Wahrhaftigkeit

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am Di 3 Okt 2017 - 11:58

"Jemand vertraut euch seinen Kummer an. Oft geschieht das weniger, weil er eure Hilfe für eine Lösung erwartet, sondern weil er möchte, dass ihr seinen Zustand mit ihm teilt. Lasst ihr euch jedoch von seinem Leid ergreifen, helft ihr ihm nicht, ihr seid wie gelähmt und riskiert, zusammen mit ihm zu versinken. Wenn ihr jemandem nützlich sein wollt, dann lasst es nicht zu, dass sein Kummer in euch eindringt. Bleibt klar, friedvoll, fest, es ist die einzige Art und Weise, mit der ihr ihn dort herausholen könnt. Ihr könnt ihm nur helfen, wenn ihr einen gewissen Widerstand entgegensetzt." (by O.M. Aivanhov)

alien

_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am Do 5 Okt 2017 - 21:02




Postkartenspruch:
Schokolade stellt keine blöden Fragen.
Schokolade versteht.





_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Die Tante am Fr 6 Okt 2017 - 13:05


Dez. 2016

Gegen den Strom

Es war wieder mal soweit, sie wurde nervös, weil die Telefonate so schnell aufeinander folgen und oft länger sind, sodass kaum Zeit übrig bleibt. Offizielle Beschwerde! Wir hinken ja mit allem hinterher! Na und? Nicht persönlich nehmen. Dann ist das eben so. Immer an die kleine gelbe Blume denken. Einfach eine kleine alltägliche Tätigkeit machen und da dann alles "reinfallen" lassen. Und wenn die Telefontermine sich verschieben, dann verschieben sie sich eben. Wenn ich um`s Verrecken etwas will, dann hält mich nicht mal ein Rollstuhl davon ab.

Manchmal schießen einen auch die lieben Mitbürger ab, häufig sogar die, denen man hilft. Sie denken, was der alles kann, da kann man ja neidisch werden. Aber Kraft wächst nicht auf Bäumen. Wer aufhört zu lernen, der treibt zurück. Das ist wie mit dem schwimmen gegen den Strom. Wenn man aufhört, wird man zurückgetrieben. Man muss selber erstmal Kraft geben ins System, bzw. in die Wirtschaft und dann werden einem Organe verliehen. Das kostet dem System Kraft. Wenn man z.B. einen gemeinsamen Herkules bildet, dann ist man vielleicht ein Muskel von Herkules und er macht das mit unseren Muskeln.

Sie war bedient, aber es folgte nur ein Lachen und eine Erklärung zur Seligkeit. Denn Seligkeit wäre es, besessen zu sein, aber keine Schnute zu ziehen, so wie Jesus am Kreuz. Die Menschen zu segnen. Die Entsprechungen setzen Erkenntnisse frei in der Welt. Genuss bedeutet, die Schmerzen auszuhalten für die Erkenntnisse in der Welt. Genuss ist die Intelligenzebene und klingende Freude gehört zur Seelenebene. Kräusel. Grübel. Grummel.






_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Selbstverteidigung mit PSI

Beitrag  Die Tante am Di 10 Okt 2017 - 19:09

Selbstverteidigung mit PSI ist das einzige Buch, wo das richtig angefasst wird.
Fragen im Alltag. Eher ein Adept mit 5. Einweihung.
Okkulten Begriff wie im Englischen, begriffähnlich erarbeiten, kann jeder Deutsche
vom Grundsatz her, er hat aber keinen Bock, mag keine Bewegung.
Die psychische Wahrnehmung überreizt man im Deutschen,
weil man gerne Reize hat. Beispiel Guillotine: ein sauberer Schnitt/klare Frische.
PSI ins Deutsche übersetzt heißt Keks.
Der Zauber kann einem nie auf den Keks gehen.

Shocked

_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am Mi 11 Okt 2017 - 18:32

Eckhart Tolle
https://www.youtube.com/watch?v=mqIuXEYI8aE
Freiheit von Gedanken - 2 von 7






_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Oh, diese Mütter

Beitrag  Die Tante am Mi 11 Okt 2017 - 18:37




Egal, welches Problem irgendwo auftaucht,
sofort spukt Byron Katie mir im Kopf herum
und raunt mir zu: "turn it around" ...

My mother is selfish and controlling
http://www.youtube.com/watch?v=537k_2J3xnM

hab das Video schon x-mal gehört, die Theorie sitzt,
aber die Praxis zeigt manchmal noch was anderes.





_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Hilfe, sie wird wie ihre Mutter ...

Beitrag  Die Tante am Mi 11 Okt 2017 - 18:38

Hilfe, sie wird wie ihre Mutter ... sie ist beim Mittagstelefonat ausgerastet. Immer der Stress, dass sie los muss. Der Onkel will das Telefonat eigentlich kurz halten. Aber dann das Phänomen, dass extrem viel kommt und die Telefonate am Mittag meistens das Gegenteil von kurz werden. Angeblich liegt das an ihr selbst. Wäh ! Jedenfalls konnte sie förmlich zusehen, wie sie zur Furie wurde. Hilfe, sie wird wie ihre Mutter, die konnte früher auch zur Furie werden.

Der Onkel sprach, es gibt keinen einzigen Grund, nervös zu werden und sie sprach, es gibt tausend Gründe und erzählte von ihren Schweissausbrüchen, seitdem sie die Schilddrüsentabletten nicht mehr nimmt, die sie einfach eigenmächtig abgesetzt hat. Und dass sie nur noch am Rennen ist, weil tausend Dinge getan werden müssen. Kommentar: sie rennt immerhin als Mensch, was bei anderen nicht immer der Fall wäre. Uff !

Die Leute hätten Angst vorm Atmen. Sie haben Angst vor Berührung und zittern schon bei Berührung einer Mauer. Wieder das Erlauben. Sich selber keine Gewalt antun. Der Satz, sie wird wie ihre Mutter, ist immerhin besser, als der Satz: Hilfe, ich habe mich in meine Mutter verwandelt. Wenn die Leute nach draussen gehen, hätten sie Angst, dass ein Staubkorn sie anspringt (etwas überspitzt formuliert). Man muss damit umgehen können, wenn man in der U-Bahn oder im Bus böse angeguckt wird. Man könne ihm ja hinterm Rücken einen Stinkefinger zeigen. Drauf achten, die Mitte zu finden. Zentriert bleiben. Es gibt kaum jemand da draussen, der innerlich gelassen wäre.

Ein Beispiel: Coco Chanel und der Herzog von Westminster haben sich gekümmert, das ist aber abstrakt geblieben. Mit Bettlern in der U-Bahn umgehen können, will gelernt sein. Rechte Beziehung zur U-Bahn pflegen oder auch zum Busfahrer. Die Dinge der Erscheinung nach pflegen. Hast alle möglichen Emotionen, Empfindungen, Gefühle. Sowas geht jetzt alles schneller, sich dem stellen und gucken, was ist, was kommt.

Der Ausraster hatte eine starke Wirkung in der Aura, von der sie nix sieht (noch nicht, wird schon noch). Sie hat die Verantwortung für die Gesamtharmonie von Hamburg übernommen und geht (angeblich) keinem Streit aus dem Wege (ihre Harmoniesucht - Harmonie durch Konflikt). Dadurch, bzw. damit kann der Meister dann arbeiten (Topen inspiriert oder so ...). Streit ist ein grosses Übel in Deutschland. Es sollte eigentlich ein Dialog sein, aber die Leute kleben noch an ihren Emotionen. Im menschlichen Sinne will keiner Streit haben, aber sich daran zu halten fällt schwer.

Maitreya transformiert den Fürsten in so einem Telefonat. Ist mit dem 7. Strahl verbunden. Mit ihrem 4. Strahl (Mental) ist es schwer, den 2. Strahl mit einzubeziehen und der Onkel arbeitet mit den Mitteln des 2. Strahls (er ist über Hamburg). Die Übergänge sind das Problem. Die Deutschen legen ihren Streit in die Übergänge. Sie hat (angeblich) Kampfreserven für die Übergänge. Der Onkel macht es anders, er bleibt zentriert. Der Weg der Zusammenarbeit wurde betont - es ist an der Zeit, dass die Strahlen zusammen kommen. Wir haben Auto Aufkleber, die sehr überzeichnet sind mit ihren Gesichtern. Man sollte diese Aufkleber psychologisch sehen, aber die meisten sehen sie überpolarisiert. Mit Gefühl in Puruschottama, mit dicken Eiern und hast du nicht gesehen. Sie hat diese fetten Ausraster, um zu garantieren, dass die entsprechende Situation nicht nochmal  vorkommt.

http://www.shareinternational-de.org/hefte_2012/1205_hefte_frame.htm

cherry

_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Eckhart Tolle

Beitrag  Die Tante am Mi 11 Okt 2017 - 19:19

How Do You Deal With Unconscious People?
https://www.youtube.com/watch?v=lqr98O8QT3M
(see them as blessings)

Thinking - allow the thought without following
https://www.youtube.com/watch?v=dTFDfR47dl4

A new earth - Eckhart Tolle
http://www.youtube.com/watch?v=BDPF-uPEtWM

study

_________________
.

Ein jeglicher auf seine Weise, manchmal laut und manchmal leise.

.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3884
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wahrhaftigkeit

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten