Herzblut

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fundsache

Beitrag  Lhatara am Di 9 Jan 2018 - 12:27


Sept. 2014

I love you  I love you

Die Post war schon da.
Erklärungen für Devino: Geben ist,
wenn Alpha und Omega mein eigenes Herzblut sind.
Oder anders herum ausgedrückt: weil Alpha und Omega
mein eigenes Herzblut sind - ist es Streben.
Das wurde heute morgen speziell für Devino gedacht
und erkannt, um Maßstäbe zu setzen.

Ohne das Herzblut ist man abstrakt, linkisch und hat Verstandeskultur.
Darauf achten, dass das Herzblut frei fließen kann, dass es vorneweg
und auch hinterher nachfließen kann.

In Sachen Herzblut sei Sladdi ja ein großes Vorbild.
Das heutige Zoo Hannover Foto zeigt Tiger im Schnee
und sie hat die Aufkleber so gewählt, dass es für
die Tiger nicht so kalt ist.





avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2012
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Pflegen

Beitrag  Lhatara am Di 9 Jan 2018 - 12:31

Keine gebrochenen Herzen sammeln
und keine Schmetterlingsflügel sammeln,
das pflegen, was dir am Herzen liegt
und nicht, was jemanden verletzen kann.
(by Onkel Sim)




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2012
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die Entstehung des Basketball

Beitrag  Lhatara am Di 9 Jan 2018 - 12:32

"Basketball gehört zu den wenigen Volkssportarten, von denen die Gründungsgeschichte eindeutig bekannt ist. Denn Basketball wurde am 12. Januar 1891 von dem Kanadier Dr. James Naismith erfunden. Er war Dozent an der YMCA Training School in Springfield, Kanada. Er sollte eine Ausgleichssportart für seine Schüler in der Winterzeit erfinden. Kein körperloser Sport: die ersten Profispiele widersprachen den Hoffnungen von Naismith deutlich. Wollte er doch einen Sport entwickeln, der vor allem auf Mannschaftsgeist und weniger auf Kampf basiert, war aber Basketball gerade in seinen Anfangsjahren deutlich brutaler als, als andere Sportarten. Um Einflussnahme des Publikums zu verhindern, wurden Spiele in Drahtkäfigen ausgetragen. Die Spieler gingen derart gewalttätig zur Sache, dass es häufig Schnittverletzungen gab und der Hallenboden nicht selten blutbedeckt war."

Kommentar mit Bleistift am Rand: Herzblut

clown
avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2012
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Herzblut

Beitrag  Lhatara am Di 9 Jan 2018 - 12:48



Wenn man alles mit Herzblut macht, überall sein Herzblut reinlegt,
dann fehlt es einem irgendwann, psychologisch gesehen.
Man ist überall sehr tief drinnen. Und man muss sich erst daran gewöhnen,
dass es einem nicht selbst gehört, es ist ein Geschenk an die Welt.
Es ist gegen das eigene Selbst. Es ist das Krischnaselbst.


avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2012
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Alles zu seiner Zeit

Beitrag  Lhatara am Di 9 Jan 2018 - 13:13

Es ist gar nicht so leicht, immer offenen Herzens zu sein.

Kommentar: Das Herz öffnet sich und das Herz schliesst sich.
Alles zu seiner Zeit. Ein Traum ist immer ein Leben. Und ich muss
mit dem Verstand in mir aufwachen, dann öffnet sich das Herz.
Immer offenen Herzens zu sein wäre Verblendung.

clown
avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2012
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die Lehre des Herzens

Beitrag  Lhatara am Di 9 Jan 2018 - 13:14


"Wenn wir nur den Großen zu dienen vermögen, wenn sich nur unsere Seelen in allen Stürmen und Feuern zu ihren Lotosfüßen wenden, was bedeuten dann schon die Schmerzen und Leiden, welche diese Stürme und Feuersbrände unseren vergänglichen Umhüllungen zufügen? Versuchen wir doch, etwas von der inneren Bedeutung dieser Leiden, dieser Wechselfälle in unseren äußeren Verhältnissen zu verstehen! So viel erduldeter Schmerz bedeutet, dass ebenso viel böses Karma sich ausgewirkt hat, dass eine gute Lektion von ebensolcher Bedeutung erlernt wurde.

Sind das nicht Gedanken, die ausreichen, uns durch eine beliebige Menge dieser der Welt der Täuschungen angehörenden Nöte sicher hindurch zu geleiten? Wie leicht ist es zu leiden, wenn man nur wissend ist und Glauben hat! Welch ein Unterschied zu dem Elend eines Unwissenden, eines Skeptikers oder eines Ungläubigen. Fast möchte man wünschen, alles Leid und Elend der Welt sollte auf uns lasten, damit die übrige Menschheit befreit und glücklich sein könnte." (by Annie Besant)



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2012
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Odin ist ein ganz Lieber.

Beitrag  Lhatara am Di 9 Jan 2018 - 13:15



Und Odin ist ein ganz Lieber.
Er hat eine angedeutete Vorliebe für Prätention.
Er ist ein Kindernarr, bzw. er hat es noch mehr mit Hunden,
wie sie sich balgen, ach wie schön und ach wie süß ...
die Palette: sich kümmern um Tiere.





avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2012
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Herzenstüren öffnen

Beitrag  Lhatara am Di 9 Jan 2018 - 13:22


 

Für jeden Tag des Jahres
eine Herzenstür  

Herzenstüren öffnen
http://www.greuthof.de/botschaft_tag.php




avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2012
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die Lehre des Herzens

Beitrag  Lhatara am Di 9 Jan 2018 - 13:29

Aug. 2013



Die Lehre des Herzens von Annie Besant.
Der Sinn des Buches ist, ich kann keinen
Nutzen ziehen aus der Empfindung.
Ob die Autorin das weiss,
wissen wir nicht.


avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2012
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Den mag ich?

Beitrag  Lhatara am Di 9 Jan 2018 - 13:30


Die Disposition
"den mag ich, den mag ich nicht"
muss man sich abgewöhnen.
Jeder, der mir erscheint,
mit dem muss ich zusammenarbeiten.

In Hannover sieht man es so:
weil jemand selbstgefällig ist, ist er kein Mensch.
Der Menschenbegriff aus Hannover ist gut.

santa

avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2012
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Mi 10 Jan 2018 - 23:21

8. Dez. 2014

In der letzten Woche träumte ich mal wieder von einem Eisbären.
Ich weiß nur noch, dass ich es träumte, aber nicht mehr, was ich träumte.

Und in einer Nacht wurde ich lautstark von einem Raben gerufen
und blickte ganz erstaunt auf in diesem Traum - tatsächlich saß ein großer Rabe
in dem Baum, der vor meinem Schlafzimmerfenster steht (alles im Traum).

Und heute Nacht besaß ich einen Hund im Traum.
Es war ein Boxer und er war so anhänglich und liebevoll,
dass ich ganz vergaß, wie ich im wirklichen Leben
auf größere Hunde reagiere, eher etwas ängstlich.

avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2012
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Lhatara am Do 11 Jan 2018 - 11:14

Herz

Fische unter Wasser.
Der gestrandete Wal.
Wiederbelebungsversuche.
Ein Anhalten der kritischen Lage.
Verbesserungsvorschläge machen.
Traumtänzer.
Alles nicht ausführbar.
Mittellos dastehen.
Ohne Hab und Gut.
Die Wände wackeln.
Die Risse werden größer.
Nix wie weg.
In wilder Panik rausstürmen.
Nur das nötigste mitnehmen.
Verlust aller Güter.
Unter freiem Himmel wohnen.
Nichts ist mehr sicher.
Und nichts ist mehr, wie es mal war.
Die Umkehrmethode.



Charles Aznavour - Avé Maria
http://youtu.be/ZYDVUUAGffs



avatar
Lhatara

Anzahl der Beiträge : 2012
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Herzblut

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten