Fassung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fassung

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 21:50


Fassung
An die eigenen Grenzen gelangt? Der Aufschrei: ich fass es nicht.
Vielleicht lieber verrückt werden? Ich werd verrückt, ich werd nicht wieder.
Tiefsinniges, einfach so dahergesagt. Eine Urschreitherapie. Ab in den Wald?
Oder lieber ans tosende Meer. Oder unter der Brücke, wenn die Züge
drüber donnern. Erfrischt und befreit zurückkehren.
Bis zum nächsten Mal.



avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Freigang

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 21:51

Was für die einen selbstverständlich ist, ist für die anderen unerreichbar.
Die unterschiedlichen Voraussetzungen. Und die unterschiedlichen Vorgehensweisen.
Die Schwarzmaler und die ewig Begeisterten. Wie Sonne und Mond. Wie die zwei Königskinder.
Sie konnten zusammen nicht kommen. Die Stimme aus dem Nirgendwo: wähle die
Mitte zwischen den Gegensatzpaaren. Gute Idee. Begeisterung IST.



avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die Untugenden des siebten Strahls

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 21:57

Förmlichkeit, Blindgläubigkeit, Stolz (Standesdünkel), Engherzigkeit,
oberflächliches Urteil, eine zu hohe Meinung von sich selbst.
http://netnews.helloyou.ch/bkgr/cab2000/file2016.html

Diese Untugenden sind nicht wörtlich zu nehmen.
sie sind dafür da, um sie abzuarbeiten.
Die Aufhängung hinkriegen bei der Ethik.
Wichtig ist, dass im System was veredelt wird.

In Tibet gab es nur Untugenden, dann sind sie nach England gegangen,
aber dann war die Gegenseite dran und in Indien gab`s dann die Tugend (salopp gesagt).
Wie bei Skunk/Tugend und Stinktier/Untugenden.
Irgendwann kann das Stinktier sich nicht mehr bewegen.
Stichwort: Lebenszeitverschwendung.

scratch
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Willen braucht man. Und Zigaretten.

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 21:58

Helmut Schmidt (geb. 23. Dezember 1918)

"Wenn kluge Köpfe rauchen, brennt tatsächlich häufig etwas, eine Zigarette. In der Politik geschieht dies mittlerweile verschämt, da es sich auch bis in die höchsten Kreise der Republik herumgesprochen hat, dass Zigarettenrauch tödlich sein kann. Dennoch: Die Lust zur Macht geht noch immer oft mit der Sucht nach Zigaretten einher. Zu groß scheinen die Drucksituationen, denen Politiker ausgesetzt sind, zu zäh die Sitzungen, in denen sie nach Pausen gieren.

Um ein solches Leben zu führen, benötigt Helmut Schmidt, wie er der Journalistin Sandra Maischberger frei gestand, Willen und (Menthol-) Zigaretten. Letztere sind noch heute sein Markenzeichen - ob er als Gast beim TV-Talker Reinhold Beckmann oder als Autor der Zeit-Kolumne "Auf eine Zigarette mit Helmut Schmidt" auftritt. Schmidt, der von 1974 bis 1982 Kanzler der Bundesrepublik Deutschland war, wirkt damit für viele Bürger nicht nur authentischer als manch jüngerer Kollege, sondern erweist sich auch als einer der letzten Vertreter der Nachkriegsjahre, in denen Zigaretten so populär waren, dass sie teilweise sogar als Währung akzeptiert wurden."

clown
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 21:59

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 22:00

"Wir leben nicht, um zu glauben,
sondern um zu lernen. (Dalai Lama)


avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dalai Lama

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 22:01

"Wer sich beständig
der Vergänglichkeit gewahr ist,
wird durch den Tod
nicht überrascht."



avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Statisten und Mehr

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 22:02

Erkenntnisse (nur der Kanal von Karma). Ursache und Wirkung (Karma). Der 21. 12. 12 bedeutet: 'meine' Welt geht unter, nicht DIE Welt geht unter. In jedem Menschen bekommt der Begriff der Welt mehr Wirkung/Geltung. Die Einstein Formel E=mc2 bekommt eine andere Bedeutung nach dem 21. 12. 2012. Genießen kann man nur die Tugend von Platon, er plant viele Filme, Statisten werden gesucht, für Bösewichte etc. - Tugend ist die Gegenleistung dafür. Mit dieser Statistenrolle hat man einen Vertrag unterschrieben. Es kommen alle zum Onkel, als Statisten für die Nikomachische Ethik. Wo kommen die denn alle her? Vielleicht hat man einen Vertrag unterschrieben und muss das machen.

What a Face
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Oh?

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 22:03

Die Lieblingseisenbahn von Sladdi? Das ist diejenige,
wo jeweils die Schienen vor sich hingelegt werden,
die vorher hinter sich weggenommen wurden.
DAS ist Handlung, im System sich aufhalten
und alles recyclen.

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Eckhart Tolle

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 22:04


Dealing With Anger, Resistance And Pessimism
https://www.youtube.com/watch?v=aqX5IFKYFWk

I Wished I Wouldn't Have Said That
https://www.youtube.com/watch?v=tbqI50bJqwk

study
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neu

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 22:06


Das neue Karl Marx Forum
http://marx-forum.de/Forum/

afro

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 22:07

und das Teilen geht weiter ...

Schetinin Schule
http://www.youtube.com/watch?v=dpHB8kH3yVg

danke Evola
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Pfannkuchen

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 22:08

Das was bei uns die Berliner zum Essen sind, heißt in Berlin ja Pfannkuchen.
Empfehlung: auch wenn sie hier Berliner heißen, sollten wir im Geschäft Pfannkuchen
verlangen und wenn es uns noch so blöd vorkäme. Dann gäbe es nämlich einen Zauber.

Wink
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Hui ...

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 22:09

Nur die 55-er ?
Oh, Mann ! Und ich hab eben die 45-er mit Ergänzungsmarken abgeschickt.
Da hab ich aber was gut bei der Post.

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Abwehr oder Liebe

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 22:10

"Abwehren heißt, nicht hereinlassen. Der Gegenpol der Abwehr ist die Liebe. Man kann Liebe aus den verschiedensten Ebenen definieren, doch lässt sich jede Form der Liebe immer wieder reduzieren auf den Akt des Hereinlassens. In der Liebe öffnet der Mensch seine Grenze und lässt etwas herein, was bisher außerhalb dieser Grenze war. Wir nennen diese Grenze meist Ich (Ego) und wir erleben alles, was außerhalb der eigenen Identifikation liegt, als Du (Nicht-Ich). In der Liebe öffnet sich diese Grenze, um ein Du hereinzulassen, damit es in der Vereinigung auch zum Ich wird. Überall, wo wir Grenzen setzen, lieben wir nicht - überall, wo wir hereinlassen, lieben wir." (by Thorwald Dethlefsen)


avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Geduld

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 22:12

Noch keine Fotos, aber ein Video ...  queen

11 gate 11:11
http://www.youtube.com/watch?v=QGqy4cb9gWw

auf dieser Seite gefunden: http://www.nvisible.com/
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

In der Null versteckt

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 22:14

Die philosophische Begründung von 11:11 - die erste elf ist mit Invokation und Evokation verbunden
und die zweite elf ist die elf auf der blauen Plastiktüte der Knesebeck-Buchhandlung aus Berlin.
Das 11:11 ist noch gar nicht richtig da, Solara versteckt das in der Null. (Notizen)

alien
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 22:16





so oder so ...

Don`t try to love everybody  
https://www.youtube.com/watch?v=A71bh8keqbI

Wink
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 22:18


Silvester in Golzow

in Golzow waren wir mal alle versammelt
der Onkel war äußerlich nicht dabei ...
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 22:20


"Wer Gutes tun will, muss es verschwenderisch tun." (Martin Luther)


avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 22:21






Zuletzt von Die Tante am So 30 Dez 2012 - 23:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Elisabeth Kübler-Ross

Beitrag  Die Tante am So 30 Dez 2012 - 23:48

"Ich versuche, den Menschen beizubringen so zu leben,
dass sie die wichtigen Dinge sagen, solange der andere sie noch hören kann."




avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Durchbruch

Beitrag  Die Tante am Di 1 Jan 2013 - 2:04


Durchbruch
Mengenlehre. Bruchrechnen. Kopfrechnen schwach. Mathematische Formeln.
Die Formel 1 Fahrer kleben am Boden. Und hinterher alles schön mit Sekt begießen.
In Feierlaune. Partygäste und jeder bringt was mit. Die Lieblingsgerichte. Und was
wollt ihr trinken? Stille Wasser. Die sind tief. Ahnungen haben. Vermutungen
anstellen. Jetzt bloß nicht alles über einen Kamm scheren.



avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ein gutes Herz ist wichtig

Beitrag  Die Tante am Di 1 Jan 2013 - 2:04




Beobachtung: wie kommt derjenige zu so einem Freund?
Sowas kann sehr zufällig sein.
Zwar sollte man es lieber anders machen, aber es passiert halt so.
Es ist etwas pfuschig, Oberflächlichkeit (leider) -
Tiefsinniges ist oft so oberflächlich.

Ein gutes Herz ist wichtig, ein guter Charakter,
dann ist es egal, ob er an zwei Krücken läuft.
Alles andere wäre Verlangen, in der Erscheinungswelt zu existieren.
Krücken hat mit Lebensqualität nichts zu tun - das passt sich an.
Die Schwierigkeiten, die er hat, verteilen sich auf alle.

Es dauert alles, bis man mal zum Wesen kommt.
Kann 20 Jahre dauern, man sollte als Kind schon anfangen,
Partnerschaft zu pflegen.
Beispiel: an einer Uni brauchst du Qualitäten für eine Uni.

Stichwort: naiver Realismus - die Suppe ist zu dünn ...
eine Bahn fährt nicht, wenn der Fahrer Probleme
hat, man muss den Fahrer unterstützen und sich benehmen.
Aber die meisten sitzen in der U-Bahn: wo kann ich mir was rausnehmen.

Es geht darum, dass ich dienen muss.
Momentan ist alles verpfuscht.
Der U-Bahn Fahrer löst nicht unsere Hausaufgaben.
Statt Leib haben wir gerade PSI da unten.


avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kanzlerschwur und Mehr

Beitrag  Die Tante am Di 1 Jan 2013 - 2:06

Der Onkel hat heute mehrfach Berlin gelobt. Das Selbstbewusstsein von Berlin ist am Boden. Niemand kann so gut Schule wie Berlin. Djwal Khul wurde erwähnt in Verbindung mit Meditation. Gedächtnisschulung als eine Art Meditation. Stichwort Kanzlerschwur: ist die Übereinstimmung von außen und innen, auf beiden Seiten notwendig, Schaden vom Volk abzuwenden, ist mit dem Namen verbunden. Und das Sein ist der Silvesterknaller. Alle Silvesterknaller weltweit sind nur Kanzlerschwur. Dass der Mensch als Mensch aufwacht, ist mit dem deutschen Willen verbunden.

Liebe/Weisheit linke Hand ist Sladdi. Liebe/Weisheit rechte Hand ist der Onkel. Praktische Vernunft = god (was der Engländer 'god' nennt). Alle drei Kritiken von Kant als ein Klumpen. Djwal Khul ist im Urteilsvermögen von Odin gelandet. Man glaubt an Dinge, aber irgendwann stimmt es nicht mehr, die Illusion löst sich auf - "ohne Illusion" wird auch Bewusstsein genannt, ist es aber nicht. Aus dem Klumpen "Buddhawunsch" was wegbacken. Urteilsvermögen bedeutet, gar nicht erst auf die Dinge reinzufallen.

cheers
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am Di 1 Jan 2013 - 2:08

Eckhart Tolle
https://www.youtube.com/watch?v=TFGAvPud80A
How Can I Find Work That Will Give Me Joy?

How Do You Deal With Unconscious People?
https://www.youtube.com/watch?v=lqr98O8QT3M
(see them as blessings)

pig
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Das Buch Mormon

Beitrag  Die Tante am Sa 14 Okt 2017 - 23:19


Notizen ...

die 12 Apostel, ehemals Mormonen.
Siam ist jetzt in Freiburg Breisgau. Stammsitz.
Edelsteinweg von Ziodenes. Mystische Wege,
auch bei Solara ...

http://anvisible.com/c/blog/

alien
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fassung

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten