Maitreya ist der ganz Liebe

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Maitreya ist der ganz Liebe

Beitrag  Die Tante am Mo 19 Dez 2016 - 17:46

Aus dem ehemaligen Maitreya Forum

Monaden

Geschrieben von Kuschelmülleimer am 13. Dezember 2003 08:54:47:

Als Antwort auf: Re: Martin Gadow´s Übersetzung aktuell geschrieben von Kuschelmülleimer am 13. Dezember 2003 08:30:27:

Die Zentrale Geistige Sonne hat eine Monade. Die Herzsonne hat eine dreifache Monade. Die Physische Sonne hat eine dreifache Monade. Die Geheimlehre von H.P.Blavatzky verhüllt und etikettiert Wissen der Meister der Weisheit zu der Herzsonnenmonadenebene. Alice Bailey beschreibt ausführlich Verständnis zu der Monade der Physischen Sonne. Wenn bei Alice Bailey von Zentralsonne die Rede ist, ist damit die Registatur für die Zentralsonne in der Physischen Sonne beschrieben. Dies ist im Sinne des Zweiten Strahles sinnvoll und absolut notwendig vermittelt also ein richtiges Verständnis dem Leser und Studenten der Alice Bailey Bücher. Aber die Lehren haben keine Okkulte Wirksamkeit. Die Okkulte Meditation nach Alice Bailey ist das Lehrmeditation, die den Schülern lernen läßt wie etwas erfahren wird, aber er erfährt nicht, sondern erfährt nur „als ob“. Die Arbeit der Arkanschule hat also NUR symbolischen Wert und das ist richtig so. Die symbolische Arbeit der Arkanschule wird von der Solaren Hierachie in Wirksamkeit übersetzt und ausdrücklich nicht von den Meistern der Weisheit. Die Meister der Weisheit haben gerade in der Arkanschule sich selber als Jünger Identifiziert, der die Hydra in das Licht des Geistes hebt. Arkanschule ist also der Karmische Bereich in dem die Meister der Weisheit ihre persönlich noch nicht gelernten Lektionen ablegen. Dies macht die „Okkulte Meditation“ der Arkanschüler esoterisch. In der Arkanschule gibt es also esoterische Meditation und keine Okkulte Meditation. Die Aspekte der Herzenssonne heißen: Liebesmacht/1.Aspekt, Machtweisheit/2.Aspekt, Liebegerechtigkeit/3ter Aspekt. Die Herzenssonne hat zwei Pole, nämlich Geist und Wille. Die Bücher von Alice Bailey beschreiben Gruppenbewusstsein aus der Perspektive von Wille und nicht aus er Perspektive von Geist. Geist ist niemals Gruppenbewusst. Geist ist die weibliche Perspektive Gottes die vom Individuum nach Gott aufschaut. Geist ist ein Dreieck mit der breiten Seite unten. Wille ist Gruppenbewusst, denn Wille ist Dreieck mit der Spitzen Seite nach unten. Gruppenbewusstsein ist die Harmonie von Geist und Wille mit der Identifizierung im Willen und der Identität im Geist. Lenduce symbolisiert das Verständnis der Menschheit von Zentraler Geistessonne. Vywamus ist das Verständnis der Menschheit von Geist und Wille. Und Sanat Kumara ist das Erleuchtete Verständnis der Menschheit von Objektivität als erster Strahl formuliert.

Mülleimerliebe Maitreya




_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am Mo 19 Dez 2016 - 17:50


Dieb und Mysterien des Lebens

Geschrieben von Simhanadi Anloakan am 26. Januar 2004 12:12:21

Wenn ein Dieb kommt, predigt nicht; es wird nichts bewirken. Bringt ihm bei, ehrlich zu sein bei dem, was er tut. Der Dieb wird allmählich Gelassenheit entwickeln. Mit dieser Gelassenheit können die Mysterien des Lebens deutlicher werden. Und damit erkennt der Dieb allmählich auch, daß der Verstand auf eine bestimmte Gedankenform reagiert.

Maitreya sagt: "Wenn ihr stehlt, solltet ihr wissen, daß ihr ohne die göttliche Hand des Herrn nicht zu stehlen imstande wärt." Das Selbst ist nur Zeuge. Allmählich wird das Selbst sich seiner Meisterschaft bewußt. Und allmählich herrscht das Selbst über Verstand, Gemüt und Körper. Jeder hat seinen eigenen Reichtum, den ihm niemand nehmen kann. Dieser Reichtum ist die Selbstverwirklichung. (September 1989)

Die Mysterien des Lebens kann am leichtesten ein Dieb erkennen. Der Krisenpunkt des Diebes ist die dialektische Gegenpolarisierung der Mysterien des Lebens. Dies ist keine Aufforderung Dieb zu werden, sondern ein Aufruf zum Verständnis und ein Aufruf die Selbsterfahrung des Diebes in der inneren Welt als Zugangsbereich zu den Mysterien des Lebens zu erkennen.

Licht, Liebe und Schwert

Simhanadi Anloakan


_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am Mo 19 Dez 2016 - 17:54




Maitreya ist der Freundliche

Geschrieben von Maitreya Superquelle am 17. Februar 2004 08:31:40

Als Antwort auf: "Einsiedler ist ein echter Jünger"
geschrieben von Christus Superquelle am 17. Februar 2004 08:02:42


"Seit einigen Jahren erscheinen einige der Meister, vor allem Maitreya und der Meister Jesus, bei Benjamin Cremes Vorträgen und Transmissionsmeditationen. Sie zeigen sich aber auch – in unterschiedlicher Gestalt – vielen Menschen auf der ganzen Welt. Einige berichten Share International von ihren Begegnungen, und wenn deren Authentizität von Benjamin Cremes Meister bestätigt wird, werden die Briefe publiziert.Mit diesen Erlebnissen wollen die Meister inspirieren, einen Weg zeigen oder eine Unterweisung geben und häufig auch heilen und aufrichten. Sehr oft weisen sie damit auch sehr humorvoll auf eine zwanghafte Intoleranz hin, wie beispielsweise gegenüber dem Rauchen oder Trinken. In vielen Fällen greifen die Meister als rettende "Engel" ein, etwa bei Unfällen, in Kriegszeiten, bei Erdbeben und anderen Katastrophen.Sie bedienen sich dabei einer imaginären "Gestalt", einer Gedankenform, die völlig real erscheint, und in der sich die Gedanken der Meister widerspiegeln: Sie können nach Belieben als Mann, als Frau oder als Kind erscheinen. Gelegentlich nehmen sie auch eine existierende Person als "Vorlage", doch meistens ist die "Gestalt" eine ganz neue Kreation. Die folgenden Briefe sind Beispiele für die Kommunikationsweise der Meister.Bitte beachten Sie: Wenn nicht ausdrücklich anders gewünscht, gehen wir davon aus, daß wir Ihre Briefe unter Ihrem Namen veröffentlichen dürfen und einige auch auf die share-intemational.org-Website setzen können – dabei werden die Anfangsbuchstaben, die Stadt und das Land angegeben." (Zitat aus Weltweit Teilen)




_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kosmisches Tageblatt

Beitrag  Die Tante am Mi 11 Jan 2017 - 22:45




Ihr Lieben!
Mit der liebevollen und herzlichen Begleitung unserer Schutzengel
können wir voller GOTTVER-TRAUEN in den Tag gehen. Der große Wandel
verlangt loslassen und Offensein für die großen Veränderungen auf unserem
Planeten. Fühlt Euch liebevoll behütet, dann erlebt Ihr den Wandel als
himmlische Neueinrichtung für ein verändertes Dasein auf unserer Erde.
In herzlicher Verbundenheit kommen LIEBESGRÜSSE
zu Euch von Barbara


Dein Geist ist grenzenlos und frei.
Glaube an Deine Träume, sie werden auf den Punkt gebracht. Lass Dich
von ihnen inspirieren und neue Wege öffnen. Gehe mit offenem Herzen an
Deine Vorhaben und halte Dir Deine Ziele klar vor den Augen. Segne Deine Pläne
mit inniger Freude. Liebevolles LOSLASSEN bedeutet auch vertrauensvolles
Zulassen und Seinlassen. Die LIEBE bringt ALLES in einen heilsamen Fluss.
In liebevoller inneren Haltung können wir immer wieder die heilende Erfahrung
machen, dass loslassen, zulassen und auf andere zuzugehen zu Aufrichtigkeit
und mehr Gleichwürdigkeit führen. Wenn wir lernen in LIEBE loszulassen,
sind wir frei und können bewusster Entscheidungen treffen und unser Leben
lichtvoll gestalten zum Wohle des Ganzen.





_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ein Bettkantentext

Beitrag  Die Tante am Mi 11 Jan 2017 - 22:46


Hölzern
Ohne Holzrahmen? Kein Halt. Die Holzschräge. Auf der Kippe stehen.
Seitlich runterrutschen. Halt suchen. Nahtlos ineinander übergehen. Argumente
hervorzaubern. Herangehensweise. Restlos. Fristlos. Ihre Zeit ist abgelaufen.
Komme was wolle. Trantüten. Neigungswinkel. Zu ebener Erde. Heiße Herdplatten.
Kaltes Büffet. Traumzeit. Endlos vereint miteinander. Umgarnen. Siegerlächeln.
Haben wollen. Anfeuern. Einheizen. Gewissheit tanken. Ende.






_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Inge Löök

Beitrag  Die Tante am So 15 Jan 2017 - 19:58


Einmal tief Luft holen,
an den Spruch denken:
Lebe so, als wäre es dein letzter Tag
und Inge Löök und ihre genialen
alten Damen bewundern:

http://www.ingelook.com/




Bildersammlungen:
https://www.flickr.com/photos/23882161@N03/galleries/72157623272449318/
http://www.ecosia.org/search/images/q/Inge+L%C3%B6%C3%B6k


_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am Mo 6 Feb 2017 - 10:49


Freigang
Was für die einen selbstverständlich ist, ist für die anderen unerreichbar.
Die unterschiedlichen Voraussetzungen. Und die unterschiedlichen Vorgehensweisen.
Die Schwarzmaler und die ewig Begeisterten. Wie Sonne und Mond. Wie die zwei Königskinder.
Sie konnten zusammen nicht kommen. Die Stimme aus dem Nirgendwo: wähle die
Mitte zwischen den Gegensatzpaaren. Gute Idee. Begeisterung IST.





_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Treibeis

Beitrag  Die Tante am Mo 6 Feb 2017 - 23:41


Treibeis
Von Eisscholle zu Eisscholle springen. Verfolgungsjagd? Sie wollen doch
nur spielen. Eisbären und mehr. Polarfüchse und Pinguine. Im ewigen Eis zu Hause.
Naturalien sammeln. Tauschgeschäfte ankurbeln? Hilfe in Haus und Garten anbieten.
Ganz unkompliziert. Ohne Vertrag. Nur per Handschlag. Und dann wird das auch
eingehalten. Ein gesundes Miteinander. Mutter Erde heilt sich selbst,
so wie wir uns heilen.





_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Chaos

Beitrag  Die Tante am Mo 6 Feb 2017 - 23:44


Chaos
Die versteckte Ordnung. Es gibt keine geraden Flächen? Neue Berechnungen.
Doppelt und dreifach. Die Küsten, die immer länger werden. Brokkoli und Blumenkohl
als Vorbilder. Freude an fraktaler Geometrie. Und die Welt des Zirkelns. Kreise, Halbkreise,
Viertelkreise. Der Phantasie freien Lauf lassen. Blumenkinder und flower power.
Es kann gar nicht bunt genug sein.





_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Zauber

Beitrag  Die Tante am Di 7 Feb 2017 - 0:05


Zauber
Wie von Zauberhand. Durch einen Zaubergarten schreiten.
Das Glück an die Hand nehmen. Gebannt und gefesselt. Was ist
das denn für ein Murks? Nochmal von vorn anfangen und besser machen.
Eine himmlische Ruhe. Sehr verdächtig. Sollten die Straßen heute nicht
befahrbar sein? Doch sie sind. Die Müllabfuhr war auch schon da.
Jeden Mittwoch. Der Tag des Herrn.





_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am So 12 März 2017 - 21:25


Fragen über Fragen.
Swamis wissen das, darum der orangefarbene Schnabel.




_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nefesch

Beitrag  Die Tante am Mo 7 Aug 2017 - 19:18


"Wahrlich, das kurze Leben, es wäre dem
Menschen zu gönnen, dass er es froh vollbrächte."
(by Goethe)
.

Kommentar: Die Nefesch ist weder Seele noch Qualität.
Die Nefesch ist negative Deskription. Der Mensch ist aktiv mitnichten die Nefesch.




_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Astrales Licht

Beitrag  Die Tante am Mo 2 Okt 2017 - 10:01


Anno 2009

Astrales Licht ist mitnichten Schakti und okkultes Licht ist mitnichten Schiwa. Okkultes Licht gibt es schlicht nicht. Astrales Licht wird durch den Lichtarbeiter rezeptiert. Lichtarbeiter ist der dialektische Geist in der Lust der Rezeption des astralen Licht.

Statt mit irren Ausdrücken könnte man es ja mit hinkukken versuchen ...
Das astrale Licht ist mitnichten niedere Liebe. Und das okkulte Licht ist mitnichten höhere Liebe. Sowohl das astrale Licht, als auch das okkulte Licht sind Vermenschlichungen von einen Lichtausdruck. Möglicherweise sind astrales Licht und okkultes Licht zwei irrationale Kategorien von Maya ... Licht kann gut mit Manas umgehen und von Liebe kann man nur in bewußten Kreisen von Buddhi sprechen. Astrales Licht ist flachgelegtes Atma.

Die Gefühle menschlicher Liebe gibt es nicht. Menschliche Liebe gibt es nicht. Menschliche Liebe ist die göttliche Liebe im Detail. Gefühlsduselei nennt man Sentimentalität. Und Gefühlsduselei ist heute bei den Männern sehr verbreitet, während die Frauen intelligent ihre Sentimentalität einsetzen und veredeln. https://archiv.melchizedek-forum.de/showentry.php?sNo=3124




_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Verfasser unbekannt ...

Beitrag  Die Tante am Mo 2 Okt 2017 - 10:05

Mein Kind, lies die heiligen Schriften und diskutiere sie, soviel du willst.
Aber in deinem Herzen lebst du erst dann, wenn du alles vergisst.

Das Streben ist die Wurzel des Leidens.
Aber wer versteht das schon?
Nur wenn du das Glück hast,
diese Lehre zu verstehen,
findest du Freiheit.

Du kümmerst dich um dieses,
und vernachlässigst jenes.
Doch wenn der Geist aufhört,
das eine am andern zu messen,
giert er nicht mehr nach Lust.

Er sehnt sich nicht mehr nach Reichtum
und religiösen Pflichten,
die Erlösung versprechen.

Wenn das Verlangen nicht schwindet,
entwickeln sich Neigungen:
Manches gefällt dir, anderes nicht.
Sie sind die Wurzeln und das Geäst dieser Welt.

Losgelöst von allem

Shocked

_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Notizen

Beitrag  Die Tante am Mo 2 Okt 2017 - 10:09

Das Zeugs abarbeiten !!!

Was permanent in seinem Kopf ist, muss raus.
Einen Spaziergang machen, wenn der Kopf voll ist.

Kopf mit Körper in Verbindung bringen während des
Spaziergangs, das ist wirksames Yoga.

Der Sinn des Körpers ist es, sich der Welt zu öffnen.
Der Kopf soll leer sein.

Gute Texte schreiben bedeutet üben, üben, üben.
Immer wieder neu ansetzen, viel schreiben.

Damit bekommst du den Kopf frei.
Was man im Kopf hat, einfach runterschreiben.

Normal wäre ein leerer Kopf.
Das ist das, was jahrelang erklärt wurde.


_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Notizen

Beitrag  Die Tante am Mo 2 Okt 2017 - 10:10


Geistige Triade oben
Evolution unten
dazwischen Substanz/Mensch
Universum als Form/Eipelle

erkennen,
was das Universum macht
und danach handeln.
Diese Substanz
ist mit Allah verbunden.





_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Feierlich

Beitrag  Die Tante am Mo 2 Okt 2017 - 10:12


Feierlich
Die Feste feiern wie sie fallen. Heute mal ein Mittwoch. Die Müllabfuhr
wurde sogar vorverlegt. Das hat die Welt noch nicht gesehen. Es geschehen
eben Zeichen und Wunder. Und jetzt die Durststrecke? Auf Weihnachten warten?
Es wird sich schon was finden. Der Nikolaus hat auch noch ein Wörtchen
mitzureden. Und vorher noch die Martinsgans.





_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am Di 3 Okt 2017 - 11:06

Diese günstige Gelegenheit sagt Maitreya.

Zuerst war unsere Arbeit nur unsichtbar, aber jetzt wird sie allmählich sichtbar im Außen.
Deshalb konnte es plötzlich soviele Flüchtlinge geben, konnten sie das so hochschaukeln mit den Flüchtlingen.
Das hat auch mit unserer Erkenntnisarbeit zu tun. Sittlichkeit. Durch die vielen Postkarten konnten sie
von oben die Einzelfälle machen.

Normalerweise sollten die Flüchtlinge in ihren Ländern bleiben und sich kümmern. Aber sie haben kein Bock, sich zu kümmern. Da wo sie herkommen, im Süden würden sie Hilfe bekommen von oben. Da würden nachts auch Decken vom Himmel fallen und die Aura würde geschützt werden und am Tage wären die Decken verschwunden. In einem Park könnten 5000 eng nebeneinander liegen, ohne das mitzukriegen. Aber dann müssten sie sich ja kümmern, müssten diese Orte rausfinden. Im Norden oder Westen ist das schwieriger. Da ist jeder Flüchtling ein Einzelfall, gibt es alles Einzel- und Spezialfälle. (Sept. 2015)

sunny

_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Maitreya ist der ganz Liebe

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten