Zahn der Zeit nagt unerbittlich. Eine Lösung finden, im Loslassen.



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 3064
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aus eigener Feder

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 13 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten