Wahrhaftigkeit

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wahrhaftigkeit

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 7:29


Wahrhaftigkeit
Einsilbig. Bedingungslos. Äußerste Vorsicht walten lassen?
Geöffnet nur an Werktagen. Hammer und Sichel. Eisen und Stahl.
Der werfe den ersten Stein. Steine aus Pappmaché. Eine Stadt aus
Zuckerguss. Lebkuchenhäuser. Lakritzfiguren. Sich schadlos halten.
Wolkenkratzer wieder abbauen. Stockwerk für Stockwerk. Es war
nicht vorgesehen, bis in den Himmel zu bauen. Luftschlösser.
Traumwelten. Phantasiegebilde. Des einen Freud. Der Nachbar
überlegt noch. Den Freundeskreis vergrößern? Flausen im Kopf.
Scherereien machen? Einen Riegel vorschieben.
Ausbaden oder Suppe auslöffeln.



avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Püh!

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 9:20

Das Melchizedek Forum wollte sich heute morgen nicht zeigen.
Wir haben Devino gefragt, ob es eine Meldung gab -
eigentlich sinnlos, er wird das erst nach Stunden lesen.

Suspect
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 9:21

Kommentar von Buddha als PN =

Meldung machen
Meldung machen ist kein Forumbaum und auch keine Verdunkelung. Das Forum ist nicht die Sentenz und nicht das Gericht. Das Forum bekommt keinen Durchfall. Man kann mit Devakräften kein Forum betreiben. Man kann die Baumstruktur des Forum nicht mit Softformaten ersetzen. Man muß die Dinge die sich als Dinge darstellen abarbeiten und dann wiederum die Dinge die sich als Dinge darstellen abarbeiten und so weiter.

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Am Telefon

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 9:23

Nicht nur das Melchizedekforum war weg, der Computer war auch aus der Erscheinung getreten. Aber das macht nix. Thema Vergänglichkeit, die Texte sind ja nicht weg, sind im Geist geschrieben und wenn ein Forum verschwindet, sind sie sogar ganz sauber im Licht. Das Gesetz der Abstoßung macht das vorsätzlich, damit alles noch viel sauberer im Licht sein kann. Stichwort Persönlichkeit: ist mit dem Devawesen verbunden, erfahren durch fühlen machen die Devawesen, hohe Intensität, die können das schnell, der Mensch braucht 3 Jahre, wenn er durch fühlen erfahren will. Empfehlung: sich mit der Lebensform auseinandersetzen durch begriffliches Arbeiten. Die Handhabe des Menschen ist die begriffliche Arbeit.

sunny
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Faun - Von den Elben

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 9:47





avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 10:02

Netzach erscheint und Begriff geht.
(alles anstrengend in Netzach)

drunken
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 12:07

H. hatte bei der Protokollarischen angerufen, dass sie am nächsten Tag wieder aus dem Krankenhaus entlassen wird. Wir erfuhren, H. hätte ruhig und gelassen gesprochen. Kommentar: H. hat angemessen gesprochen. Die Operation war ein Risiko und sie hat es quasi ihrem Unterbewusstsein mitgeteilt, um zu prüfen, wie sie damit umgehen soll. Und sie konnte dann angemessen sprechen, was von der Protokollarischen als ruhig und gelassen bezeichnet wurde.

Es kam wieder das übliche: Loslassen! Wir würden wieder bewerten. Wieso, wir haben uns die Erklärung angehört und nicht mehr. Doch, es kommt das an, was das Unterbewusstsein macht. Das ist jetzt so im Wassermannzeitalter. Sie denkt, dass das, was sie denkt, auch so ist. Das ist aber nicht so. Es kommt das an, was ihr Unterbewusstsein daraus macht. Und auch das, was sie tut, was sie praktisch in ihren Alltag fließen lässt, kommt an. Wenn sie alles nur mit dem Verstand machen will, wäre das so, als ob sie alles auf Knopfdruck haben will. Damit wissen die anderen aber nichts anzufangen. Sie ist jetzt da, wo Kant bei der praktischen Vernunft am "Knabbern" war. Sie hat gerade den 3. Strahl zu fassen.

http://www.7strahlen.de/strahl3.html

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Der 3. Strahl

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 12:10

Besondere Tugenden:
Grosszügige Ansichten über alle abstrakten Fragen, Aufrichtigkeit in seinen Absichten, klarer Verstand, die Fähigkeit, sich in philosophische Themen zu vertiefen, Geduld, Vorsicht, das Fehlen jeglicher Tendenz, sich selbst oder andere über Nichtigkeiten aufzuregen.

Untugenden des Strahls:
Verstandesdünkel, Kälte, Isolierung, Ungenauigkeit in Einzelheiten, Zerstreutheit, Halsstarrigkeit (Dickköpfigkeit), Selbstsucht, zu viel Kritik an anderen.

Tugenden die erworben werden müssen:
Mitgefühl, Toleranz, Hingabe, Genauigkeit, Energie und gesunder Menschenverstand


avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Walnüsse und die falsche Schokolade

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 12:12

Schokolade ist nie falsch. Schokolade die Schokolade ist nimmt immer die
rechte Kohäsion zur Kenntnis. Selbstverständlich kann man Schokolade nicht
an der Erscheinung erkennen. Das lassen sehr viele sexuelle Verirrungen
erkennen. Walnüsse sind Erscheinung aber keine Nüsse. Walnüsse reagieren
nicht auf Qualitäten und daher gelten sie lange als Nüsse.
Walnüsse sind vor allem bitter.


avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Am Telefon

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 12:14

Er hat eine Disposition, wenn er nur an Nüsse denkt, brennt es schon Beispiel: immer wenn man Durchfall hatte, flog ein Rabe am Fenster vorbei? Nein, andersrum. Noch ein Beispiel: da ist dieser Raddatz (Chefredakteur?) der hat ein großes Durcheinander, früher war das so, bei diesen Jobs (Geliebte haben etc.) durch Wände gehen ist momentan dran (?), das sind geistige Kreise, die körperliche Kreise nach sich ziehen - der Körper will aber nicht durch Wände gehen, es liegt bei einem selbst. Stichwort Lichtkörperprozess: es entsteht im Geist, die Dualität nutzen? (nur von hier bis da) womit wir wieder beim Netzach-Problem wären: man lässt sich von allen verprügeln, damit man einen einzigen selber verprügeln kann. Er denkt falsch.
(nach bestem Wissen und Gewissen wiedergegeben)
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kommentar vom 6. Juni

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 12:15

Eine handvoll Nüsse und unbewußte Erfahrung
Substanz kann man nicht essen. Man kann Körner von Krischna essen, das ist Lebensäther.
Und man kann an Sita teilhaben das ist ein bewußtes Pflegen des persönlichen Lebens.

Die Lebenspflege ist ein Essen und nicht der Mechanismus.
Der Mechanismus muß der Lebenspflege folgen und ist kein Sondersein.
Nüsse sind sehr bewußt und man kann nicht mal so eben ein paar Nüsse einwerfen.
Wenn man Nüsse isst weiß man sehr genau woher das Zukommen ist.

No
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Grummel

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 12:17

Wir hatten letzte Woche einige schwierige Telefonate, angeblich wäre sie nur am Kämpfen. Und was wäre die Alternative? Durchgehend ruhig und nüchtern sein - das wäre damit gemeint, wenn es heißt: "mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein". Stichwort: das was auf Sicht ist - das was auf Sicht ist würde von alleine auf einen zukommen, es wäre immer grad der passende Beamte für einen da, immer derjenige, der im jeweiligen Moment für einen zuständig ist. Die Wissenschaft findet die Dinge systematisch. Stichwort: Alterungsprozess, wenn ich sagen kann, ich habe was geleistet, das ist mit dem Alterungsprozess verbunden. Die Persönlichkeit altert. Das ist der Altgrieche. Und nicht der Deutsche. Spannungspunkt halten, hat erfreuliche Verhältnisse zur Folge. Konfuzius sagte einst: Die Dinge der Regierung fasse ich nicht an.

Crying or Very sad
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Auf dem Schifferklavier

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 12:20

cheers

Auf dem Schifferklavier
http://www.youtube.com/watch?v=0pThxE88bVs
(der japanische Junge)

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Willensschwäche?

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 12:23

Es gab gestern einige schräge Erklärungen, dies hier ist noch hängengeblieben/gegenwärtig: wenn ich eine Tür willentlich aufmache, dann ist es eine Tür. Wenn ich eine Tür nicht willentlich aufmache, ist es eine Erscheinung. Und die Willensschwäche tauchte wieder auf, die wurde auch mehrfach erwähnt und angeprangert. Nächste Runde: wir hatten ja eben so einiges. Sie hat keinen Willen, denn ... sie hat ja die Intuition, bzw. ihr Wille ist die Intuition. Sie macht die Tür nicht willentlich auf, aber die Tür hat eine Willenssubstanz und sie pflegt diese Willenssubstanz der Tür. Sie hat das große Prinzip der Intuition gewählt,wo man einen weiten Blick auf alles hat,das ist mit der Wissenschaft verbunden,aber sie hat damit nur eine Einzelwissenschaft.Platon regiert diese Freaks, die sogar mehrere solcher großen Prinzipien haben. Stichwort Sentenz: das Profil davon ist die Sentenz, die wird von den Göttern bearbeitet und nicht von Platon.

Shocked
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Energie ist Energie

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 12:26

Ein Beitrag im Dogmatikerforum wurde angesprochen: ihr gefallen die Bezeichnungen für die Energien  nicht, wie 'heilig' und 'unheilig', sie würde die Energien lieber mit feineren oder dichteren Energien umschreiben. Kommentar: Energie ist Energie. Da gibt es kein heilig, unheilig, feiner oder dichter. Das sei Pfusch. Stichwort energy: theoretische Einbildungskraft, energy ist auch ins Deutsche übersetzt energy. Im Englischen gibt es keine Wertung, aber im Deutschen hat alles eine Wertung. Sobald nur einer eine Wertung macht, steht alles unter Strom und alle müssen anhalten.

http://7strahlen.de/forum/showentry.php?sNo=4220
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Begriffe

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 12:29

Donnerstagabend haben wir geschwänzt. Es gab kein Klingelzeichen, dafür aber eine innere Sperre, bei Buddha anzurufen. Freitagmorgen: ein Klingelzeichen gegen halb sechs. Wir lagen schon eine Weile wach, aber alle Knochen waren wie gelähmt. Sind dann zum Telefon getorkelt und wollten davon berichten - allein es fehlten die passenden Worte und unser Gestammel wurde von einer Erklärung unterbrochen. Jetzt nicht moralisch bewerten. Stichwort Begriffe. Beispiel: wenn sie sich geistig eine Tafel Lindtschokolade vorstellt und dann all ihre Alltagsbegriffe da reinlegt, dann kann sie irgendwann diese Tafel Lindtschokolade (ohne Reue) essen, weil sie sich die quasi verdient hat. Sie muss das dann nicht bewerten - oh Gott, jetzt hab ich wieder Schokolade gegessen. Wir bekommen das im Außen, was wir uns geistig erarbeitet haben (?). Ich weiß jetzt nicht, ob das alles wirklich so gemeint war. Es kommt mir grad alles ziemlich schräg vor. Nach bestem Wissen und Gewissen wiedergegeben.

No
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Anstand und Harmlosigkeit

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 12:32

Jetzt mal für alle gesprochen: es könnte alles so einfach sein - Anstand und Harmlosigkeit, dann würden sich die Probleme schon von allein lösen. Unser Freund B. befindet sich voll im Konsum. Die Probleme mit dem Mentalkörper sind gering gegen das, was er im Physischen hat. Da ist kein netter Spiegelsaal, wo man die Spiegel suchen muss, um sich überhaupt mal spiegeln zu können. Er befindet sich in einer Zucker-Hefe-Nährlösung, wo man irgendwann kollabiert. Es ist alles gleich voll in Kraft, egal was er tut, es wird alles voll absorbiert.

Achtung! Wie immer: nicht persönlich nehmen. Wir können uns aber fragen: ist da überhaupt jemand? Wenn sich jemand in einem dunklen Raum befindet, dann kann er nicht die Dinge erkennen, die man nur bei Sonnenlicht erkennen kann. Die beiden anderen wollen und können. Stichwort Kategorien: die beiden kann man belehren und man kommt auch ein großes Stück weiter. Wir können uns auch fragen, wie wir überhaupt zusammengekommen sind. Wie heißt es doch so schön? Lange bevor sie aufgewacht sind, werden sie schon die Rücklichter zeigen. Und wenn sie aufgewacht sind, ist unser Job fertig. Stichwort: Übersetzungen im inhaltlichen Sinne - man kan keine Übersetzungen aus anderen Sprachen machen. Wenn das ginge, bräuchte man keine verschiedenen Sprachen mehr. Uff !
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Geistchristen

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 12:36

Kommentar vom Dezember 2010: Geistchristen gibt es nicht. Der Altgrieche ist der Geistchrist. Das Testament ist der Körperchrist. Der Christ versteht den Willen für die Freiheit. Es könnte also Willenschristen geben. Geistchrist will sich also in Richtung spiritueller Egoismus oder spiritueller Materialismus oder Evolutionsverweigerung bewegen. Der Geistchrist will sich nur minimal, in Richtung Selbstsucht bewegen.

Arrow
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Loslassen!

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 12:38

Wäh. Und die letzte Runde gestern? Loslassen! Ist das denn so schwierig ? Wenn sie nicht loslässt, baut sie "Haken" ein. Nicht nur bei sich selbst, sondern auch bei anderen (denen fällt dann was runter etc. ...). Und warum macht sie das? Weil sie das so will. Ihr Antwort: Nein, das kann nicht sein. Kommentar: Das war jetzt Pfusch, solch eine Antwort zu geben.

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wedding und wedding (engl.)

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 12:43

study

Wedding - Schlägerei oder Hochzeit Telefontermine gab es Mittwoch nicht. Das letzte Telefonat um 9:33 Uhr war eins von der speziellen Sorte. Es wurde gefragt, welches Thema wir davor hätten und wir sprudelten gleich los: Numerologie. Falsch! Das war zu schnell rausposaunt. Ich hätte es in meinem Bewusstsein halten sollen, damit es dort vom anderen abgerufen werden kann, es wäre quasi bei mir geparkt worden. Stichwort: Wedding und jemand eins in die Fresse hauen, nicht umsonst heiß das englische wedding übersetzt Hochzeit, das hat auch mit Übergriffen zu tun, mit Intimitäten etwas salopp gesprochen. Das wäre aber zu trennen, ob der Schläger in Wedding oder die Hochzeit gemeint sei. Wenn da ein Widerstand wäre, könne ich das nicht als einen Klumpen betrachten. Solch ein Widerstand sei keine Kriegserklärung, sondern eine Gelegenheit, zu prüfen. Wenn es allerdings angesagt sei, jemanden eins in die Fresse zu hauen, dann wäre es Pflicht, das ohne zu zögern, ohne nachzudenken zu tun. Uff !

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

ich weiß es nicht ...

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 12:47

Am Telefon vernommen:
"sage dir immer: ich weiß es nicht, auch wenn du es wissen solltest.
Nur dann kann dir was zukommen, nur dann bist du offen dafür."
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die Götter

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 12:48

Wir haben den schweizer Kollegen 1x im Forum gesehen, aber dann war er wieder weg. Wer weiß, ob das überhaupt der schweizer Kollege war, es kann sein, dass die Götter da irgendwas hingestellt haben. Vielleicht war das weder der schweizer Kollege noch Sladdi, vielleicht haben die Götter euch in die Mitte gestellt. Das kann passieren, wenn sie einfach jemand für ihr Drama brauchen. Deshalb unbedingt die Devise: nicht persönlich nehmen. Kicher.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Süßigkeiten an der Kasse

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 12:51

Süßigkeiten an der Kasse sind dazu da,
dass, wenn die Kassiererin ins Loch fällt,
sie über die Süßigkeiten Meldung machen kann.

Wenn sie nur wild rumfuchtelt bringt das gar nichts.
Kerzen an der Kasse blockieren alles, nicht nur die Kassiererin.
Denn Kerzen machen nur Schnuppen und sonst nichts.

sunny
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Gleichmut

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 12:54

Fünfe grade sein lassen.
Was zählt, ist der gute Wille.
Absichtsloses Verhalten.
Das Unwetter vorüberziehen lassen.
Nicht persönlich nehmen.
Es regnet jetzt nicht, um uns zu ärgern.
Die Dinge richtig deuten.
Von allen Seiten betrachten.
In weiser Voraussicht.
Glück im Unglück. Dankbar sein.
Sich festlegen? Flexibel sein.
Auftrumpfen ist out. Gleichmut ist in.
Egal ob Gardinenpredigt oder Lobhudelei.
Es ist, wie es ist und ganz einerlei.



avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kräusel.

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 12:55

Kommentar: rytmus und der gelingende Sonntag. Ohne rytmus kann es keinen gelingenden Sonntag geben. Wer keinen rytmus pflegt kann weder jemanden etwas wünschen, noch jemanden verfluchen noch einen Sonntag wahrnehmen der eine Sonne haben könnte. Ohne Bettkantentext kein rytmus. So einfach ist dieser Punkt.

Very Happy
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Der vierzehnte Gesang

Beitrag  Die Tante am So 3 Jul 2011 - 12:57

In einem Brief schrieben wir von Rhabarber, Radieschen und Aprikosen, wir hatten jeweils gehört oder gelesen, wie gesund das alles sei. Rhabarber würde den Darm "durchfegen", bei Radieschen hätten Bakterien keine Chancen und die Aprikosen mit ihrem Magnesium würden bei Wadenkrämpfen hilfreich sein. Wenn ich sowas lese, bin ich gleich Feuer und Flamme und kaufe das, aber nach einer Weile ist alles wieder vergessen. Kommentar: das ist Leidenschaft. In Deutschland ist das nicht so schlimm, sie ist jeweils auf einen Punkt gerichtet. Aber in Indien ist das immer gleich die Gesamtleidenschaft. Stichwort: die drei Gunas - Trägheit, Gier, Verblendung, nachzulesen in der Bhagavadgita, im vierzehnten Gesang.

clown
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Feinheiten

Beitrag  Die Tante am Mo 4 Jul 2011 - 11:19

Elefant im Porzellanladen?
Gibt es überall.
Die Kunst
zwischen den Zeilen zu lesen.
Allgemeine Grundsätze.
Wie das Amen in der Kirche.
Auf den Kopf zugesagt?
Erstmal verdauen.
Sich angesprochen fühlen.
Direkt gemeint sein. Oder auch nicht.
Sich jeden Schuh anziehen?
Minderwertigkeitskomplex.
Einfach mal so stehen lassen.
Einer für alle. Und alle für einen.
Gemeinsam sind wir stark.
Das musste mal gesagt sein.
Die herrschenden Gesetze.
Anstandsregeln einhalten.
Einen Rückzieher machen?
Man muss nicht alles tun,
was man tun könnte.

study

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Peter Sloterdijk

Beitrag  Die Tante am Mo 4 Jul 2011 - 15:45

Zitat: "ich habe in meinem Buch ‘Zorn und Zeit’ unterschieden zwischen Thymos und Eros. Sehr vereinfacht gesagt, ist Thymos das stolzgetriebene Bewusstsein, etwas geben zu können. Eros hingegen ist das Habenwollen, das mangelbetriebene Begehren. Im Idealfall pendeln sich Eros und Thymos aus. Aber wir haben unsere Kultur derart übererotisiert, dass das Habenwollen zum Leitaffekt wurde. Es ist jetzt in keiner Weise mehr ausbalanciert durch das Gebenwollen. (aus einem Interview im ZEIT MAGAZIN Nr. 51 Dezember 2008 )

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Byron Katie

Beitrag  Die Tante am Mo 4 Jul 2011 - 21:27


Die Seite von Byron Katie funktioniert noch.
Es sind sogar Videos hinzugekommen!

'Gefängnis des Verstandes'
http://www.thework.com/deutsch/video_prison.asp



avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Monte Rosa

Beitrag  Die Tante am Di 5 Jul 2011 - 0:09


Wotanselbst
Psychologie ist mindestens Wotanselbst.
Stream ohne Wirtschaft heißt Wotanselbst.
Wotanselbst zerstört mindestens Brittanien.
Nordisch ohne Ich heißt Wotanselbst.
(by Monte Rosa)

pirat

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Klarheit

Beitrag  Die Tante am Di 5 Jul 2011 - 9:55

Die Sterne vom Himmel holen?
Das Funkeln in den Augen.
Gedichte von Heimweh.
Holt mich hier raus.
Der lachende Dritte.
Die lachenden Erben.
Sich das Erbe verdienen.
Beizeiten Gutes tun.
Wer zuletzt lacht,
mit dem ist gut Kirschen essen.
Straßenfeste. Abschlussfeiern.
Bunte Kostüme. Schräge Verkleidungen.
Nicht wiederzuerkennen.
Und dann beginnt der Ernst des Lebens?
Der Wohlfahrtgedanke. Arbeiterwohlfahrt.
Tagesstätten. Kartenabend.
Geselliges Beisammensein.
Wie sieht das hier denn aus?
Keiner putzt die Schuhe ab.
Nicht persönlich nehmen.

alien
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Träume

Beitrag  Die Tante am Di 5 Jul 2011 - 11:59

Träume
Wieder mal Schwerstarbeit im Schlaf getan. Schon die dritte Nacht,
mit sehr schrägen Erinnerungen erwacht. Versammlungen und Bühnenstücke.
Am Morgen dann die morschen Knochen einsammeln und wieder zusammensetzen.
Welch Wunderwerk, dass man gehen kann mit diesem Knochenkonstrukt. Skelett-
bauer. Museen und ihre Dinosaurier. Kraxeln in den Pyramiden. Mumienfunde
und Tonscherben. Bei den Ausgrabungen dabei sein wollen? Nein.



avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Reize und Stachelstock

Beitrag  Die Tante am Di 5 Jul 2011 - 21:39

Begriffsbestimmung: Stachelstock
Antwort auf den Stachelstock einen Faden eröffnen
Begriffsbestimmung: Stachelstock
Stichwort: Krischna-Guru-innen bleiben
dass was passiert, ist: dass nichts passiert
wenn etwas passiert, geht es rückwärts
und wenn nichts passiert ist das Entspannung
Schluss-Satz: die universellen Kräfte sind Illusion.

study

Kommentar:
Reize und Stachelstock
Stachelstock bedeutet dass man unter Tamas (Trägheit) angetrieben werden muß um überhaupt etwas zu tun. Der Stachelstock weckt mechanisch den Kadaver an einem sinnvollen Ort auf. Die komplementäre Reizevariante heißt Kapital. Der Stachelstock ist kein Reiz und wird auch nicht als Reiz zur Kenntnis genommen. Die Reize kann man mit der Kenntnis bis zu einem gewissen Grad verbinden. Der Stachelstock ist negative Begriffsbestimmung mittels Relativa.
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schweigen

Beitrag  Die Tante am Di 5 Jul 2011 - 22:23


"Wie kommt es, dass die Menschen so viele Dinge, die ihrem
Wohl oder dem Wohl anderer hätten dienen können, schlussendlich
zu ihrem Verderben verwendet haben? Darauf gibt es nur eine
Antwort: Gier, Machtbedürfnis und Mangel an Licht.

Wie viele Forscher haben es bereut, bestimmte Entdeckungen
enthüllt zu haben, weil diese sofort in die Hände von Leuten
gefallen sind, die sich ihrer bedienten, um ihren Nächsten auf
die eine oder andere Weise zu schaden, sie zu beherrschen,
sie auszunützen oder zu zerstören.

Die Eingeweihten und geistigen Meister waren auch immer
gezwungen, sich mit dieser Frage zu beschäftigen, denn sie hatten
festgestellt, dass die Wahrheiten, die sie den Menschen
enthüllten, um ihnen zu helfen, falsch verstanden oder falsch
angewendet, deren Ruin verursachen konnten.

Deshalb sollte man in der von ihnen gegebenen Vorschrift:
»Wissen, wollen, wagen, schweigen« vor allem »schweigen«
nicht vernachlässigen. Wenn die Menschen einmal weiterentwickelt
sein werden, wird man ihnen alles enthüllen können, aber bis dahin
ist es oft besser zu schweigen und den Rat Jesu
»die Perlen nicht vor die Säue zu werfen« zu befolgen."
(Aivanhov)

Cool



Zuletzt von Die Tante am Di 5 Jul 2011 - 22:59 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dee Dee

Beitrag  Die Tante am Di 5 Jul 2011 - 22:30

Rote Erde

Dee Dee Bridgewater's Malian Project - Live a la Cigale 1/2 (Official)
http://www.youtube.com/watch?v=sfzn0bSObFk&feature=related

Dee Dee Bridgewater's Malian Project - EPK Red Earth 2/2 (Official)
http://www.youtube.com/watch?v=ZHwVkIXQO7Q&NR=1


avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Tuareg

Beitrag  Die Tante am Mi 6 Jul 2011 - 0:02

avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Monte Rosa

Beitrag  Die Tante am Mi 6 Jul 2011 - 1:35


Odin
Immanenz ohne Devi heißt Odin.
Odin zerstört mindestens Orakeln.
Einhorn ohne Verregnet heißt Goldhaar.
Übermantelung ist maximal Odin.
(by Monte Rosa)


avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Frühmorgens

Beitrag  Die Tante am Mi 6 Jul 2011 - 8:27

Andachtsvolle Stille.
Rabe auf dem Fußweg.
Die Brötchenholer.
Die Hundebesitzer.
Jogger und Nordic Walker.
Brütende Mittagshitze.
Die schnellen Wetterwechsel.
Kreislaufprobleme.
Gar nicht hinterherkommen.
Sorgen um die Zukunft?
Sorgen sind hausgemacht.
Leipziger Allerlei.
Die Trostbrücke.
Der Zwinger. Hafencity.
Kudamm. An der Leine.
Der Rheinfall. Überm Bodensee.
Wüstenei. Aufräumarbeiten.
Termine für Sondermüll.
Hektischer Alltag.
Am Abend zur Ruhe kommen.


avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Heiterkeit

Beitrag  Die Tante am Fr 8 Jul 2011 - 13:45

Ganz neue Seiten. Die Erde lacht.
Sie darf sich mal entspannen.
Die Erde in Händen halten.
In der Vorstellung. Die Schwere nehmen.
Lastenträger. Eine freiwillige Entlastung.
Die fällt leicht. Blockaden abbauen.
Inneren Frieden aufbauen.
Ein Empfangskommitté für die Friedfertigen.
Hier geht`s lang. Auf dem Weg der Gerechtigkeit.
Die anderen ausnutzen ist out.
Sie unterstützen ist in. Jeder auf seine Weise.
Gute Gedanken schicken. Rücksicht üben.
Das Naheliegende tun. Einen ersten Schritt
machen und dann den nächsten.


avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Sprachen

Beitrag  Die Tante am Fr 8 Jul 2011 - 13:46

Verdient ist verdient.
Jeder bekommt, was ihm zusteht?
Verschiedene Sichtweisen.
Gefärbt durch die jeweilige Motivation.
Aus allem was herausholen.
Alles schlecht reden?  
Wir haben die Wahl.
Das Sprachgewirr.
Verständnislosigkeit.
Missverständnisse.
Die vielen Sprachen aufdröseln.
Was meint er damit?
Was wollte sie damit sagen?
Unterstellungen. Befindlichkeiten.
Die gesamte Palette.
Eine Nacht drüber schlafen.


avatar
Die Tante

Anzahl der Beiträge : 3119
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wahrhaftigkeit

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten