Treibeis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Treibeis

Beitrag  Die Tante am Do 17 Jan 2013 - 13:35


Treibeis
Von Eisscholle zu Eisscholle springen. Verfolgungsjagd? Sie wollen doch
nur spielen. Eisbären und mehr. Polarfüchse und Pinguine. Im ewigen Eis zu Hause.
Naturalien sammeln. Tauschgeschäfte ankurbeln? Hilfe in Haus und Garten anbieten.
Ganz unkompliziert. Ohne Vertrag. Nur per Handschlag. Und dann wird das auch
eingehalten. Ein gesundes Miteinander. Die Erde heilt sich selbst, wenn
wir uns heilen.


avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Rosmarin

Beitrag  Die Tante am Do 17 Jan 2013 - 13:37


Rosmarin
Wirkt gegen Traurigkeit und Kummer,
verscheucht negative Geister und Gedanken, gibt uns Schutz.  
http://www.essen-und-trinken.de/rosmarin#







avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Freizeit

Beitrag  Die Tante am Fr 18 Jan 2013 - 11:46


Freizeit
Was fangen wir an mit unserer Freizeit? Früh aufstehen, statt lange schlafen,
wie ursprünglich vorgenommen. Aus dem großen Hausputz wird nichts, weil es zuviel
kleine Dinge gibt, die immer liegen blieben. Die verhindern Größeres. Wir ergeben uns und
machen lauter Kleinkram und kommen wie stets, vom Hundertsten ins Tausendste.
Aber auch das Tausendste möchte getan werden. So denn.



avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kalenderweise

Beitrag  Die Tante am Fr 18 Jan 2013 - 21:48

"Worte sind das stärkste Rauschgift,
das die Menschheit verwendet." (by Rudyard Kipling)

What a Face



avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am Sa 19 Jan 2013 - 15:19

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am Sa 19 Jan 2013 - 15:21

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am Sa 19 Jan 2013 - 17:17




Wenn ich im Supermarkt eine 300 g Tafel von Milka sehe und haben will, dann muss ich sie kaufen. Auf dem Weg zur Kasse immer wieder Protestant sein und auch bei jedem einzelnen Stück noch. Das ist die reflektierende Kraft, die Grundsätze immer wieder rauf und runter ackern. Zucker ist in der Endlichkeit Kohäsion. Technisch futtern, um der Sache willen. Den Zucker nicht verdammen. Es gibt noch keine Organe, um weniger zu essen. Noch keinen feinen Gaumen. Der Mensch ist froh, nicht mehr die Massen wie im Mittelalter essen zu müssen. Ist froh, etwas weiter weg von Milon zu sein. Die Nahrungsaufnahme geschieht noch nicht im 3. Strahl und noch nicht im 3. Aspekt.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Männer und Frauen

Beitrag  Die Tante am Sa 19 Jan 2013 - 17:19

Männer denken in Hierarchien, Frauen in Netzwerken.
http://www.spiegel.de/unispiegel/jobundberuf/0,1518,579808,00.html

ein faszinierendes Interview -
auch wenn die Karriere schon hinter einem liegt ...

tongue
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Russland

Beitrag  Die Tante am Sa 19 Jan 2013 - 17:22

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am Sa 19 Jan 2013 - 17:23

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am Sa 19 Jan 2013 - 17:25


Die Kirche in Golzow  
http://www.zeit.de/2009/53/C-Landpfarrer?page=1
ein Bericht von 2009 - wie mag es jetzt dort sein ...


Arrow http://forum.melchizedek-forum.de/index.php?id=3494

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am Sa 19 Jan 2013 - 17:26

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Mooji

Beitrag  Die Tante am Sa 19 Jan 2013 - 17:54

All is the SELF - 28:27
https://youtu.be/nNmmXb1OlUI
There is Only the self

Reaction of Anger to Unfairness - 39:50
https://youtu.be/HpgJJC1glVE

Contemplate these things - 26:59
https://www.youtube.com/watch?v=4srBNYAkLo0

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nachsicht

Beitrag  Die Tante am Sa 19 Jan 2013 - 17:55


Nachsicht
Nachsicht üben. Zuerstmal mit sich selber. Es kann noch nicht
hundertprozentig klappen. Wenn das der Fall wäre, bräuchten wir
uns nicht mehr auf desem Übungsplaneten rumzuquälen. Tantalusqualen.
Mal mehr mal weniger. Es gibt die Zeiten mit Krise und es gibt die Zeiten
ohne Krise. Und es gibt die Möglichkeit, die Krisen nicht als Krisen,
sondern als Chancen zu begrüßen. Freudig und mit beiden Armen.
Nicht sofort, etwas später vielleicht.


avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Das Licht

Beitrag  Die Tante am So 20 Jan 2013 - 22:43

"Warte nicht auf das Licht
am Ende des Tunnels.
Geh einfach los und bring
es selbst zum Leuchten."
(by Sara Hamilton)


avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Buddhistischer Kalender

Beitrag  Die Tante am So 20 Jan 2013 - 22:45

"Es soll der Mensch an jedem Tage
den Wandel prüfen mit der Frage:
Wie stimm ich mit dem Tier noch überein?
Was hab ich mit den Göttern schon gemein?"
(by Georg Grimm)


avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Marc Aurel

Beitrag  Die Tante am So 20 Jan 2013 - 22:47

"Wenn du zornig werden willst, dann denk an den Satz,
dass nicht der Zorn eine mannhafte Regung ist, sondern dass Milde und Sanftmut
nicht nur menschlicher, sondern auch männlicher sind und dass ein solcher Charakter
Kraft und Tapferkeit besitzt, nicht aber der, der tobt und sich ärgert."



avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kalenderweise

Beitrag  Die Tante am So 20 Jan 2013 - 22:48

"Das alte Gesetz vom 'Auge um Auge'
hinterlässt auf beiden Seiten Blinde."
(Martin Luther King)

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Harmonie

Beitrag  Die Tante am So 20 Jan 2013 - 22:57


Harmonie
Harmonie durch Konflikt. Nie war das wertvoller als heute. Was wir immer schon mal
sagen wollten. Hintern Berg halten ist out. Klartext reden ist in. Um hundert Ecken denken?
Geradeaus sein. Höflich, aber direkt. Anstand und Harmlosigkeit. Immer wieder gern gehört, hihi.
Und was Hänschen nicht lernt, das lernt der Hans nimmermehr. Wehret den Anfängen. Das
gute Vorbild verwirklichen. Das vorleben, was für alle gültig sein kann. OM




avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Byron Katie

Beitrag  Die Tante am So 27 Jan 2013 - 8:00


Byron Katie - Er sollte verständnisvoller sein?
http://thework.com/sites/thework/deutsch/video_empathie.asp
"Es gibt zwei Wege, das Leben zu leben: mit oder ohne Stress."


avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am So 27 Jan 2013 - 8:02


Harmonie durch Konflikt (4. Strahl)

"Als Redner hat der Mensch des vierten Strahls eine gewählte Sprache und einen Sinn für Humor, aber er pendelt zwischen sprühender Konversation und düsterem Schweigen, ganz nach seiner Stimmung und Laune. Er ist eine Persönlichkeit, mit der zu leben eine Freude, aber nicht immer leicht ist."


Die Formel des 4. Strahls
«Der Gesegnete stürzte sich in den Kampf. Er sah das Dasein als zwei widerstreitende Kräfte an und bekämpfte sie beide. Beschwert durch die Kriegsrüstung, stand er in der Mitte des Weges und hielt nach zwei Richtungen Ausschau. Das Getöse der Schlacht, die vielen Waffen, die zu handhaben er gelernt hatte, seine Sehnsucht, nicht zu kämpfen, die Verwirrung, dass die Parteien, die er bekämpfte, ja nur seine Brüder und er selbst waren, die Qual des Unterliegens, der Jubelruf seines Sieges, - alles dies hielt ihn nieder. Der Gesegnete hielt inne und fragte: «Von woher kommen Sieg und Niederlage? Bin ich nicht der Gesegnete Selber? Ich will die Engel mir zu Hilfe rufen.»
Der Trompetenruf erscholl: «Erhebe dich und erkämpfe den Weg; versöhne die Armeen des Herrn. Es gibt keine Schlacht. Erzwinge das Ende des Konflikts; erlasse einen Aufruf zum Frieden für alle; bilde aus zwei Armeen ein einziges Heer des Herrn; Sieg soll die Bemühungen des Gesegneten krönen, alles soll in Harmonie gebracht werden. Friede liegt hinter den streitenden Energien.»

http://www.7strahlen.de/strahl4.html
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am So 27 Jan 2013 - 8:04



Ihr Lieben!
Unsere Lebensaufgabe ist das Verbreiten und Verschenken
unserer wahren Herzensenergien zum Wohle des Ganzen. Unser
innerer Reichtum ist grenzenlos und wünscht sich einfach fließen
zu dürfen. Wissen, Weisheit, Kraft und LIEBE sind in unendlicher
Fülle vorhanden, Ihr müsst sie nur fließen lassen. In liebevoller
Verbundenheit schicke ich  Euch Herzensgrüße. Barbara


Erinnere Dich: DU BIST REINES LICHT UND LIEBE!
Gestalte Dein Leben lichtvoll und bejahend. Freue Dich an den schönen Dingen
des Augenblicks. Lass Dich von vergangenen Emotionen nicht ablenken. Besinne Dich
ganz auf die Schönheit der Gegenwart. Genieße den tiefen Frieden in Dir, denn Deine innere
Quelle besitzt grenzenloses Potenzial, Reichtum, Herzlichkeit und Kraft. Genieße Deine innere
tiefe Ruhe und Dein GOTTVERTRAUEN. Lebe Deine inneren Werte, dann gehst Du mit bestem
Beispiel voran und beschenkst mit Deinen himmlischen Energien ALLES was Dir begegnet.
Verzeihen, Respekt, Achtung und Toleranz sind dann SELBST-verständlich!


avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Feinheiten

Beitrag  Die Tante am So 27 Jan 2013 - 8:05

Der feine Unterschied. Auf die Feinheiten achten. Präzisionsarbeit.
Filigranschmuck. Die Jain Kunst und ihre Tempel. Jahre brauchen für ein
kleines Stück. Geduldig Tag für Tag. Für die Ewigkeit gemacht. Die Touristen
dürfen das bewundern. Und ihr Geld dalassen. Sparen für den nächsten
Urlaub? Mit und ohne Streik. Auf Feldbetten schlafen in den großen
Wartehallen. Und vielleicht noch in die Zeitung kommen.

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neverland

Beitrag  Die Tante am So 27 Jan 2013 - 8:07


Ein Engländer in New York


Neverland und Michael Jackson

Der 1. Strahl hat ja positives Licht und der 3. Strahl hat negatives Licht. Er hat das Locklicht der Spinne, was aber wiederum mehr positiv ist. Der 3. Strahl kann kein anderes Licht machen und deshalb ist das Locklicht der Spinne ganz gut. Es hat mehr positive Qualitäten. Ist er nicht allerliebst der 3. Strahl? (so fragte der Onkel). Dann muss man sich nicht selbst mästen, um gefressen zu werden. Bist eingebaut in Stoff. Wenn du dich mit dem 3. Strahl auseinandersetzt, dann kann man dir intellektuell nichts mehr sagen. Dann ist es deine Willenserklärung, dir nichts mehr sagen zu lassen. Niemand kann dir was predigen.

Ein Lehrer, der dir zeigt, wie die Dinge technisch funktionieren, ist ein Meister. Ist damit verbunden, mit sich den Mund fusselig reden. Man hat schon mehr Fusseln am Mund, wie die Niagarafälle Wasser. Macht nix. Es können gern noch mehr Fusseln sein, höhö ... der einzelne Engländer lernt gut. Der Engländer beginnt mit dem deutschen Menschen und geht dann nach oben und ist wieder deutsch. Die Engländer sind auf der dunklen Seite und die Deutschen auf der hellen Seite. Die Engländer pflegen den Stoff, damit die Deutschen da durchwandern können. Man wird hofiert, ohne es mitzukriegen. Stichwort: Stoff und der 3. Strahl - wie er seinen Stoff umsetzt. Kraft ist der Ort, wo man gerade geknipst (zerstört) wird. Aber nicht unbedingt der Mensch. Ich bin ja im Stoff. Da wo ich im Stoff bin, hat jemand anderes einen Nutzen.

Wenn man nicht weiß, wie es geht, dann weiß man eben nicht, wie es geht. Und wenn man eine Frage hat, dann muss man sich (selber) diese Frage stellen, bis was zukommt. So einfach ist das. Aber es macht ja niemand. Seit Tausenden von Jahren macht das einfach niemand. Kraft ist kein Gefühl. Das was Gefühl genannt wird, ist feeling. Das Gefühl im Deutschen ist mit der Urteilskraft verbunden. Stichwort: Neverland und Michael Jackson. Neverland ist Deutschland in England. Neverland übersetzt mit "kein Land" - genau das ist Deutschland.

Sting und der Engländer in New York
http://www.youtube.com/watch?v=i8oNRHT8-Zc

dieses Lied ist eine Nachahmung und meint Michael Jackson.
Schluss-Satz: Michael Jackson ist ein Englander in Amerika, mit Verbindung zu Deutschland.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neutral

Beitrag  Die Tante am So 27 Jan 2013 - 8:08


Neutral
Neutral bleiben. Geht das überhaupt? Es zerrt und zuppelt an einem.
Innen und außen. So viele Infos. So viele Eindrücke. Das will verkraftet sein.
Die Dinge wie von dritter Stelle betrachten. Das Auge des Beobachters sein.
Alles mal von oben sehen. Aus der Einheit heraus. Ohne Vorurteile. Ohne
Haltungsnoten zu verteilen. Die anderen als Lehrer nehmen und
daraus lernen.



avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Die Tante am So 27 Jan 2013 - 8:10

Neutral - Ergebnis 2:2
eine passende Begebenheit auf dem Rückweg vom Heim -
wir wurden von einem Pärchen überholt und sie sagte lautstark:
Du bist ja jeden Tag anders! Seine Antwort in gebrochenem Deutsch:
Isch neutral bleiben müssen! An der Ampel: du bist immer so kompliziert.
Seine Antwort: DU bist kompliziert. Der fußballtechnische Stand lautet 2:2.

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Administrator

Beitrag  Die Tante am Mo 16 Okt 2017 - 2:20

Okt. 2009

Am Telefon: noch kein Mehl? Eigentlich müsste doch alles in ihm vibrieren, am Samstag nach Berlin fahren zu dürfen, weil doch Gruppe ist. Vielleicht findet er das so selbstverständlich, dass er deshalb keine Nachricht schickt? Wir nehmen mal die Überschrift "Administrator": was ist denn überhaupt ein Administrator? Stichwort klingende Schelle wie im Paulus Brief ein Administrator regiert die klingenden Schellen und all dieses Zeug und trotzdem gilt das Motto: mach dich nicht zum Administrator. Kreatur - gibt es eine göttliche Kreatur? Nein, es gibt nur die leidende Kreatur, aber es gibt das göttliche Geschöpf. Der Administrator ist am weitesten entfernt von der leidenden Kreatur und doch ist er nicht glücklich.

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Treibeis

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten