Die Götter

Nach unten

Die Götter

Beitrag  Der Erlkönig am Do 30 Jun 2011 - 8:52


DieGötter ohne Stamm heißt Zeus.
Staat zerstört mindestens dieGötter.


Zuletzt von Erlkönig am Fr 1 Jul 2011 - 7:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Begriffe: vertraulich, verschieben und Kabel

Beitrag  Der Erlkönig am Do 30 Jun 2011 - 8:53



Der Deva nimmt keinen Einfluß auf die Materie. Der Deva nimmt Einfluß auf die Bildung für Platon. Der Deva weiss genau wie die Materie tikkt. Der Deva läßt sowohl Kabel als auch verschieben unter Vertraulich fallen.

Materie ist keine Kraft und keine Gegenwart. Materie ist aber auch keine Konvention und keine Tradition. Materie liest in Cafe Krone für das bestimmte Amt.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Mediation: Die Analogie des 7Strahl

Beitrag  Der Erlkönig am Do 30 Jun 2011 - 13:17


Es gibt keine Analogie des 7Strahl. Die Analogie übersetzt die Bildung in den geometrischen Sinn und macht so die Formeln scharf.

Die Empfangsstation ist weder heilig noch nichtheilig. Die Empfangsstation ist auf light und nicht auf Konsum oder auf Kraft ausgerichtet. Man kann der Empfangsstation und der Station an sich keine Hefe unterstellen. Rausch ist keine Hefe. Die Emfangsstation ist in den Attributen besser als Aristoteles.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Seminar: Bildung und diese Besonderheit zu werten

Beitrag  Der Erlkönig am Do 30 Jun 2011 - 13:21



Werten terrorisiert das soziale Umfeld vom Bundespräsidenten aus. Werten bewirkt das der Bundespräsident unter Strom steht und nichts anderes denken kann bis die Bestimmtheit befriedet ist. Alle Ebenen nach dem Bundespräsidenten werden mit Potenz unter Strom gestellt. Statt also Besonderheiten zu werten nimmt man Bildung wahr.

Werten fällt unter work und nicht unter Labour. Werten ist ein es draufankommen lassen und damit das Gegenteil von sich aus der Verantwortung schleichen. Nach Werten muß ich mich den Details direkt stellen und kann dem Spiegel nicht mehr ausweichen. Nachdem alles von Werten auspräpariert ist erscheint Dr.Usui mit seinen Spiegelgesetzten die normalerweise nur Regeln wären.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Maharadscha: in diesem speziellen Fall

Beitrag  Der Erlkönig am Do 30 Jun 2011 - 13:25


Der empirische Standpunkt ist weder Fall noch speziell. Der empirische Standpunkt ist der flachgelegte allgemeine Aspekt.

Der Spezialist ist nie flachgelegt. Der Spezialist ist die der ersten Strahl Monade nachempfundene Bildung.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Rudra: mit Einteilungen und Kategorisierungen arbeiten

Beitrag  Der Erlkönig am Do 30 Jun 2011 - 13:34



Das system läßt Dinge unter Kategorien fallen und dann sammelt die Bildung des system die Rückmeldungen und die Rückmeldungsdialektik. Der empirische Standpunkt bevorzugt die Rückmeldungsdialektik. Einteilungen sind keine Bildung. Die Einteilung ist keine Definition. Das system basiert also auf der Definition. Die Definition ist keine Kohäsion. Die Kohäsion ist eine andere Methode als die Definition. Die Definition greift selten und man ist damit beschäft bekannte Definitionen genauer wahrzunehmen oder um die Definition zu bestimmen und greifen zu lassen und alles von einem formalen Brennpunkt aus zu dem man strebt.

Die Telekom ist keine Definition und keine Arbeisterlaubnis. Die Definition knechtet gerne und dankbar unter dem Prinzip.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Akropolis: feine Energien und heilige Energien

Beitrag  Der Erlkönig am Do 30 Jun 2011 - 13:41



Es gibt weder feine Energien noch heilige Energien. Die Energie ist Körper des bestimmten Zweck. Energie wird generiert um eine praktische Handhabe wahrzunehmen und frei ist von Unterscheidungen und Unterschieden. Wenn Probleme mit der Energie auftauchen kann man sich im Zweck einklinken und die Grundsätze aus denen die Energie generiert wird sich vergegenwärtigen und sich dann gegebenenfalls im Zweck zu präzisieren. Energien diskutiert man also nicht in der Potenz oder im Superlativ sondern im Begriff. Wo Energien sind kann man deshalb gefahrlich vom Begriff her diskutieren.

Heilige Energien fallen unter das Murti und feine Energien fallen unter den Jiva.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Präzipitation: Begriffe und Term

Beitrag  Der Erlkönig am Do 30 Jun 2011 - 14:52



Der Term kann keine Wertungen annehmen. Begriffe haben keine Wertungen. Astrologie kann man nur mit Begriffen anfassen, weil man Astrologie nur mit Begriffen anfassen kann.

Übersetzung ist keine Dialektik. Übersetzung ist weit mehr mit der Formalie verbunden als mit der Bildung.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Aurora: Das Argument des Inders

Beitrag  Der Erlkönig am Do 30 Jun 2011 - 14:59



Der Inder kann das Argument äußerst gut ablegen aber lange nicht so gut materialisieren. Der Materialisierungspunkt des Argument des Inders heißt Orient.

Der Unterschied von Mensch und Doppelgänger von Ru. Steiner ist richtig aber nicht wahr. Mensch heißt hier nicht Mensch sondern die der altgriechischen Persönlichkeit unterworfene Erscheinung. Der Unterschied in der Erscheinung ist gut herausgearbeitet nur kommt dem menschlichen Phänomen dasjenige zu was Ru. Steiner Doppelgänger nennt und umgekehrt. Unter der Moral ist die Wahrnehmung des Unterschied wichtig und nicht die kollektiven Anschlüsse. Im Lesen und rezeptieren hat die Moral keine Bedeutung und es zählt nur die Formalie des kollektiven Anschluss. Dieser Fehler von Ru. Steiner ist der vollständige Grund des zweiten Weltkrieg von deutscher Seite aus.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Swami: eine Schule oder ein System

Beitrag  Der Erlkönig am Do 30 Jun 2011 - 15:08



Das system arbeitet für die Definition und nicht für das Volk. Die Schule arbeitet nach dem Volk mittels der Definition. Die Schule fasst die Astrologie nicht an und die Definition kann die Astrologie nicht anfassen. Astrologie ist im Angriff sehr anspruchsvoll und es können daher Eingeweihte einer gewissen Qualität die Astrologie anfassen. Astrologie wahrnehmen ist billig. Geld nehmen kann man für die Astrologie nicht. Mit der Astrologie geht ein immenses psychologische Wissen einher und dieses psychologische Wissen kann man im Rahmen der rechten menschlichen Beziehungen kapitalisieren. Menschen die berechtigt mit psychologischem Wissen ihren Lebensunterhalt verdienen können und wollen werden unter das Ettikett der Astrologie gezwungen und hier liegt das einzige Übel. Man muß also die Begriffe ordnen und klären.

Der Weltjünger ist eine Tatsache und eine Wesenheit. Der Weltjünger hat keine Bildung. Der Jünger hat auch keine Bildung. Wer Psychologie ohne Bildungsvorbereitung anfasst und lebt der ist deshalb Jünger.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Attribute: im Reifegrad der Menschen

Beitrag  Der Erlkönig am Do 30 Jun 2011 - 15:12



Der Reifegrad ist kein Born. Der Born knippst die Erscheinung und die Krankenversicherung für den Menschen. Nur die Erscheinung kann sich debil benehmen.

Der Reifegrad kann kein Licht verbergen. Der Reifegrad kommt also Aristoteles und nicht der Persönlichkeit zu.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Herr Müller: was ich jetzt sage und die Götter

Beitrag  Der Erlkönig am Do 30 Jun 2011 - 15:23



Was ich jetzt sage ist der bestimmte Anubis und Mehr. Die Götter sind kein Anubis. Kleinkram wie Anubis fassen die Götter nicht an. Bevor ich also die Magie der Götter wahrnehmen kann muß ich in mir wer immer ich dann sein werde Anubis vollständig erleuchtet haben. Nur der erleuchtete Anubis kann mit der Magie der Götter umgehen.


Ehrenamt

Ziel der Welt
Die Krisendisposition knippst die energy für das bestimmte Lekkere. Die wunderbare Energie kommt weder aus der Hierarchie noch vom Altgriechen.

Konfuziusstrahl

König Arthus Regent

Ästhetik
Die kleine junge Birke ist kein Eingeweihter. Lenk ist der Eingeweihte was das Schicksalsgebirge betrifft. In die Lenk ist keine Tischtennisplatte. Die Zielbestimmung grillt nie eine kleine junge Birke.

Poesie

Eigenthümlichkeit

Loccum
Zorn und Wut sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Zorn fällt unter 7Strahl (der Hervorrufer des Zornes) und Wut fällt unter Wotan.

Schwingungstugend

Seelenkraft

Haus Melchizedek
Die Leute ist nicht die Erscheinung. Gewalt ist kein Reich und keine Substanz Gewalt ist keine Qualität. Gewalt ist ein notwendiger Übergang zum mind oder zum shift des rechten Angriff.

Raumgestalt

Identitätsprotokoll

Ontologiker

Olymp
Mit dem Bild dass ist immer Pfusch. Dasein kommt dem abstrakten Denken in der Welt aber nicht dem Menschen zu. Man muß also Dasein ablehnen und beweist damit vor sich selbst die Möglichkeit des Menschsein. Die Gedächniskraft wahrzunehmen bedeutet Krischna nicht zu verleugnen.

Aristotelesgeist

Akzidensgeist

Boddhisattva

Logik
Der Ort hat keine Energie und auch der Topos hat auch keine Energie. Weil der Topos keine Energie hat hat der Topos eine Art von Bewußtsein. Die Energie rezeptiert das Selbst immer auch aus der Selbstakzeptanz.

Mahakala

Hermetik

Telos

Geometer
Ohne rytmus kann es keinen gelingenden Sonntag geben. Wer keinen rytmus pflegt kann weder jemanden etwas wünschen, noch jemanden verfluchen noch einen Sonntag wahrnehmen der eine Sonne haben könnte. Ohne Bettkantentext kein rytmus. So einfach ist dieser Punkt.

Verfassung

Hermes

Wissen

Simkarte

Zentrierung
Streben ist die altgriechische Kraft. Der Altgrieche Streben an der Stelle des Kraftbegriff und daher gibt es einen spezifischen Herrschaftsbereich des Altgriechen der sich aus Herrschaft und spirituellem Denken zusammensetzt. Die Mischung aus Herrschaft und spirituellen Denken tut sich damit schwer Wahl und Manifestation anders als eine Mischung wahrzunehmen. Diese bestimmte Mischung heißt Rede und okkulte Manifestation. Streben ist weder okkulte Manifestation noch Rede. Die Rede läßt sich als Rhetorik aus dem Streben rezeptieren. Die reine Rede ist das Zukommen.

Deutscher Hof

Akzident

Piätismus

Indogermanisch
Die Götter rezeptieren den Mahachohankuthumi aus den Fertigkeiten.
Die Fertigkeiten rezeptieren die geistige Triade aus den Götter.

Platonkammer

Schamballa

Vrajapani
Die Götter rezeptieren die Vitalität aus Mut und Energie.
Mut und Energie rezeptiert die Götter aus dem bestimmten philosophischen System.

Beherrscherin

Zukommen

Avalon

Herr der Weisheit

Akriomatik

Bismarck
Die Götter rezeptieren Anubis aus der Unterdrückung.
Die Unterdrückung rezeptiert die Götter aus dem Bildungsplaton.

http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-69721.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-69648.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-69712.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-69756.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-69141.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-69617.html

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Weimar: die liebevolle Aufmerksamkeit

Beitrag  Der Erlkönig am Do 30 Jun 2011 - 17:46



Eine liebevolle Aufmerksamkeit auf das,
was der Mensch besitzt, macht ihn reich,
indem er sich einen Schatz der Erinnerung
an gleichgültigen Dingen dadurch anhäuft.

Die liebevolle Aufmerksamkeit ist noch nicht das ist kein Fenster. Gleichgültige Dinge können den Wunschaspekt des Detail einsammeln.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ganzlichtwesen: das Herz der Welt

Beitrag  Der Erlkönig am Do 30 Jun 2011 - 17:59



Das Herz ist kein Zukommen und kein Haben. Der Schatz ist eine Affinität zu einem Drama. Das Räuberdrama ist der Schatz des Berliners. Der Piratenschatz wird in Walsrode gepflegt. Der Piratenschatz ist kein Wert. Das Räuberdrama ist kein Geldstück. Piraten und Räuber sind Qualitäten des Sozialverhalten die mit Liebe aber nicht mit Liebesrelativa zukommen.

Den Herren nutzt jeder im alten Testament aus. Der Herr besteht auf seinem Recht auf Eigentümlichkeit. Das Recht auf Eigentümlichkeit ist unantastbar.

Der Berg ist keine Erscheinung. Den Berg der okkulten Form kann man nicht besteigen. Einen Berg besteigen ist eine Praxis und keine Vorbildfunktion. Gebet ist eine alltägliche Praxis und keine Exklusion.

Der Gnadenwille ist immer gut rasiert. Die Gegenwart knippst den Gnadenwillen für das Zukommen.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Selbstbetrachtungen (14.0.) : Dreistigkeit und Wohlgefallen

Beitrag  Der Erlkönig am Do 30 Jun 2011 - 18:08


Zu der alles spendenden und wieder hinnehmenden
Natur sagt der gebildete und bescheidene Mensch:
"Gib, was du willst, und nimm, was du willst!" Doch
sagt er dies nicht aus Dreistigkeit, sondern bloß aus
Gehorsam und Wohlgefallen an ihr.

Wohlgefallen ist der gesellschaftliche Umwälzung näher die Dreistigkeit. Schiwagefühl ist so beschleunigt das jeder Mensch sich in seinem Befinden überfordert fühlt weil er es auch ist. Schiwagefühl erneuert die geistige Triade mittels des Logosinstinkt.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Alexa Kriele Forum: Der betende Engel

Beitrag  Der Erlkönig am Do 30 Jun 2011 - 18:12



Der betende Engel in der Inneren Kirche
hat manchmal einen eigenen Namen, manchmal nicht, das ist
von Fall zu Fall verschieden.

Der betende Engel kontrolliert den Unterschied und die Polarisation. Die Verwechslung von Doppelgänger und Mensch von Ru. Steiner fällt also in den Verantwortungsbereich des betenden Engels.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Bewegung hilft

Beitrag  Der Erlkönig am Fr 1 Jul 2011 - 7:14


SaiBaba ohne BewegungHilft heißt Tikker.
BewegungHilft ist maximal Präsenz.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Buddha: Kirpal Singh

Beitrag  Der Erlkönig am Fr 1 Jul 2011 - 7:29



Gütige Herzen sind die Gärten.
Gütige Gedanken sind die Wurzeln.
Gütige Worte sind die Blüten.
Gütige Taten sind die Früchte.

Im Westen repräsentiert und verkörpert Platon die Güte.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Sich langsam vorpirschen

Beitrag  Der Erlkönig am Fr 1 Jul 2011 - 7:46



Eigenschaften zerstört mindestens sichLangsamVorpirschen.
Attribut ohne SichLangsamVorpirschen heißt Krischna.

Gebüsch ohne Verscheucht heißt GehenÖltDieGelenke.
GehenÖltDieGelenke zerstört mindestens Sperrmüllstelle.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Zeit der Harmonie

Beitrag  Der Erlkönig am Fr 1 Jul 2011 - 7:59


AnSpekulationen zerstört mindestens ZeitDerHarmonie.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Aristoteles: Kompetenzverschiebung

Beitrag  Der Erlkönig am Fr 1 Jul 2011 - 8:07


Krafteigenschaft zerstört mindestens Kompetenzverschiebung.

Staatskanzlei zerstört mindestens mitEinemEnergiegipfel.

Der Erlkönig

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Götter

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten