Glück

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Glück

Beitrag  Die Tante am Mi 14 Aug 2013 - 8:21


Alles ist Glück
"Das Leben, es mag sein, wie es will, ist ein Glück,
das von keinem anderen übertroffen wird."
(by Leo Tolstoi)




_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Bettkantentext

Beitrag  Die Tante am Mi 14 Aug 2013 - 8:22


Watt

Platt wie eine Flunder. Vom Meer ins Hinterland. Alles flach,
wohin man blickt. Ab und zu die Bäume aufgereiht als Feldbegrenzung.
Bundesstraßen und riskante Überholmanöver. Die Kurven lieber nicht unterschätzen.
Hinterm Trecker herzotteln. Manchmal lässt der einen vorbei. Die Milchkannen
stehen lassen. Frisches Obst und Gemüse vorm Haus. Da halten wir
doch glatt mal an.







_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kalenderweise

Beitrag  Die Tante am Mi 14 Aug 2013 - 8:24


Matthias Claudius
"Kämpf und erkämpf dir eignen Wert;
hausbacken Brot am besten nährt."

clown 



_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Grenzenloses Mitgefühl

Beitrag  Die Tante am Sa 17 Aug 2013 - 0:34



Grenzenloses Mitgefühl

Buddha Simhanada hat grenzenloses Mitgefühl, so wie die Klassik Achtsamkeit hat.
Und das Mitgefühl verhält sich zur Achtsamkeit, wie sich Taktik zur Strategie verhält.
Mitgefühl fließt, wie das Leben fließt. Mitgefühl ist nicht das Leben selber, es fließt
aber wie das Leben. Mitgefühl ist mit sehr viel billiger Magie und mit Visionen verbunden.

Und mit dem geistigen Auge haste immer Fernsehen. Das ist ja viel spannender,
was braucht man noch Fernsehen. Alles Vergängliche ist nur ein Gleichnis. Comics,
Fernsehen und so? Wenn man aufgewacht ist, braucht man das nicht mehr.

Am Nachmittag war sie auf`s Sofa geplumpst und war ausnahmsweise froh,
als das Telefonklingeln sie weckte. Es war nämlich grad so kompliziert im Traum.
Kommentar: es ist jetzt immer alles so kompliziert. Das machen die Handys
und ihre Strahlen. Das Festnetz hat sowas nicht.






_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Aus dem Archiv

Beitrag  Die Tante am Sa 17 Aug 2013 - 0:51


Wotans Krone
Wotans Krone kann man nicht mit dem Hitzkopf kommen. Man hat auch nur genau einen Versuch.
Wotans Krone ist eine Art schmuddeliges Sinnbild und doch wird eifersüchtig darauf geachtet.
http://archiv.melchizedek-forum.de/showentry.php?sNo=18041




_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Krafttier Orakel

Beitrag  Die Tante am Sa 17 Aug 2013 - 21:24


Der Maulwurf
http://www.shantila.de/orakel.html
Oh, ich liebe die Maulwürfe.  





_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Fantastisch

Beitrag  Die Tante am Di 20 Aug 2013 - 23:06


Die Werte sehen. Es kommt auf die inneren Werte an?
Der Mensch an sich ist introvertiert? Die Extrovertierten sind
nicht vorgesehen im großen Plan? Ärmel hochkrempeln und abarbeiten.
Autsch ! Nicht so voreilig. Wir erlauben, dass sich da was tut.
Mit viel Geduld und mit gutem Willen. Krachledern war
gestern. Sehr dezent ist heute. Uff !






_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Maitreyas Hand?

Beitrag  Die Tante am Mo 26 Aug 2013 - 15:40







_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neige

Beitrag  Die Tante am Mo 26 Aug 2013 - 15:41


Der Sommer geht zur Neige. Die Blätter fallen schon. Und abends
wird es so plötzlich dunkel, da rechnet man noch gar nicht mit. Wieder mal
die Balkonpflanzen zu spät gegossen. Der Süden hatte Regen und der Norden
Sonne. Verdrehte Welt. Routenplaner, Wegweiser, Sackgassen. Wohin des
Wegs? Die Einheimischen fragen. Brauchbare Tipps erhalten. Das
Unbekannte öffnet sich. Wieder was dazu gelernt.




_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Tipp des Tages

Beitrag  Die Tante am Mo 26 Aug 2013 - 15:43


"Willst du lang leben und bleiben gesund,
so iss wie die Katze und trink wie der Hund."





_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Klarheit

Beitrag  Die Tante am Di 27 Aug 2013 - 15:30


Klarheit

So klar wie klare Kloßbrühe. Der Suppenkasper und die nudeldicke Deern.
Plattdeutsch lernen. Mit den Alten schnacken übern Gartenzaun. Man weiß,
was sie sagen wollen, aber man selber könnte es nie so gut in die plattdeutsche
Sprache kleiden. Sprachgenies. Mehrsprachig aufwachsen. In jungen Jahren
ist alles kinderleicht. In späteren Jahren wird`s etwas schwieriger.






_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Valentina

Beitrag  Die Tante am Mi 28 Aug 2013 - 2:01




Valentina
Eine Künstlerin aus Venezuela,
die in ihrem Studio in Miami arbeitet.
http://valentinadesign.com/





_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Gefallen

Beitrag  Die Tante am Mo 2 Sep 2013 - 12:56


Gefallen

Die Preise sind gefallen. Das Einkaufen ist wieder bezahlbar.
Die Nachbarn haben sich besonnen. Sie pflegen einen freundlichen
Umgang miteinander. Das Wetter passt sich an und will kein Spielverderber
sein. Die Kinder wollen lernen, fürs Leben und nicht so sehr für die Lehrer.
Aufrichtige Gedanken sprudeln in allen Köpfen. Was ist los? Gefallen
finden, die Dinge freiwillig zu tun. Das, was zu tun ist,
einfach zu tun. Halleluja.






_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kosmisches Tageblatt

Beitrag  Die Tante am Mo 2 Sep 2013 - 12:57




Ihr Lieben!
Heute kommt das Kosmische Tageblatt wieder zu Euch.  
Am Samstag wurde meine e-Mail-Adresse vom Web.de gesperrt,
aber jetzt funktioniert es wieder. Der Empfang von Nachrichten
war auch blockiert, ist aber JETZT wieder freigeschaltet.
Ganz liebe Grüße schickt Euch Barbara


Schenke der LIEBE  Deines Herzens
unbegrenzte Freiheit. Mit dieser himmlischen Energie hilfst Du die Welt zu transformieren. Achte auf Deine Gedanken,  Deine Empfindungen und Impulse. Diese Botschaften zeigen Dir DEINEN WEG, DEINE AUFGABEN und Du kannst mit Freude, Dankbarkeit, Begeisterung und Zufriedenheit Deinen Tag gestalten. So kannst Du das Prinzip der Ganzheit SELBSTverständlich vorleben. Mit der Nächstenliebe berührst Du die Herzen der Menschen. So entwickelt sich ein friedvolles und liebevolles Miteinander. Die LIEBE ist das Mittel, um die Schöpferkräfte sichtbar und fühlbar zu machen. Nutze die Macht Deines freien Willens und beschenke mit Deiner LIEBE ALLES, wo Du gehst und stehst zum Wohle des Ganzen. - Barbara Trapp-Hüngerle -






_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Aivanhov

Beitrag  Die Tante am Di 3 Sep 2013 - 13:22


"Derjenige,
der unfähig ist zu erkennen,
dass er schlecht gehandelt hat, begegnet
Misserfolgen, er wird von den anderen
abgelehnt und weiß nicht warum.

Er hält sich für untadelig, er ist überzeugt,
dass die anderen ihm zustimmen, ja, ihn
sogar bewundern. Er ist beunruhigt von dem,
was ihm geschieht und bildet sich ein, die
ganze Welt verschwöre sich gegen ihn, was
seine Gedanken und Gefühle sehr negativ
beeinflusst.

Als Folge lehnt er sich auf und verliert in
dieser Auflehnung sein Licht und
seine Liebe." (Aivanhov)


_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wiederholungen sind wertvoll

Beitrag  Die Tante am So 8 Sep 2013 - 15:11


Der ideale Zustand

Nicht bis an den Grund der Stille gehen wollen,
aufhören nachzuhaken ( negatives Ego)
und nicht die Moral von der Geschicht haben wollen.

Wenn wir nicht mehr hinterherkommen, ist das der ideale Zustand.
Das negative Ego soll ja gar nicht hinterherkommen.
Es soll sterben. Jawohl. (ausgegraben)





_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Grüße von oben

Beitrag  Die Tante am Mo 9 Sep 2013 - 1:07


sunny 



sunny 



_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Entspannung

Beitrag  Die Tante am Mo 9 Sep 2013 - 1:08


Bis zum Anschlag, aber irgendwann reicht`s auch. Immer volle Kanne
ist ungesund. Ohne dem ist es so langweilig? Wir brauchen die tägliche
Dosis? Alles zu seiner Zeit. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen?
Es fällt mehr vom Himmel, als wir ahnen. Die neuen Zeiten mit den neuen
Ereignissen. Das geht doch viel zu schnell. Wer soll denn da noch hinter-
herkommen. Innerlich nicht einverstanden sein und äußerlich die
Notbremse ziehen.






_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kalenderweise

Beitrag  Die Tante am Di 10 Sep 2013 - 0:20


"Gut gelebt hat,
wer von Anfang
bis Ende verborgen
geblieben."
(Horaz)





_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Laotse

Beitrag  Die Tante am Di 10 Sep 2013 - 21:29


"Nichtstun ist besser,
als mit viel Mühe
nichts schaffen."


_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kalenderweise

Beitrag  Die Tante am Mi 11 Sep 2013 - 13:08


"Derjenige,
der nach der Wahrheit unterwegs ist
und sie der Menschheit verkünden will,
ist an das Leid gebunden."
(Khalil Gibran)

Shocked


_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die Symptome

Beitrag  Die Tante am Do 19 Sep 2013 - 16:28


Der Lesebrillen Blues
Seit ein paar Tagen kämpfe ich mit den Lesebrillen,
eine für den Monitor, eine für die Krakelschrift
und eine, zum normalen Lesen. Irgendwie wollen
meine Augen aber nicht mehr so, wie ich will.
Und prompt lande ich auf der Seite von Sabine Vogt.
(Die Seite ist inzwischen gelöscht worden.)


Zitat von Sabine Vogt: Die Symptome
"Bei mir ist es aktuell verschwommenes Sehen,
was sich sowohl beim Malen als auch beim Schreiben als unpraktisch erweist.
Die Finger meiner linken Hand klären sich mal wieder (aua) und es fällt mir schwer,
etwas zum essen zu finden, was mir wirklich schmeckt außer Obst.
Nichts im Vergleich zu der Zeit des Umbaus, die hinter mir liegt."





_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Seneca

Beitrag  Die Tante am Do 19 Sep 2013 - 16:33


Deine Besserung
"Was solltest du anderes treiben,
als täglich an deiner Besserung
zu arbeiten, Irrtümer überwinden
und einsehen, dass das, was du
für Unvollkommenheit der Welt
hieltest, in Wirklichkeit dein
eigener Fehler ist."

sunny 


_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Bettkantentext

Beitrag  Die Tante am Do 19 Sep 2013 - 22:44


Pforte

Durch die Pforte in den Innenhof. Die Himmelspforte und das elfte Gebot.
Du sollst nicht abstellen dein Fahrrad vor dem Himmelstor. Quietschende Pforten.
Wie praktisch. Dann weiß man gleich, dass jemand da ist. Hinter Schloss und Riegel.
Abschließbare Schränke. Geheimfächer. Eingebauter Safe. Die Safes in Banken
und Sparkassen. Runter in den Keller. Hoffentlich sieht uns keiner.







_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kosmisches Tageblatt

Beitrag  Die Tante am Do 19 Sep 2013 - 22:46




Ihr Lieben!
SELBSTHILFE ist die beste Lösung! Alles was nötig, sinnvoll und für das JETZT gut und richtig ist,
kann Euch Euere Herzensenergie mitteilen. Kommt für einen Moment zur Ruhe und hört auf Eure Impulse
und Intuitionen, dann bekommt Ihr den besten Hinweis. Ich wünsche Euch einen ganz besonderen
erlebnisreichen Tag mit himmlischen Botschaften. Herzensgrüße sendet Euch Barbara


Die Göttlichen Schöpferkräfte,
die helfenden und schützenden Energien sind in unserem Herzen gespeichert. Mit Deinem Freien Willen kannst Du sie aktivieren und grenzenlos nutzen.  So wirst Du SELBST-verständlich Deinen liebevollen Zustand des SEINS fühlen und erleben. Vertraue Dir SELBST! Glaube an Dein wahres ICH BIN! Alle Hilfe, alle klaren Hinweise, die besten Lösungen stehen Dir in jedem JETZT in Deinem Innern zur Verfügung. Herzensenergien schaffen Verwirklichung und aktivieren Fähigkeiten. Nimm Dir Zeit für Dich. Komme zur Ruhe und fühle und empfange die Botschaften, die richtig und wichtig sind für das JETZT! DANN LEBE SIE!!! Liebevolle helfende Lichtwesen warten auf Deinen Hilferuf. Gemeinsam können sich dann richtige und herzliche Entscheidungen zum Wohle des Ganzen sich einrichten. - Barbara Trapp-Hüngerle -





_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dante

Beitrag  Die Tante am Do 19 Sep 2013 - 22:51







Dantes Gebet

Als sich der dunkle Wald vor mir auftat
Und alle Pfade überwachsen waren
Wenn die Priester des Stolzes sagen
dass es keinen anderen Weg gibt
Bebaute ich den Kummer der Steine

Ich glaubte nicht weil ich nicht sehen konnte
Doch kamst du zu mir in dieser Nacht
Als das Morgengrauen für immer verloren schien
Zeigtest du mir deine Liebe im Licht der Sterne

Richte deine Augen auf den Ozean
Richte deine Seele zur See
Wenn die dunkle Nacht endlos scheint
Bitte erinnere dich an mich

Dann erhob sich ein Berg vor mir
Aus der tiefen Quelle meines Verlangens
Von dem Brunnen des Vergebens
Jenseits von Feuer und Eis

Richte deine Augen auf den Ozean
Richte deine Seele zur See
Wenn die dunkle Nacht endlos scheint
Bitte erinnere dich an mich

Obwohl wir diesen bescheidenen Pfad teilen, allein
Wie zerbrechlich ist dieses Herz
Oh gib diesen Tonfüßen Flügel zum Fliegen
Um die Sterne zu berühren

Atme Leben in dieses schwache Herz
Lüfte den Schleier sterblicher Angst
Nimme diese zerbröckelten Hoffnungen, geätzt mit Tränen
Wir erheben uns über diese sterblichen Angelegenheiten

Richte deine Augen auf den Ozean
Richte deine Seele zur See
Wenn die dunkle Nacht endlos scheint
Bitte erinnere dich an mich
Bitte erinnere dich an mich

http://www.lyrix.at/de/text_show/9b854eb38feffde855faf58d39c2d6bd-



_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Besuch ist da!

Beitrag  Die Tante am Mi 17 Feb 2016 - 20:51




Ihr Lieben!
Geht mit gutem Beispiel voran. Viele Seelen brauchen zur Zeit
Hinweise und Hilfe für Entscheidungen. Der Wandel ist in vollem Gange.
Seid von ganzem Herzen dankbar, dass wir mit vollem Bewusstsein die globale
Veränderung erleben dürfen. Es erwarten uns HIMMLISCHE Ereignisse auf
unserer Erde. In herzlicher Verbundenheit kommen LIEBESGRÜSSE
zu Euch von Barbara


Jede Seele ist GÖTTLICH.
Wir werden geliebt und begleitet von Engeln. Du kannst Dich immer auf himmlische
Hilfe verlassen. Manche Lebensphasen erfordern Geduld. Solare Kraft schafft Erleuchtung
und universelles Feuer kann das Leben durchfluten. So bekommen Erneuerungskräfte Antrieb.
Lasse manchen Geschehnissen und Ereignissen einfach ihren Lauf. Mit Vertrauen und Gelassen -
heit können wir das Leben meistern. So stehen wir immer mehr  ü b e r  den Dingen und haben
Freude und Kraft alle Ereignisse geschehen zu  lassen. Mit gelebter Herzlichkeit verschenkst
Du Liebe, Wärme und Verständnis. Was wir von Herzen geben zum Wohle des Ganzen
bekommen wir als Geschenk zurück. - Barbara Trapp-Hüngerle -




_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Glück

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten